Ein Leben lang Geburtstag – und doch niemals gleich

Geburtstage kehren jedes Jahr wieder. Für manche Leute sind sie eine große Sache, andere würden den Tag am liebsten aus dem Kalender streichen. Wie sehr wir uns auf unseren Geburtstag freuen und ob und wie der große Tag gefeiert wird, hängt unter anderem vom Alter ab. Die Feierlaune, die Zahl der Gäste und die Auswahl der Geschenke verändern sich im Laufe des Lebens, kein Geburtstag ist wie der andere. Wir geben einen Überblick über die Gästeliste in verschiedenen Altersklassen, den Soundtrack zur Party und einiges mehr. Die ganze Grafik mit allen Fakten im schnellen Überblick können Sie sich am Ende des Artikels herunterladen!

maedchen-freut-sich-2

Der erste Geburtstag: Start einer großen Feier-Karriere

figur-baby

Der erste Geburtstag ist noch vollkommen fremdbestimmt. Mama und Papa übernehmen die komplette Partyplanung. Die Gästezahl ist meist überschaubar. Die Großeltern, die Lieblingstante oder eine andere Mutter nebst Kind aus der Krabbelgruppe zählen zu den üblichen Gästen dieser Geburtstagsfeier. Oft wird das Fest auf wenige Gäste beschränkt, manche Eltern laden aber auch viele (eigene) Freunde ein. Die Feierlaune Ihres Kindes ist noch nicht messbar, denn Geburtstag feiern ist völlig abstrakt. Das perfekte Catering ist kindgerecht und lecker. Angestoßen wird zur Feier des Tages mit Apfelsaftschorle statt Wasser, dazu werden Zoo-Kekse in Tigerform oder ein zuckerarmer Kuchen gereicht. Das beste Partyspiel ist eins, bei dem Ihr Kind im Mittelpunkt steht. Von „Hoppe, hoppe Reiter“ kann Ihr Kind sicher nicht genug bekommen. Auch andere Lieder wie „Wir gehen jetzt auf Löwenjagd“, zu denen man Klatsch- und Fingerspiele machen kann, stehen hoch im Kurs. Ein toller neuer Teddy oder ein Rutschauto lassen die Augen Ihres Kindes leuchten. Lesen Sie hier, wie Sie die perfekte Party zum ersten Geburtstag ausrichten.

Der 7. Geburtstag: Jaaa, Geschenke!

figur-maedchen

Am siebten Geburtstag ist man ganz schön aufgeregt. Man wird ein Jahr älter und bekommt tolle Geschenke. Für viele Kinder ist es der erste Geburtstag als Schulkind, wodurch sich der Freundeskreis verändert und erweitert hat. Eingeladen werden Schul- und Spielplatzfreunde. Um die Geburtstagsrunde bei Laune zu halten, sind leckeres Essen (zum Beispiel Würstchen oder Fischstäbchen mit Pommes) und lustige Spiele wie Sackhüpfen oder Topfschlagen gut geeignet. Als Soundtrack kommen Kinderlieder zum Mitsingen wie „Alle lernen lesen“ oder das Repertoire von Rolf Zuckowski zum Einsatz. Natürlich sind die lieben Kleinen vor allem auf die Geschenke gespannt. Die Feierlaune konzentriert sich vor allem auf eins: „Jaaa, Geschenke!“ Als Dauerbrenner eignet sich Lego in allen Varianten. Auch ein Freundschaftsbuch für all die neuen Bekanntschaften ist ein cooles Geschenk. Jetzt, wo alle lesen und schreiben lernen, lohnt sich das ja auch endlich.

Der 18. Geburtstag: Geil, Party!

figur-teenie

Ein ganz besonderer Geburtstag ist der 18. – denn der Volljährigkeit haben wir doch alle sehnsüchtig entgegengefiebert. Man kann endlich alleine Autofahren, Verträge abschließen und zum ersten Mal den Alkohol für die Geburtstagsparty selbst kaufen. „Geil, Party!“ ist ohnehin das Motto des Tages. Eingeladen werden alle Facebook-Freunde und noch ein paar Kumpels aus dem Reallife, die kein Bock auf Facebook haben. Um die neugewonnenen Möglichkeiten zu zelebrieren, ist der Wodka-Wackelpudding das Highlight auf dem Büffet, während „Happy“ von Pharell Williams lautstark durch die Wohnung tönt und im Wohnzimmer King’s Cup gespielt wird. Da man mit 18 noch viele Wünsche und Träume hat, ist Geld das beste Geschenk des Tages. Verpacken sie es hübsch, damit Sie nicht bloß einen schnöden Umschlag überreichen müssen.

Der 30. Geburtstag: Jetzt geht das Leben richtig los!

figur-frau

Mit 30 geht das Leben richtig los und das will gebührend gefeiert werden. Eingeladen werden Freunde, Kollegen, Bekannte und Verflossene – je größer die Runde, desto lustiger die Party! Geschunkelt wird zu Hits wie „U Can’t Touch This“ von MC Hammer. Die Geburtstagsfeier findet am besten draußen statt. Der Einfachheit halber wird gegrillt und jeder bringt was mit. Ihre Mutter ist zwar nicht eingeladen, aber ihren legendären Nudelsalat steuert sie sicher trotzdem gerne bei. Für ein Rahmenprogramm sorgen Partyspiele wie Kubb, auch als Wikingerschach bekannt. Da man mit 30 noch ein bisschen was von der Welt sehen will, ist ein Flugticket an eine Traum-Destination das ideale Geschenk. Wenn alle Freunde zusammenschmeißen, reicht es dann auch noch für den Rückflug.

Der 40. Geburtstag: Bloß nicht!

figur-brille

Zum 40. Geburtstag ist die Luft raus. Die Midlife-Crisis naht und die Feierlaune liegt am Boden. Definitiv kein Anlass, um zu feiern. Am besten verbringt man diesen Tag abgeschieden in den eigenen vier Wänden. Das Telefon bleibt an diesem Tag besser aus, um vor Anrufen und Glückwunsch-Nachrichten sicher zu sein. Je nachdem, was für Freunde Sie so haben, sollten Sie auch die Türklingel abstellen, damit niemand überraschend vor der Tür steht. Dummerweise hat der Mitarbeiter der Personalabteilung seinen Mund nicht halten können und den Kollegen gesteckt, dass Sie Geburtstag haben. Als kleine Aufmerksamkeit gibt es einen Strauß Blumen und eine Schachtel Pralinen. Die taugt wunderbar als Nachtisch zum Essen vom Lieferdienst. Wie wäre es mit Chop Suey? Um die Wartezeit zu überbrücken, zocken Sie eine Runde Candy Crush, während Sie leise die Melodie von „Forever Young“ von Alphaville summen.

Der 50. Geburtstag: Juhuu, ein halbes Jahrhundert!

figur-erwachsen

Haben Sie das halbe Jahrhundert geschafft, ist dies definitiv ein Grund zum Feiern. Die Feierlaune befindet sich auf dem Siedepunkt, eine ganz große Party steht auf dem Plan. Da eh nicht alle Gäste persönlich betreut werden können, können Sie Ihre Einladungen ruhig großzügig verteilen. Freunde, Familie, Bekannte, Kollegen und Vereinskameraden werden herzlich eingeladen, den Tag mit Ihnen gemeinsam zu feiern. Nicht kleckern, sondern klotzen lautet das Motto, nach dem Sie Ihre Geburtstagsfeier ausrichten. Entsprechend feudal darf es auch beim Essen zugehen. Lachshäppchen mit Dill werden dem Anlass gerecht. Angestoßen wird mit Champagner statt Prosecco. Zum Evergreen „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher schunkeln alle Gäste begeistert mit und von überall her hört man „weißt du noch damals“, gefolgt von Anekdoten aus der gemeinsamen Schulzeit, der Vergangenheit bei den Pfadfindern oder dem Arbeitsleben. Für eine Auszeit aus dem anstrengenden Arbeitsleben gibt es Massage- und Wellnessgutscheine geschenkt.

Der 90. Geburtstag: Oh, schon wieder ein Jahr älter?

figur-alt

Wer die stattlichen 90 erreicht hat, hat definitiv allen Grund, seinen Geburtstag zu feiern. Dennoch macht sich beim Jubilar ein Gefühl breit, dass das letzte Jahr wie im Fluge vergangen ist. Wo sind die letzten 90 Jahre nur geblieben? Die Gästeliste lichtet sich langsam, die Feier wird eher beschaulich. Es kommt, wer noch dazu in der Lage ist. Ein tolles Geschenk sind Fotoalben mit Bildern von früher oder mit aktuellen Fotos der Enkel und Urenkel. Idealerweise gibt es gleich die passende Lupe dazu, damit der Beschenkte sich an seinem Präsent auch gebührend erfreuen kann. Für gute Stimmung sorgt eine Runde Bingo, während sich alle an Käsekuchen und koffeinfreiem Kaffee gütlich tun. Und während mit einem Gläschen Eierlikör auf die nächsten 10 Jahre angestoßen wird, läuft im Hintergrund leise „Stayin‘ Alive“ von den BeeGees.

Sie wollen kurz und knackig sehen, worauf es bei den einzelnen Geburtstagen ankommt? Dann geht es hier zum Download unserer Geburtstags-Grafik.