Eines der schönsten Geschenke für die Schwangere: Eine Baby-Shower-Party mit gemeinsamen Spielen! (© Monkey Business – stock.adobe.com)

Baby-Shower & mehr: Geburtstagsgeschenke für Schwangere

Eine liebe Kollegin, eine nahe Verwandte, Ihre Frau oder Freundin erwartet ein Baby und hat demnächst Geburtstag – was schenken Sie? Eine Babyschaukel? Einen Spielbogen? Einen lustigen Strampler? Sobald wir wissen, dass das Geburtstagskind schwanger ist, denken wir automatisch an praktisches Babyzubehör als Geschenk. Das macht natürlich auch Sinn, schließlich werden Babyspielzeug & Co. mit Sicherheit bald Verwendung finden. Allerdings sollten Sie nicht vergessen, dass es beim Geburtstag der werdenden Mama vor allem um sie selbst geht und nicht unbedingt vorrangig um das Baby.

Freundinnen bei einer Baby-Shower

Eines der schönsten Geschenke für die Schwangere: Eine Baby-Shower-Party mit gemeinsamen Spielen! (© Monkey Business – stock.adobe.com)

Happy Birthday! Eine Bald-Mama hat Geburtstag

Viele Mütter haben generell damit zu kämpfen, sich in der Schwangeren- bzw. Mutterrolle zu verlieren, und wünschen sich mehr Aufmerksamkeit für sich selbst. Werden Sie dem gerecht und überraschen Sie Ihre Freundin mit einem Geschenk, das IHR guttut. Wenn eine Geburtstagsfeier geplant ist, sprechen Sie Geschenkideen am besten mit den Gästen im Voraus ab: Wenn nicht alle Spielzeug, Krabbeldecke und dergleichen schenken, dann sind Babypräsente natürlich trotzdem erlaubt. Unter Umständen ist sogar eine Baby -Shower als Geburtstag drin! Lassen Sie sich inspirieren: Wir haben tolle Geschenke für Schwangere hier für Sie zusammengestellt:

Immer eine gute Idee: Wellnessgeschenke für die Schwangere

Eine Schwangerschaft und vor allem die Zeit kurz vor der Geburt bedeuten für die Mutter meistens viel körperlichen Stress. Jegliche Action-Geschenke wie Ausflüge und Eventbesuche sind deswegen eher unpassend. Viel besser eignen sich natürlich Geschenke zur Entspannung: Schwangere beklagen sich oft über Rückenschmerzen – eine ausgiebige Massage ist hier das Präsent schlechthin. Auch für Hochschwangere gibt es wohltuende Rücken- und Schultermassagen. Wenn die Freundin schon in Mutterschutz ist, dann ist auch ein Gutschein für einen ganzen Wellnesstag eine tolle Aufmerksamkeit, entweder mit der besten Freundin zusammen oder natürlich mit dem werdenden Vater.

Ihre Freundin könnte sich auch über einen Beautytag freuen! Den können Sie auch gerne ein paar Wochen nach den Geburtstermin legen: Besonders in der ersten Phase mit dem Baby hat die Mutter kaum Zeit für sich selbst. Bei einem Beautytermin mit Kosmetikbehandlung und Friseurtermin wird sie sich ihrer eigenen Schönheit wieder bewusst. Organisieren Sie dazu gleich noch einen Babysitter, damit sie den Beautytag stressfrei genießen kann. Bei einer Kollegin oder Bekannten eignen sich dann kleinere Wellnessgeschenke für die Schwangere: Über ein Massageöl für den Babybauch oder ätherische Öle für die heiße Wanne freut sich mit Sicherheit jede werdende Mama. Achten Sie darauf, dass die Produkte für Schwangere geeignet sind, damit die Beschenkte Ihre Erholung rundum genießen kann.

Das Geburtstagsgeschenk für die ganze Familie: Das Baby-Fotobuch

Von diesem Geschenk hat die ganze Familie etwas: Schenken Sie Ihrer schwangeren Freundin ein Fotobuch für das erste Babyjahr. Im Handel finden Sie tolle Tagebücher mit Vordrucken, in denen die ersten Erfahrungen mit dem Neugeborenen dokumentiert werden können. Ein solches Buch fordert beide Eltern auf, sich ab und zu einen Moment Zeit zu nehmen und Dinge wie das erste Wort, die ersten Schritte des Babys und andere Erinnerungen festzuhalten. Für dieses Geschenk werden Ihnen die frisch gebackenen Eltern später noch mehr danken, wenn sie es nach Jahren zur Hand nehmen und darin blättern!

Ebenfalls tolle Geschenke für Schwangere: modische Anziehsachen! Nicht nur im Shoppingcenter – auch online gibt es hübsche Tops und Kleider für die Frau mit Kugelbauch. Wenn Sie die Konfektionsgröße und den Stil Ihrer Freundin gut kennen, können Sie damit kaum etwas falsch machen.

Fotoalbum mit Familienfotos

Tolles Zukunftsgeschenk für die Schwangere und die ganze Familie: Mit einem Baby-Fotobuch können schöne Erinnerungen festgehalten werden. (© Halfpoint – stock.adobe.com)

Die klassische Baby-Shower: Die Überraschungsparty für die Bald-Mama

Wer einem Geburtstagskind in der Schwangerschaft eine besondere Überraschung machen will, der kann auch eine Überraschungsparty für sie organisieren! Natürlich bietet sich hier die Geburtstagsfeier als eine klassische Baby-Shower-Party an. Ist die Schwangerschaft erst im Anfangsstadium, sollte man damit jedoch noch warten und sich auf den Geburtstag der Mutter konzentrieren. Ungefähr ab dem siebten Monat ist eine Geburtstags-Baby-Shower jedoch angebracht. Schenken Sie aber auch hier nicht ausschließlich Babyzubehör und tun Sie vor allem Ihrer Freundin etwas Gutes!

Was wird gebraucht? Individuelle Geschenke kommen gut an

Besonders auf einer Geburtstags-Baby-Shower gehören bunte Aufmerksamkeiten für das Baby ganz klar dazu. Aber seien Sie auch hier ein wenig kreativ: Meistens kümmern sich die Eltern ja selbst um wichtiges Zubehör, etwa Spielbögen, Krabbeldecken, Babywippen usw. Fragen Sie hier gerne direkt nach: Was wird noch gebraucht? Überhäufen Sie das Geburtstagskind auf keinen Fall mit eventuell unnützen Dingen, etwa zu vielen Kuscheltieren, sperrigem Spielzeug und dergleichen. Seien Sie vorsichtig mit wichtigen Anschaffungen für den Alltag mit dem Kind: Dinge wie ein Kinderwagen, ein Kindersitz fürs Auto oder das Babyzimmermobiliar sind definitiv Sache der Eltern und sollten, wenn überhaupt, nur nach genauer Absprache geschenkt werden.
Viel besser sind etwa diese klassischen Geschenke für Schwangere:

  • Schnullerset mit lustigen Motiven oder Sprüchen
  • Niedlicher Strampler (Achtung: Mädchen oder Junge?)
  • Gemütlicher Babyschlafsack
  • Handbemaltes Lätzchen
  • Schöner Babybettbezug
  • Stylische Babyschuhe, Caps usw.

Wenn Sie besonders kreativ sind, können Sie natürlich auch selbst Hand anlegen und Anziehsachen für das Baby eigenhändig nähen. Das gilt auch für kleine Babykissen oder einen Babybettbezug. Wer es besonders stylisch mag, kann die schwangere Freundin mit trendigen Hinguckern für das Kleine überraschen: Sportliche Sneaker im Miniformat gibt es von bekannten Marken wie Nike, Adidas und Converse und sind für fashionbegeisterte Mamas der Hit!

Schuhe in verschiedenen Größen

Coole Sneaker im Lieblingsstil von Mama sind ein super Baby-Shower-Geschenk für die Schwangere. (© Focus Pocus LTD – stock.adobe.com)

Baby-Bingo! Interaktive Geschenke für die Schwangere auf der Baby-Shower!

Wenn Sie schon eine Baby-Shower für Ihre Freundin planen, dann überraschen Sie sie doch auch gleich mit einem lustigen Spiel! Online finden Sie zahlreiche Ideen, die den Eltern in spe und ihren Gästen viel Spaß und Freude bereiten. Lassen Sie sich von unseren Favoriten inspirieren:

  • Baby-Bingo: Ein schönes Spiel für die Babyparty, bei der auch die Gäste beschäftigt sind, wenn die künftige Mama ihre Geschenke auspackt: Jeder Gast erhält eine (am besten selbst gebastelte) Bingo-Karte mit fünf mal fünf Feldern und ein paar kleine Sticker. In jedes Feld schreibt er/sie jeweils Gegenstände, die die Schwangere seines/ihres Glaubens nach geschenkt bekommt. Wer richtig rät, klebt das jeweilige Feld ab, während die werdende Mama die Präsente auspackt. Wer zuerst fünf Felder in einer Reihe abgeklebt hat, ruft „Bingo!“ und hat gewonnen. Der Preis? Zum Beispiel eine Stunde Babysitten in den ersten Wochen nach der Geburt, damit die Mama mal gemütlich duschen kann.
  • Mamas und Papas Geheimnis: Dies ist ein wunderschönes Spiel, das die Gäste mit der Babygeschichte der Eltern unterhält. Bereiten Sie vorab zehn bis zwanzig Fragen vor, die sich mit den Erfahrungen der beiden Eltern in der Schwangerschaft beschäftigen. Auf der Baby-Shower stellen Sie Mama und Papa die Fragen, entweder zusammen vor allen Gästen oder auch getrennt voneinander. Im zweiten Fall können Sie die Antworten notieren und dann vor den Gästen die werdende Mama fragen, was der angehende Papa wohl auf die Fragen geantwortet hat und andersherum. Sie werden sehen, es werden tolle Geschichten erzählt und alle hören zu!
  • Das Eiswürfelspiel: Eine lustige Geste für einen schönen Party-Einstieg! Überraschen Sie Ihre schwangere Freundin mit lustigen Eiswürfeln! Schauen Sie online nach kleinen Babyfiguren in Eiswürfelgröße und frieren Sie sie zusammen mit Wasser in einer Eiswürfelform ein. Servieren Sie auf der Baby-Shower leckere Saftschorlen oder alkoholfreien Sekt mit den Baby-Eiswürfeln. Wessen Eiswürfel zuerst geschmolzen ist, ruft „Meine Fruchtblase ist geplatzt!“ und hat das Spiel gewonnen. Total albern und gerade deswegen super lustig!
Bunte Cupcakes für die Baby-Shower

Die schönsten Geschenke für Schwangere: Kleine Aufmerksamkeiten wie süße Baby-Cupcakes sorgen immer für viel Freude. (© Ruth Black – stock.adobe.com)

Inspiration gefunden? Verwirklichen Sie eigene Geschenkideen für Ihre schwangere Freundin!

Werden Sie kreativ und überlegen Sie sich schöne selbstgemachte Geschenke für die Schwangere! Zum Geburtstag eignet sich zum Beispiel auch immer selbst gemachtes Gebäck. Vielleicht haben Sie eine nette Idee für Baby-Muffins, Baby-Cupcakes oder einen Baby-Kuchen? Ihre Glückwunschkarte können Sie mit Fotos von der Schwangeren (mit kleinem oder noch nicht vorhandenem Babybauch?) ausschmücken. Für eine Geburtstags-Baby-Shower können Sie auch immer schöne Girlanden und anderen Partyschmuck im Baby-Style selber basteln. Eine Anleitung für eine DIY-Wimpelkette finden Sie zum Beispiel im hier bei uns im geburtstagseinladung-paradies.de!
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Beschenken der Schwangeren und eine gelungene Baby-Shower-Geburtstagsparty!

Blumen sind der Dauerbrenner unter den Geburtstagsgeschenken. Noch schöner wird das Blumengeschenk mit passendem Zubehör wie einer individuell gestalteten Vase. (© Myimagine – stock.adobe.com)

Die Sprache der Blumen: Sagen Sie es bunt!

Blumen sind ein schönes, zeitloses Geschenk. Bei einem Geburtstag darf ein Strauß Blumen daher nicht fehlen. Doch wussten Sie, dass die meisten Blumen eine ganz bestimmte Bedeutung haben? Die Sprache der Blumen ist vermutlich schon den alten Ägyptern bekannt gewesen und auch antike Chinesen beschäftigten sich mit der Bedeutung einzelner Blumensorten. Im frühen 18. Jahrhundert wurde die Blumensprache hierzulande populär, als die englische Schriftstellerin Lady Montagu in ihren Briefen aus Istanbul von einem ausgeklügelten orientalischen System berichtete, das sich mit den einzelnen Blumenarten befasst. Lesen Sie im Magazin, welche Bedeutung beliebte Blumen haben und wie Sie ein Blumengeschenk zu einem echten Highlight machen können.

Blumen sind der Dauerbrenner unter den Geburtstagsgeschenken. Noch schöner wird das Blumengeschenk mit passendem Zubehör wie einer individuell gestalteten Vase. (© Myimagine – stock.adobe.com)

Blumen sind der Dauerbrenner unter den Geburtstagsgeschenken. Noch schöner wird das Blumengeschenk mit passendem Zubehör wie einer individuell gestalteten Vase. (© Myimagine – stock.adobe.com)

Eine gute Blumenwahl begeistert den Beschenkten

Obwohl Blumen ein Klassiker am Geburtstag sind, kommt bei einem Blumenstrauß schnell der Verdacht auf, dass dem Schenkenden nichts Besseres eingefallen ist. Sorgen Sie also dafür, dass Ihr Blumengeschenk sich von den anderen abhebt. Die Sprache der Blumen kann Ihnen dabei helfen. Ist Ihr Strauß oder Gesteck nicht nur besonders hübsch, sondern auch noch mit einer versteckten Bedeutung versehen, können Sie dem Geburtstagskind eine ganz individuelle Freude bereiten. Hierfür sollten Sie zunächst überlegen, in welchem Verhältnis Sie zum Jubilar stehen. Denn ähnlich wie rote Rosen stehen zum Beispiel auch andere Blumen für große Gefühle und Leidenschaft – was vielleicht für den netten Kollegen oder die Nachbarin nicht ganz angemessen wäre. Wenn Sie hingegen Ihrer Liebsten Blumen schenken, die unverbindliche Zuneigung symbolisieren oder sie der Eitelkeit bezichtigen, könnte auch dies nach hinten losgehen. Befassen Sie sich also mit der Blumensprache, um beim nächsten Geburtstag zu punkten.

Blumen für die Liebe

Die rote Rose als Symbol für Liebe und Leidenschaft kennt wohl jeder. Ob im üppigen Strauß oder ein einzelnes langstieliges Exemplar: Wenn der Liebste mit einer solchen Blume um die Ecke kommt, entfährt uns ein wohliger Seufzer und wir sind uns seiner Liebe gewiss. Möchten Sie also mit Blumen kundtun, dass Sie große Gefühle für jemanden hegen, sind rote Rosen eine gute Wahl. Doch es gibt auch noch andere Blumen, die für die Liebe stehen. Gemeinsam haben sie, dass es meist die roten Exemplare sind, die die Zuneigung ausdrücken. So symbolisieren rote Tulpen eine leidenschaftliche, innige Liebe, die ewig währt. Auch rote Chrysanthemen kommen bei Verliebten gut an. Einen schweren Stand haben hingegen rote Nelken. Obwohl sie bereits seit dem 15. Jahrhundert für die Ehe und die Liebe standen, sind sie hierzulande vor allem als Blumen der sozialistischen Bewegung bekannt. Dieses Dasein begann in der Französischen Revolution und setzte sich in der DDR fort. Weltweit ist die rote Nelke das Symbol des Sozialismus. Lange Zeit war es daher verpönt, wenn rote Nelken als Zeichen aufrichtiger Liebe verschenkt wurden.

Blumen für Freunde und Familie

Selbstverständlich gibt es viele Blumen, die deutlich unverbindlicher sind als rote Tulpen und Nelken. Diese können Sie bedenkenlos an Ihre Oma, Ihre beste Freundin oder eine nette Kollegin verschenken. Besonders beliebt ist die Sonnenblume. Ihre große gelbe Blüte vermittelt Sommerfeeling und Lebensfreude. Sie ist ein gutes Geschenk als Sympathiebekundung für liebe Menschen. Aber auch mit der Gerbera machen Sie nichts falsch. Ihr Name bedeutet „die alles schöner macht“ und entsprechend ist sie bei jedem Menschen an der richtigen Adresse, der Ihr Leben bereichert. Die allseits beliebte Tulpe kann bedenkenlos verschenkt werden. Je dunkler ihre Blütenfarbe ist, umso intensiver sind allerdings die Gefühle für das Gegenüber. Gelbe Tulpen symbolisieren Sonnenschein, orangene stehen für Faszination und rosafarbene für eine zarte Liebe. Obwohl eigentlich dunkle Farben für die Liebe stehen, bedeuten weiße Tulpen ewige, unendliche Liebe. Haben Sie das Geburtstagskind sehr gern und bewundern es auch ein wenig, dann hilft hier ebenfalls die Sprache der Blumen. Wer Fresien verschenkt, macht deutlich, dass er den anderen klasse findet. Gleiches gilt für Ranunkeln. Für Extravaganz und Schönheit sollten Sie die Calla oder die Strelitzie verschenken.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des Straußes die Sprache der Blumen, wird Ihr Geschenk sicher ein Erfolg. (© taa22 – stock.adobe.com)

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des Straußes die Sprache der Blumen, wird Ihr Geschenk sicher ein Erfolg. (© taa22 – stock.adobe.com)

Mit diesen Blumen können Sie jemanden erobern und hinterfragen

Möchten Sie jemanden erobern oder in Ihrer Beziehung etwas klären, hilft auch hier die Blumensprache natürlich weiter. Allerdings beherrscht nicht jeder die Sprache der Blumen. Damit Ihre Angebetete oder Ihr Partner Sie versteht, sollten Sie mit dem Strauß Blumen zusammen eine entsprechende Botschaft übermitteln. Ist die Liebe noch frisch und wenig entwickelt, ist der Flieder die passende Blume. Er symbolisiert ehrliches Interesse und steht für ein zartes Band, das zwei Herzen verbindet. Er kann allerdings auch verwendet werden, um die Treue des Gegenübers zu erfragen. Chrysanthemen bezeichnen Beständigkeit und lassen auf eine Beziehungsbereitschaft schließen. Verschenken Sie Margeriten, wenn Sie sich der Gefühle Ihrer Partnerin oder Ihres Partners nicht sicher sind. Sind Sie betört von der Schönheit des Geburtstagskindes, sind Orchideen eine gute Wahl.

Finger weg: Diese Blumen sind negativ behaftet

Selbstverständlich kennt die Sprache der Blumen auch negative Töne. Daher gibt es einige Blumen, die Sie nur mit Vorsicht verschenken sollten. Dazu gehören beispielsweise gelbe Nelken. Verschenken Sie diese, schwingt eine gewisse Antipathie dem Beschenkten gegenüber mit. Narzissen haben eine doppelte Bedeutung. Da sie im Frühjahr blühen, stehen sie für Fruchtbarkeit, das Leben und den Frühling. Auf der anderen Seite symbolisieren Sie jedoch auch Eitelkeit und Egoismus. Dies brachte ihnen auch den Namen ein. Die Amaryllis ist eine schöne Blume, die oft einzeln oder in kleinen Sträußen mit wenigen Blumen verschenkt wird. Sie steht zwar für ein gewisses Interesse am Gegenüber, lässt aber tiefgreifende Gefühle vermissen. Für die große Liebe ist diese Blume also nicht geeignet. Gelbe Rosen bringt man oft mit Eifersucht in Verbindung, sie können jedoch auch Versöhnungsbereitschaft bekunden.

Manche Blumen haben mehrere Bedeutungen. Bei kritischen Blumenkennern sollten Sie also ganz genau hinterfragen, was der Strauß aussagt. (© victoria p. – stock.adobe.com)

Manche Blumen haben mehrere Bedeutungen. Bei kritischen Blumenkennern sollten Sie also ganz genau hinterfragen, was der Strauß aussagt. (© victoria p. – stock.adobe.com)

Blumengeschenke kreativ gestalten

Der einfachste Weg für ein Blumengeschenk ist der Gang in den nächsten Blumenladen. Dort bekommen Sie einen Strauß oder ein Gesteck, das Sie dem Geburtstagskind überreichen können. Doch wirklich kreativ ist das nicht. Viel schöner ist es also, wenn Sie selbst Hand anlegen und ein hübsches Geschenk für den Blumenfan basteln. Ein wenig Vorbereitung benötigt ein kleiner Garten für den Wohnzimmertisch. Hier wird auf Schnittblumen verzichtet und stattdessen ein Geschenk hergestellt, an dem der Beschenkte lange Freude hat. Verwenden Sie für den Wohnzimmergarten eine flache Schale, einen Korb oder Ähnliches. Ist das Material nicht wasserdicht, kleiden Sie das Behältnis zunächst mit wasserdichter Folie aus. Als Drainage dienen ein paar Kieselsteine, darauf geben Sie Erde. Soll es schnell gehen, verwenden Sie als Wiesenersatz ein Stück Rollrasen aus dem Baumarkt, das Sie entsprechend zurechtschneiden. Alternativ können Sie den Rasen selbst säen, dann benötigt dieses Geschenk jedoch eine Vorbereitungszeit von 2-3 Wochen. Passend dazu könnten Sie zeitgleich eine Wildblumenmischung aussäen, die dann nach einigen Wochen eine hübsche, bunte Blumenwiese im Miniaturformat ergibt. Für die etwas speziellere Message im Sinne der Sprache der Blumen kaufen Sie Topfblumen im Gartencenter oder Blumenladen und pflanzen diese auf Ihren Mini-Rasen. Mit ein bisschen Deko wie einem Mini-Liegestuhl oder einem kleinen Windrad zaubern Sie dem Beschenkten garantiert ein Lächeln auf die Lippen.

Individuelle Geschenke zum Blumenstrauß

Sie wollen unbedingt Schnittblumen verschenken? Dann ist vielleicht eine passende Vase ein gutes Geschenk zur Ergänzung. Nun extra einen Glasbläserkurs zu besuchen, ist sicher etwas aufwändig. Trotzdem können Sie ganz leicht eine individuelle Vase verschenken. Dazu benötigen Sie eine einfache Glasvase in einer Form Ihrer Wahl und zum Beispiel Glasmalfarbe, Mosaiksteinchen oder Servietten. Mit Glasmalfarben können Sie die Vase einfach nach Ihren Vorstellungen bemalen. Sind Sie kein sonderlich geübter Maler, ist vielleicht die Serviettentechnik eine gute Alternative. Hierfür benötigen Sie eine passende Vase, Servietten mit einem hübschen Motiv, Serviettenkleber, der für Glas und Porzellan geeignet ist, einen Pinsel und eine Schere. Lösen Sie vorsichtig die oberste Schicht der Serviette von den übrigen Schichten. Schneiden Sie das Motiv nach Wunsch zurecht. Die saubere Vase wird mithilfe des Pinsels dünn mit Kleber bestrichen. Dann wird die Serviette vorsichtig auf der Klebeschicht platziert. Nach dem Andrücken der Serviette pinseln Sie die Vase erneut vorsichtig mit dem Kleber ein. Ist die Vase vollständig getrocknet, können Sie einen hübschen Strauß besorgen und Vase und Strauß gemeinsam verschenken. Schöne Sträuße und kreative Ideen rund um das blumige Geschenk finden Sie auch auf unserer Pinterest-Seite.

Kleine Gastgeschenke kommen immer gut an. Nutzen Sie Ihr Mitgebsel gleichzeitig als Platzkarte. (© www.jh-photo.de – stock.adobe.com)

Mitbringsel und Mitgebsel – Gastgeschenke zum Geburtstag

Geschenke gehören zum Geburtstag wie das Freibad zum Sommer. Doch wer sagt eigentlich, dass nur das Geburtstagskind Geschenke bekommen darf? In manchen Ländern ist üblich, dass auch die Geburtstagsgäste sogenannte Mitgebsel bekommen. Auf Kindergeburtstagen ist diese Sitte auch hierzulande schon lange verbreitet. Wir haben Tipps für schöne Mitgebsel für Groß und Klein sowie für Mitbringsel, wenn kein großes Geschenk, sondern nur eine nette Aufmerksamkeit erwartet wird.

Kleine Gastgeschenke kommen immer gut an. Nutzen Sie Ihr Mitgebsel gleichzeitig als Platzkarte. (© www.jh-photo.de – stock.adobe.com)

Kleine Gastgeschenke kommen immer gut an. Nutzen Sie Ihr Mitgebsel gleichzeitig als Platzkarte. (© www.jh-photo.de – stock.adobe.com)

Hübsche Geschenke für die Gäste

Über schöne Geschenke freut sich jeder, egal ob er Geburtstag hat oder nicht. Oft reichen schon Kleinigkeiten aus, um anderen eine Freude zu machen. Sie haben bald Geburtstag und haben ein paar Freunde eingeladen? Dann überraschen Sie diese doch mit kleinen Präsenten, die sie nach der Party mit nach Hause nehmen können. Dies kann etwas Gekauftes, Selbstgemachtes oder Gebackenes sein. Veranstalten Sie ein gemeinsames Abendessen, bei dem Sie kochen und jeder einen festen Platz an der Tafel zugewiesen bekommt? Dann kombinieren Sie doch die Platzkarte mit einem kleinen Geschenk:

Basteln Sie hübsche Armbänder für Ihre Freundinnen. So bleibt Ihre Feier noch lange im Gedächtnis. (© apelavi – stock.adobe.com)

Basteln Sie hübsche Armbänder für Ihre Freundinnen. So bleibt Ihre Feier noch lange im Gedächtnis. (© apelavi – stock.adobe.com)

  • Schutzengel zum Mitnehmen: Einen Schutzengel kann jeder gut gebrauchen. Und selbst wenn Ihre Gäste nicht an sowas glauben, sehen die kleinen Engelchen hübsch aus und können an verschiedenen Orten als Dekoration eingesetzt werden. Je nach Größe kann der Engel am Schlüsselbund Glück auf allen Wegen bringen oder aber zu Hause vom Regal aus über seinen Besitzer wachen. Besonders hübsch sind kleine Engel aus Perlen. Diese sind nur wenige Zentimeter groß und können mit ein bisschen Geschick sogar selbst gebastelt werden. Befestigen Sie einfach ein Namenskärtchen an jedem Engel und legen Sie diese an die Plätze Ihrer Gäste.
  • Ihr Garten quillt über vor leckerem Obst und Sie wissen gar nicht, wo Sie mit den ganzen eingekochten Leckereien hinsollen? Gestalten Sie hübsche Etiketten für Ihre Weckgläser, auf denen die Namen der Gäste stehen. Jeder Gast bekommt an seinem Platz ein solches Glas mit fruchtiger Marmelade oder leckerem Gelee. In einer Runde ohne Sitzordnung können Sie die Gläser auf dem Tisch arrangieren und ein Schild gestalten, das die Gäste auffordert, sich ein Glas mitzunehmen.
  • Sie machen einen Mädelsabend zum Geburtstag und alle Ihre Freundinnen sollen ein Gastgeschenk bekommen? Dann basteln Sie doch einfach hübsche Armbändchen. Hierfür gibt es unzählige Möglichkeiten. Ganz einfache Armbänder machen Sie aus elastischem Stoff (idealerweise Baumwolljersey). Schneiden Sie diesen in Streifen von ca. 2 cm Breite. Am besten schneiden Sie den Stoff in Musterrichtung, also parallel zur Stoffkante (nicht parallel zu der Kante, an der der Stoff im Laden abgeschnitten wurde). Wenn Sie dann an dem Stoffstreifen ziehen, rollt dieser sich ein, wobei die schöne Stoffseite nach außen zeigt. Nun können Sie einfach aus mehreren Stoffröllchen ein Armband flechten. Ob es sich einmal, zweimal oder dreimal ums Handgelenk wickeln soll, entscheiden Sie selbst. Bei längeren Armbändern können Sie auf einen Verschluss verzichten. Machen Sie einen festen Knoten und schneiden Sie die überstehenden Enden einfach ab. Bei kürzeren Armbändern können Sie Schmuckverschlüsse aus dem Bastelladen verwenden. Natürlich können Sie die Armbänder auch mit hübschen Perlen oder Anhängern verziehen. Mögen Sie es etwas komplizierter, können Sie natürlich auch Lederbänder verwenden oder Stoffarmbänder nähen, die sich mit Druckknöpfen verschließen lassen.
  • Für eine große Party mit vielen Gästen, zum Beispiel zum 50. Geburtstag, können Sie ruhig auf gekaufte Mitgebsel zurückgreifen. Eine süße Möglichkeit für individuelle Gastgeschenke sind personalisierte Schokolinsen. Lassen Sie diese mit dem Namen des Geburtstagskindes und einem kleinen Symbol oder dem Geburtsdatum bedrucken. Jeder Gast erhält ein Tütchen bunter Schokolinsen, die an den Jubilar und die schöne Feier erinnern. In kleinen Organza-Säckchen mit hübschen Anhängern können Sie auch dieses Mitgebsel prima als Tischkarte nutzen.

Mitgebsel beim Kindergeburtstag gemeinsam mit den Gästen basteln

Während es bei Geburtstagen von Erwachsenen wenig verbreitet ist, kleine Präsente zu verteilen, dürfen die Kleinigkeiten für die Gäste beim Kindergeburtstag nicht fehlen. Hier gehört es quasi zum guten Ton, zum Abschluss einer schönen Feier kleine Tütchen mit schönen Überraschungen für die Kinder zu verteilen. Wenig einfallsreich sind Tüten mit ein paar Süßigkeiten, Flummis oder Trillerpfeifen. Vor allem wenn häufiger Geburtstage anstehen, verlieren solche Dinge schnell ihren Reiz und landen in einer Ecke im Kinderzimmer. Schöner ist es, wenn die Kinder individuelle Kleinigkeiten mit nach Hause bekommen. Natürlich ist in erster Linie entscheidend, welchen Aufwand Sie für die Mitgebsel in Kauf nehmen wollen. Für die Kinder ist es toll, wenn sie ihre Gastgeschenke selbst gestalten können. So haben Sie auch gleich eine Beschäftigungsidee für die Geburtstagsfeier. Hier ein paar Ideen für Bastelideen, bei denen die Kids die Ergebnisse mit nach Hause nehmen können:

  • Einfarbige T-Shirts oder Stoffbeutel mit Textilstiften bemalen
  • Weiße Tassen mit Porzellanstickern oder -marker verschönern
  • Gemeinsame Fotos: Jedes Kind wird mit dem Geburtstagskind fotografiert, die Bilder werden ausgedruckt. Am Ende kann jedes Kind ein gerahmtes Foto mitnehmen. Die Rahmen können verziert werden
  • Tiere basteln aus Fimo oder Salzteig
  • Holzschatullen mit Schmucksteinen bekleben

Gekaufte Nettigkeiten für Kinder

Natürlich gibt es auch fertig gekaufte Dinge, die Kinderherzen für längere Zeit höherschlagen lassen. Hier kommt es in erster Linie auf die Altersklasse der Kinder an, was gut ankommt und was nicht. Kleinere Kinder freuen sich über Pixi-Bücher. Mit etwa einem Euro pro Buch sind sie wirklich günstig. Auch kleine Puzzles sind beliebt. Diese bekommt man für etwa zwei Euro. Schön ist es, wenn die Geschenke das Thema des Geburtstages noch mal aufgreifen. Bei einem Zauberergeburtstag können Sie zum Beispiel jedem kleinen Magier einen Zauberstab mitgeben. Kleine Prinzessinnen bekommen glitzernde Haarspangen mit auf den Weg. Packen Sie die Geschenke zusammen mit ein paar Süßigkeiten in kleine Tüten und schon sind die Mitgebsel fertig.

Verzierte Blumentöpfe kommen als Gastgeschenk nicht nur bei Balkonbesitzern gut an. (© Apidech Ninkhlai – stock.adobe.com)

Verzierte Blumentöpfe kommen als Gastgeschenk nicht nur bei Balkonbesitzern gut an. (© Apidech Ninkhlai – stock.adobe.com)

Kleinigkeiten statt großem Geschenk

Sie sind zum Geburtstag eingeladen, aber das Geburtstagskind möchte keine Geschenke? Das sollte Sie nicht davon abhalten, ein hübsches Mitbringsel einzupacken. Der Klassiker ist eine Flasche Wein. Diese können Sie gleich am Abend noch gemeinsam öffnen und genießen. Etwas kreativer sind zum Beispiel Cakepops. Diese kleinen Kuchen am Stiel sind schnell gemacht und sehen mit Zuckerguss und bunten Zuckerperlen auch noch toll aus. Auch andere Leckereien aus der Küche kommen gut an und sind mitunter schnell gemacht. Wie wäre es mit Apfelchips? Dazu werden Äpfel entkernt und in dünne Scheiben geschnitten. Fürs Aroma und gegen das Verfärben legen Sie die Apfelscheiben in Zitronenwasser. Anschließend müssen die Scheiben gut abgetropft werden. Sind sie trocken, verteilen Sie sie am besten auf Backpapier. Hier müssen die Apfelscheiben nun einige Tage trocknen. Wenden Sie sie regelmäßig. Als Mitbringsel verpacken Sie die Apfelscheiben in durchsichtige Tütchen, die Sie mit Washitape, Bändern und Aufklebern verzieren können. Hat das Geburtstagskind einen Balkon? Dann verschenken Sie eine hübsche Blume oder eine Gemüsepflanze. Sonnenblumen machen gute Laune und Tomaten gedeihen unkompliziert auch in Balkonkästen. Verzieren Sie den Topf nach Herzenslust und schon ist das Mitbringsel fertig.

Sie wollen noch mehr Inspirationen? Dann besuchen Sie unseren Pinterest-Kanal für noch mehr schöne Mitbringsel-Ideen!

Darüber freuen sich Frauen: Geschenkideen für IHREN Geburtstag. (Foto: © Kalim / Dollar Photo Club)

Geschenke für Frauen – so finden Sie das Beste zum Geburtstag

Für viele Männer geht es oft schneller als gedacht: Schon wieder steht der Geburtstag der Freundin vor der Tür oder der 60. Geburtstag von Mama. Und auch Frauen kennen die Panik, nicht zu wissen, was Sie der Schwiegermutter, Nachbarin oder besten Freundin schenken sollen. Doch was sind eigentlich gute Geschenke für Frauen? Lieber ein tolles Erlebnis, Wellness und Beauty oder was Praktisches für Zuhause? Wir haben Ihnen schöne Geschenkideen zusammengestellt, bei denen garantiert das richtige für SIE dabei ist. Lassen Sie sich inspirieren! Und entscheiden Sie selbst, was das Geburtstagskind davon am liebsten mag.

Darüber freuen sich Frauen: Geschenkideen für IHREN Geburtstag. (Foto: © Kalim / Dollar Photo Club)

Darüber freuen sich Frauen: Geschenkideen für IHREN Geburtstag. (Foto: © Kalim / Dollar Photo Club)

Erlebnisgeschenke für Freundin, Frau und Co.

Ausgefallene Geschenkideen kommen immer gut an. Kein Wunder, dass Zeit verschenken gerade in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Denn wie schön ist es, noch in einigen Jahren von dem tollen Geschenk zu sprechen, dass Ihnen und der Beschenkten einen solch unvergesslichen Tag bescherte? Bevor Sie sich für ein Erlebnisgeschenk entscheiden, überlegen Sie zunächst, wie sportaffin und actionbegeistert die Dame ist. Mag sie es lieber ruhig, entscheiden Sie sich für eine kulinarische oder kulturelle Geschenkidee. Hier unsere TOP-5 Vorschläge:

Spannend-kulinarisches Geschenk: Das Krimidinner

Ein Krimidinner garantiert spannende Unterhaltung bei gutem Essen. Finden Sie gemeinsam mit einer Gruppe von Restaurantbesuchern die richtigen Indizien und decken Sie falsche Fährten auf! Ein realistisch inszeniertes Krimidinner lässt sie nicht nur gemeinsam speisen, sondern auch rätseln, wer von den anderen Gästen nun eigentlich Schauspieler ist und wer nicht. Ein Krimidinner ist auch dann eine tolle Geschenkidee, wenn Sie das Geburtstagskind mit mehreren Leuten beschenken möchten.

Actiongeschenk ohne Verletzungsgefahr: Lasertag

Sie steht auf Action, möchte aber keine blauen Flecken von fiesen Paintball-Kugeln abbekommen? Dann schenken Sie Ihr doch ein Lasertag-Abenteuer! Entgegen einiger Meinungen ist das Spiel mit dem Infrarotlicht nicht nur etwas für kleine Kinder, sondern macht auch großen Kindern sehr viel Spaß. Lasertag-Anlagen gibt es in fast allen großen Städten, sodass das Geschenk für die Frau auch mit einem Ausflug oder der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten in Berlin, Hamburg, München und Co. verbunden werden könnte.

Edle Weinverkostung für einen stilvollen Abend

Wer auf der Suche nach einem romantischen Geschenk für die Freundin ist oder mit den Schwiegereltern stilvoll ausgehen will, der kann eine Weinverkostung schenken. Hier wird gelernt, was man schon immer über Wein und seinen Genuss wissen sollte. Die Probe verschiedener Weine ist außerdem ein kulinarisches Highlight, denn wann kostet man schon mal viele verschiedene Weine hintereinander und kann sie direkt miteinander vergleichen? Mit einem leichten Schwips geht es dann wieder nach Hause und der Geburtstag wird in toller Erinnerung bleiben.

Für Wellness-Liebhaberinnen: Fischpediküre

Die Fischpediküre ist ein tolles Geschenk für Frauen jeden Alters. (Foto: © veselovfoto / Dollar Photo Club)

Die Fischpediküre ist ein tolles Geschenk für Frauen jeden Alters. (Foto: © veselovfoto / Dollar Photo Club)

Fußpflege durch Fische? Ja, das geht und macht auch noch richtig Spaß! Spezielle Kangalfische kümmern sich um die Fußverschönerung. Sie sind etwa 2-3 cm groß und futtern ganz sanft abgestorbene Hornzellen von der Haut ab. Dieses Stupsen und Knabbern kitzelt leicht und regt die Blutzirkulation an.
Nach dem Bad fühlen sich die Füße weich und geschmeidig an. Diese Geschenkidee ist nicht nur toll für Beauty bedachte Mädels, sondern auch für ältere Geburtstagskinder wie die Mutter oder Oma, denn Sie verschenken Erholung pur für die Füße!

Professionelles Fotoshooting für die Styling-Queen

Die liebste Sendung der Beschenkten ist „Germany‘s Next Topmodel“ oder „Project Runway“? Dann schenken Sie doch ein professionelles Fotoshooting und die Glückliche erlebt einen Tag wie im Bilderbuch. Mit Shootingtipps vom Profi, einem typgerechten Styling und tollen Bildern für die ganz persönliche Fotomappe. Hier kann sie das Gelernte aus den Lieblingssendungen umsetzen und hat mit den Bildern noch lange schöne Erinnerungen an den Topmodel-Tag. Fotografen, die ein solches Shooting inklusive Styling anbieten, finden Sie in allen größeren Städten. Hat der Anbieter eine Internetseite, können Sie schon vorher einsehen, ob die Qualität der Bilder stimmt und das fotografische Talent zu den Wünschen der Frau passt, die Sie beschenken möchten.

Selbstgemachte Geschenke & Geschenkideen für Zuhause

Schöne Geschenke für Frauen zu finden, ist nicht immer einfach. Was schenkt man zum Beispiel einer Frau, wenn das Budget klein oder die Zeit bis zum Geburtstag knapp ist? Selbstgemachte Geschenke kommen bei fast allen Geburtstagsfrauen gut an. Natürlich kommt es hier darauf an, was IHR gefällt und was sie beispielsweise gar nicht mag. Wir haben wieder 5 DIY-Tipps für Sie zusammengestellt:

Ganz einfach: Windlichter basteln

Dekorative Windlichter lassen sich ganz einfach selbst basteln und sehen besonders schick aus. Je nach dem, wann der Geburtstag Ihrer Freundin oder der zu beschenkenden Frau ist, können Sie für das Design auf die Jahreszeit achten. Im Herbst kommen getrocknete Blätter zum Einsatz, im Frühling bunte Servietten mit Blumenmotiven. Besorgen Sie einige Teelichter und leere Marmeladen- oder
Einweckgläser. Mit etwas Bastelleim können Sie die Gläser auf ganz unterschiedliche Weise verzieren und kreieren in kürzester Zeit ein tolles selbstgemachtes Geschenk.

Kuscheldecke für gemütliche Abende

Ihrer Liebsten ist abends auf dem Sofa immer kalt oder Ihre Bekannte ist eine wahre Frostbeule? Dann wäre vielleicht eine schöne Kuscheldecke genau die richtige Geschenkidee. Gerade für Frauen, die im Winter oder Frühling Geburtstag haben, kann eine schicke Kuscheldecke ein tolles Geschenk sein. Mittlerweile gibt es die Decken auch mit praktischen Ärmeln zu kaufen, sodass der Körper rundum perfekt gewärmt wird. Wer mit der Nähmaschine umgehen kann, kann den Stoff selbst besorgen und im Netz nach einer passenden Nähvorlage suchen.

Cocktails selber machen

Sie sind nicht so der Bastelfreund? Dann beglückten Sie das Geburtstagskind doch mit einem Gutschein für einen selbstgestalteten Cocktailabend oder mit einem Set für den Lieblingscocktail. Dafür benötigen Sie einen Cocktailshaker, die Zutaten für Caipirinha, Cosmopolitan und Co. sowie passende Dekoration mit Früchten oder Schirmchen. Stoßen Sie gemeinsam an und genießen Sie die selbstgemachten Drinks im Sommer auf dem Balkon oder gemütlich auf der Couch.

Backmischung zusammenstellen

Ein selbstgemachtes Geschenk kommt immer gut an. Die Backmischung-Eigenkreation ist dabei etwas gan

Ein selbstgemachtes Geschenk kommt immer gut an. Die Backmischung-Eigenkreation ist dabei etwas gan

Sie suchen ein Geschenk für eine Frau, die weiter weg wohnt und die Sie leider nicht persönlich an Ihrem Geburtstag sehen können? Dann schenken Sie doch eine selbstgemachte Backmischung für den Kuchen oder die leckeren Cookies, den Sie leider nicht vorbeibringen können.
Rezepte gibt es dafür haufenweise im Netz oder Sie entscheiden sich für eine fertige Variante, die Sie online zum Beispiel bei Hummelbee Berlin oder in Dekorations- und Geschenkshops kaufen können. In einer Glasflasche macht Ihr Geschenk eine besonders gute Figur.

Fotokalender für besonders schöne Momente

Soll Ihr Geschenk für die Freundin oder die Familienangehörige etwas ganz Persönliches sein, stellen Sie aus den gemeinsamen Fotos des letzten Lebensjahres einen tollen Kalender mit Erinnerungen für das nächste Lebensjahr zusammen. Der Fotokalender kann aus einzelnen Bildern geklebt werden oder im Internet gesetzt und anschließend bestellt werden. So oder so wird er ein selbstgemachtes Geschenk der besonderen Art und das Geburtstagskind kann sich immer wieder die schönen Momente mit Ihnen in Erinnerung rufen. Ein Fotokalender ist übrigens auch eine tolle Geschenkidee für Oma und Opa.
Weitere Geschenkideen für den Mann oder die beste Freundin finden Sie in unserem Magazin oder auf unserem Pinterest-Kanal.

Oma und Opa sind ganz besondere Menschen. Bereiten Sie ihnen zum Geburtstag doch einmal eine ganz besondere Freude. (Foto: © LuckyImages / Dollar Photo Club)

Geburtstag von Oma und Opa? Die besten Geschenke für die Großeltern

Was schenkt man Menschen, die meist schon alles haben? Geschenke für Oma und Opa zu finden, ist oft eine Herausforderung. Sie besitzen entweder schon alles, was sie benötigen, oder haben keine materiellen Wünsche mehr. Viel lieber sind ihnen Geschenke, die von Herzen kommen. Vor allem von ihren Enkeln wünschen sich Großeltern oft nur gemeinsame Zeit statt teurer Präsente. Auch andere individuelle Geschenke von Herzen sind gerne gesehen. Wir haben ein paar ganz persönliche Geschenkideen für Opas und Omas Geburtstage zusammengestellt.

Oma und Opa sind ganz besondere Menschen. Bereiten Sie ihnen zum Geburtstag doch einmal eine ganz besondere Freude. (Foto: © LuckyImages / Dollar Photo Club)

Oma und Opa sind ganz besondere Menschen. Bereiten Sie ihnen zum Geburtstag doch einmal eine ganz besondere Freude. (Foto: © LuckyImages / Dollar Photo Club)

Besondere Geschenke für besondere Menschen

Das Verhältnis zwischen Großeltern und ihren Enkeln ist oft ein ganz besonderes und für viele Menschen haben ihre Großeltern einen ganz besonderen Stellenwert. Anders als die Eltern sind Großeltern nur am Rande mit der Erziehung beschäftigt. Viele Kinder genießen die Freiheiten, die sie bei Opa und Oma haben. Und auch die Großeltern erfreuen sich daran, ihre Enkel zu verwöhnen und ihnen ihre Wünsche zu erfüllen. Vor allem wenn Oma und Opa bereits Rentner sind, machen sie oft Ausflüge mit dem Nachwuchs oder übernehmen die Betreuung teilweise oder komplett, während die Eltern arbeiten sind. Wohnen die Großeltern weiter weg, können sie ihre Enkel nur in den Ferien sehen. Viele Erwachsene erinnern sich noch immer gern an die unbeschwerten Urlaube bei Oma und Opa, in denen Opa jeden Tag mit ihnen an den See gefahren ist und Oma abends unschlagbar leckeres Essen auf den Tisch gezaubert hat. Grund genug also, diesen besonderen Menschen an ihrem Geburtstag etwas zurückzugeben. Auch zwischendurch freuen sich Ihre Großeltern sicher über kleine Aufmerksamkeiten, die ihnen zeigen, wie gern Sie sie haben.

Schöne Geschenke für Oma und Opa selbst machen

Oma und Opa sind meist dankbare Empfänger von Selbstgemachtem. Sie wissen den Wert eines schönen Bildes ebenso zu schätzen wie eine handgestrickte Mütze oder eine selbstgemachte Leckerei aus der Küche. Natürlich sollte das Geschenk auf die Person abgestimmt und individuell angefertigt sein. Ob selbstgemaltes Bild oder aufwendige Strickarbeit hängt natürlich sowohl vom Alter als auch von den Möglichkeiten des Enkels ab. Berücksichtigen Sie dabei auch Ihre eigenen Interessen und Fertigkeiten. Klar sind gehäkelte Topflappen schön und nützlich, aber wenn Ihre Oma sich durch die großen Löcher ungleichmäßiger Maschen trotzdem die Finger verbrennt, verfehlen Sie ihren Zweck. Es gilt, einen Mittelweg zwischen machbarer Herausforderung und unmöglichen Basteleien zu finden. Berücksichtigen Sie bei der Fertigung des Geschenks nicht nur mögliche Vorlieben Ihrer Großeltern, sondern auch noch die Lieblingsfarbe, wird Ihr Geschenk bestimmt ein voller Erfolg.

Individuelle Geschenke mit Hand- und Fußabdrücken

Beim Basteln für Oma und Opa müssen die Eltern oft mit Hand anlegen, wenn die Enkel noch jung sind. Mit ganz kleinen Kindern sind Geschenke mit Hand- und Fußabdrücken eine schöne Idee. Nehmen Sie Hände und Füße als Basis für bunte Gemälde und lustige Tiere. So wird ein Handabdruck schnell zum Fisch und ein Fußabdruck zum Schmetterling. Auch mit Fingerabdrücken können Sie schöne Bilder malen. Mit ein bisschen Phantasie kreieren Sie einzigartige Bilder mit den Abdrücken Ihrer Kinder. Sie benötigen dazu nur ein bisschen Farbe und einen passenden Untergrund. Wasserfarben sind ideal, weil sie ungiftig sind und so auch schon bei kleinen Babys genutzt werden können. Auch Fingerfarben kommen infrage. Pinseln Sie die Farbe auf Hand oder Fuß und lassen Sie Ihr Kind das Körperteil auf das Bild drücken. Helfen Sie ihm dabei, wenn es das noch nicht alleine kann. Schon Kleinkinder haben großen Spaß an solchen Farbspielereien. Hier ein paar Inspirationen für Geschenke mit Hand-, Fuß- und Fingerabdrücken. Noch mehr schöne Ideen finden Sie auch auf unserem Pinterest-Kanal.

  • Kissenbezüge kommen immer gut an. Ob als Sofakissen oder Kuschelkissen fürs Bett, ein individualisierter Kissenbezug, den die Enkel selbst gestaltet haben, bekommt garantiert einen Ehrenplatz.
  • Oma kocht gerne? Dann fertigen Sie doch mit Ihren Kindern zusammen eine hübsche Schürze an.
  • Gestalten Sie mit Porzellanmalstiften hübsche Frühstücksteller oder -tassen. Mit zwei Daumenabdrücken lässt sich ganz einfach ein Herz darstellen. Die Botschaft „Ich liebe Oma/Opa“ ist schnell gemacht und zaubert den Großeltern schon beim Frühstück ein Lächeln aufs Gesicht.
Schon die kleinsten Enkel haben Spaß daran, mit Handabdrücken Geschenke für die Großeltern zu basteln. (Foto: © Ravil Sayfullin / Dollar Photo Club)

Schon die kleinsten Enkel haben Spaß daran, mit Handabdrücken Geschenke für die Großeltern zu basteln. (Foto: © Ravil Sayfullin / Dollar Photo Club)

Fotogeschenke machen die Enkel zum Dauergast bei den Großeltern

Ebenfalls wunderbar individuell sind Geschenke mit Fotos darauf. Solche personalisierten Präsente können Sie bei verschiedenen Anbietern bestellen. Selbst große Drogerieketten bieten inzwischen eine breite Auswahl an Foto-Geschenken an. Für den Alltag sind auch hier Tassen sehr gut geeignet. Haben Oma und Opa ein Smartphone, kommt auch eine hübsche Hülle dafür infrage. Damit die Großeltern das ganze Jahr etwas von ihrem Geschenk haben, sind Fotokalender eine gute Möglichkeit. Sie bieten sich an, wenn der Geburtstag eher am Jahresende liegt. Schöne Familienfotos begleiten Opa und Oma durch jeden Monat. Ganz leicht gemacht sind auch Lesezeichen.
Sie benötigen dafür:

  • einen Fotoapparat (ein Smartphone reicht auch, wenn die Kamera gute Bilder macht)
  • einen einfarbigen Hintergrund
  • dicke Pappe
  • Bastelkleber
  • Schnur oder Kordel
  • Schere

Fotografieren Sie die Enkel so, als würden Sie sich an einem Seil festhalten. Am besten nutzen Sie einen einfarbigen Hintergrund, dann sieht das Lesezeichen am Ende schöner aus. Anschließend drucken Sie das Bild zweimal aus. Einmal „richtig herum“ und einmal spiegelverkehrt. Schneiden Sie Ihr Kind mit minimalem Rand aus dem Bild aus. Ist Ihr Kind schon groß genug, kann es das natürlich
auch selbst tun. Zusätzlich benötigen Sie feste Pappe. Legen Sie das Bild auf die Pappe und schneiden Sie diese in derselben Form zu wie das Bild. Befestigen Sie die Schnur für das Lesezeichen. Sie können dafür einfach ein Loch in die Pappform machen und die Schnur daran festknoten. Anschließend kleben Sie von beiden Seiten die ausgeschnittenen Fotos auf die Pappe. Schon ist Ihr individuelles Geschenk für Opas oder Omas Geburtstag fertig.

Bücher mit Platz für die eigene Geschichte

Passend zum Lesezeichen können Sie Ihre Großeltern mit einem guten Buch erfreuen. Lesen Ihre Großeltern gerne, ist das neue Werk des Lieblingsautors eine gute Wahl. Haben Opa oder Oma dieses Buch bereits im Bücherregal, ist ein Blick in die aktuellen Bestsellerlisten sicher lohnend. Ein Buch aus den vorderen Plätzen wird sicher den Geschmack Ihrer Großeltern treffen. Eine Alternative sind Bücher, die sich explizit an Großeltern richten. Vor allem für ganz frischgebackene Omas und Opas sind die Bücher „Oma für Anfänger: 61 Ideen, um Enkelkinder zu verwöhnen“ und „Opa für Anfänger: 96 Dinge, die ein echter Opa können muss!“ aus dem Lappan-Verlag unterhaltsam und informativ gleichermaßen. Auch mit dem Buch „Das Handbuch für Oma & Opa – 100 Dinge die ihr mit euren Enkelkindern unternehmen solltet“ aus dem OTUS-Verlag machen Sie nichts verkehrt. Etwas persönlicher ist das Buch „Erzähl mir dein Leben: Ein Fragebuch an Oma und Opa“ von Martin Gundlach oder die Bücher aus der Reihe „Oma, erzähl mal: Das Erinnerungsalbum deines Lebens“ von Elma van Vliet, die es auch für Opas, Papas und Mamas gibt. Die Bücher stellen kluge Fragen an Oma und Opa und bieten Platz, die Antworten festzuhalten. Großeltern haben in ihrem Leben so vieles erlebt, was es lohnt, festgehalten zu werden. Die Beziehung zwischen den Großeltern und ihren Enkeln wird mit diesem Buch noch inniger.

Theaterabend mit den Großeltern: Mit guter Organisation ein voller Erfolg

Statt handfesten Geschenken können Sie auch besondere Erlebnisse an Ihre Großeltern verschenken. Wie wäre es mit einem Theaterbesuch oder einer Ballettaufführung? Entscheiden Sie selbst, ob Oma und Opa sich bei diesem Besuch selbst genug Gesellschaft sind oder ob Ihre Begleitung dem Ganzen die Krone aufsetzen würde. Bereiten Sie am besten alles so vor, dass die Großeltern sich um nichts mehr kümmern müssen. Denn oft haben Oma und Opa die Sorge, anderen zur Last zu fallen, und wollen es nicht annehmen, dass die Enkel etwas organisieren und bezahlen. Soll von der Theaterkarte über das Programmheft bis hin zum Snack in der Pause alles auf Ihre Kosten gehen, planen Sie dies bereits im Vorfeld. Oft kann man das Programm bereits an der Theaterkasse erwerben und für die Reservierung in der Pause können Sie entweder früher als Ihre Großeltern im Theater erscheinen oder sich unter einem Vorwand kurz von ihnen trennen. Erwartet sie dann in der Pause ein bereits gedeckter Tisch, ist die Überraschung umso größer.

Schenken Sie Ihren Großeltern gemeinsame Zeit. Über ein schönes Essen oder einen Theaterbesuch freuen sie sich oft mehr als über teure Geschenke. (Foto: © Robert Kneschke / Dollar Photo Club)

Schenken Sie Ihren Großeltern gemeinsame Zeit. Über ein schönes Essen oder einen Theaterbesuch freuen sie sich oft mehr als über teure Geschenke. (Foto: © Robert Kneschke / Dollar Photo Club)

Das Geburtsjahr von Opa und Oma in den Mittelpunkt rücken

Übrigens gibt es auch personalisierte Geschenke, die auf den Geburtsjahrgang von Oma oder Opa eingehen. So kann man bei verschiedenen Portalen im Internet originale Zeitungsausgaben vom Tag der Geburt bestellen. Das Stöbern in der alten Zeitung ist eine schöne Reise in die Vergangenheit. Auch CDs mit dem Soundtrack des Geburtsjahrs laden auf eine Zeitreise ein. Hören Sie sich zusammen mit Ihren Großeltern an, welche Songs damals in den Hitparaden ganz oben standen. Trinken Ihre Großeltern gerne ein Gläschen Wein zusammen, ist eine Weinflasche mit personalisiertem Etikett eine schöne Geschenkidee. Name und Jahrgang des Beschenkten finden einen Ehrenplatz auf der Flasche. So schmeckt der Wein gleich doppelt gut. Oder organisieren Sie doch einfach eine schöne Feier für Ihre Oma oder Ihren Opa! Individuelle Einladungskarten dafür bekommen Sie hier.

Geschenke sollen Freude bereiten. Was aber, wenn die Geschenkauswahl überhaupt nicht gut beim Beschenkten ankommt? (Foto: © Syda Productions / Dollar Photo Club)

Fettnäpfchen und No-Go-Geschenke

Gehören Sie auch zu den Menschen, für die Anlässe wie Weihnachten, der Geburtstag des Partners oder der Hochzeitstag jedes Jahr immer überraschend kommen? Dann kennen Sie sicher den Druck, auf den letzten Drücker noch ein passendes Geschenk finden zu müssen. Manchen gelingt das völlig problemlos, anderen überhaupt nicht. Oft werden sogenannte Verlegenheitsgeschenke gekauft, um nicht mit leeren Händen dazustehen. Doch was sind eigentlich die unbeliebtesten Geschenke? Und wie wird man diese am geschicktesten wieder los, um den Schenkenden nicht vor den Kopf zu stoßen? Wir verraten es Ihnen:

Geschenke sollen Freude bereiten. Was aber, wenn die Geschenkauswahl überhaupt nicht gut beim Beschenkten ankommt? (Foto: © Syda Productions / Dollar Photo Club)

Geschenke sollen Freude bereiten. Was aber, wenn die Geschenkauswahl überhaupt nicht gut beim Beschenkten ankommt? (Foto: © Syda Productions / Dollar Photo Club)

Der materielle Wert eines Geschenks ist nicht entscheidend

Geschenke bekommen wir alle gern. Dabei kommt es meist nicht auf den materiellen Wert eines Geschenks an, sondern darauf, dass der Schenkende sich Gedanken gemacht hat und seine Gabe von Herzen kommt. Doch gilt bei Geschenken leider, dass gut gemeint nicht immer auch gut gemacht ist. Ein paar Geschenke gibt es, über die sich nur wenige Leute wirklich freuen können. Trotzdem gehören einige von ihnen zu den Dauerbrennern auf dem Gabentisch.

Für Frauen: Bügeleisen, Küchenmaschine und Co.

Was dem Mann die Socken, sind der Frau Standmixer und Schnellkochtopf. Das Bügeleisen schwingt Ihre Frau mehrmals wöchentlich, warum also nicht ein tolles neues Modell schenken? Bügeleisen, Pfannenset oder Küchenmaschine kommen bei den meisten nicht so gut an. Natürlich erledigen manche Frauen die Aufgaben im Haushalt gerne oder kochen beispielsweise mit großer Hingabe und Leidenschaft. Trotzdem wollen sie nicht auf diese Rolle reduziert werden. Hausarbeit ist für die meisten eine Notwendigkeit, keine Freude. Neue Geräte sind also Alltagsgegenstände, die nichts auf dem Geschenketisch zu suchen haben, sondern eh besorgt werden müssen, wenn sie benötigt werden. Hinzu kommt, dass viele Frauen in einer solchen Gabe den versteckten Hinweis vermuten, dass ihre Männer mit ihrer Arbeit im Haushalt unzufrieden sind.

Socken als Geschenk kommen bei den meisten Männern nicht gut an. (Foto: © Liaurinko / Dollar Photo Club)

Socken als Geschenk kommen bei den meisten Männern nicht gut an. (Foto: © Liaurinko / Dollar Photo Club)

Für Männer: Socken, Unterwäsche, Krawatten

Vor allem bei Männern landen häufig Socken, Unterhosen oder ein neues Hemd in der Geschenketüte. Doch mal ehrlich: Wer freut sich denn über ein paar neue Socken? Über 60 Prozent der Männerwelt jedenfalls nicht. Für sie sind Socken das absolute No-Go-Geschenk. Klar, eine teure Boxershorts vom Lieblingslabel kann eine Frau ihrem Liebsten schon mal schenken, aber bei Feinripp oder langen Unterhosen hört die Begeisterung meist auf. Auch die Luxus-Buxe sollte nicht das Hauptgeschenk darstellen, sondern allenfalls als Dreingabe geschenkt werden. Zudem sollten Sie sich beim Schenken von Krawatten oder Hemden zurückhalten. Trägt Mann so etwas regelmäßig, hat er meist konkrete optische Vorstellung. Sind Sie nicht absolut sicher, seinen Geschmack zu treffen, lassen Sie es lieber bleiben.

Für Frauen: Fitnessgutscheine und –bücher

Klar jammert manch eine Frau über ihre Figur und dass sie ja unbedingt mehr Sport machen müsste. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass sie sich über einen Gutschein fürs Fitnessstudio freut. Denn diese subtile Zustimmung des Schenkenden, was den körperlichen Zustand der Beschenkten angeht, ist schlicht unerwünscht.

Für Männer: Bohrmaschine und Akkuschrauber

Dass ein Geschenk als dezenter Hinweis an die persönliche Unzulänglichkeit verstanden wird, ist im Übrigen kein alleiniges Frauenproblem. Auch Männer fühlen sich in ihrer Ehre gekränkt, wenn sie zu ihrem Geburtstag oder an Weihnachten einen neuen Akkuschrauber überreicht bekommen. Für viele Männer heißt das: „Schatz, du könntest ruhig mal etwas mehr anpacken, endlich mal die kaputte Schranktür reparieren und die neue Lampe im Badezimmer anbringen“.

Zu groß, zu klein, zu billig: Bei geschenkten Dessous können Sie eigentlich nur verlieren. (Foto: © L_amica / Dollar Photo Club)

Zu groß, zu klein, zu billig: Bei geschenkten Dessous können Sie eigentlich nur verlieren. (Foto: © L_amica / Dollar Photo Club)

Für Frauen: Dessous

Wie gerne schauen sich Männer ihre Frauen in schönen Dessous an. Ein knapper BH, ein Hauch von Nichts als Slip und dazu am besten halterlose Strümpfe. Leider klaffen die Vorstellungen von schönen Dessous weit auseinander, wenn man Männer und Frauen zu diesem Thema befragt. Ganz zu schweigen von der Frage nach der richtigen Größe. Denn selbst wenn Ihre Herzensdame mit ihrer Auswahl optisch zufrieden ist, schwindet die Freude ganz schnell, wenn der Slip zwei Nummern zu klein ist und der BH erst nach einer umfassenden Brustvergrößerung passen könnte. Große Dramen sind hier in jedem Fall vorprogrammiert.

Für Männer: Plüschtiere und Kuschelkissen

Sie nennen Ihren Freund seit Jahren nur noch „Hasi“? Ihr Liebster ist ihr „Kuschelbär“? Kosenamen sind in Beziehungen sehr beliebt. Bei der Bezeichnung sollte es dann aber auch bleiben. Denn auch wenn viele Frauen ein Faible für niedliche Kuscheltiere haben, kommen diese bei Männern meist nicht so gut an. Ein Plüschbär, der „genauso flauschig ist wie du“ oder ein Kuschelkissen finden viele Männer überflüssig bis peinlich.

Für Frauen: Geschenke, die von Mama ausgesucht wurden

Vor allem Männern sagt man ja nach, dass sie eher einfallslos sind, wenn es um Geschenke geht. Gerne holen sie sich daher Rat und Inspiration bei ihren nahestehenden weiblichen Wesen, wenn es um Geschenke für die Angebetete geht. Gerne wird hier die eigene Mutter zu Rate gezogen. Ist das Verhältnis zueinander gut, kann das von Mama ausgesuchte Geschenk natürlich große Freude bereiten. Gibt es jedoch Spannungen zwischen der Liebsten und ihrer Schwiegermutter, wird selbst das schönste Geschenk schnell zum Streitapfel. Was gar nicht geht: Intime Geschenke wie Unterwäsche, die von seiner Mutter gekauft wurden.

Geschenke, die eigentlich für einen selbst sind

Eintrittskarten für ein Konzert, ein Sportereignis oder eine andere Veranstaltung können dem Beschenkten große Freude bereiten. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass es ein Event ist, das
seinem Geschmack entspricht. Sie wollen gern das Pokalfinale live im Olympiastadion besuchen? Schön, machen Sie das. Aber lassen Sie Ihre Frau Zuhause, wenn diese nicht ebenfalls Interesse an diesem Sport hat. Das gleiche gilt übrigens auch für Frauen, die so gern Ihren Liebsten in die Welt des klassischen Balletts einführen wollen – über Karten zu Ereignissen, die den Partner nicht die Bohne interessieren, freut er sich auch nicht. Gleiches gilt natürlich auch für die beste Freundin oder einen guten Kumpel.

Ein No-Go-Geschenk für alle Anlässe: Haustiere

Ein kleiner flauschiger Welpe lässt Herzen höher schlagen. Sowieso erobern Tierkinder schnell die Herzen fast aller Menschen im Sturm. Doch leider bleibt Klein-Bello nicht lange klein und aus dem tapsigen Welpen wird schon bald ein stürmischer Junghund mit eigenem Willen, großem Hunger und einem mehr oder weniger ausgeprägten Zerstörungsdrang. Auch Kaninchen, Meerschweinchen und Co. sorgen anfangs natürlich immer für große Begeisterung. Kommt dann jedoch die Arbeit dazu, die solch ein Haustier macht, ist die Freude schnell vorbei. Haustiere gehören also unter keinen Umständen auf den Geburtstagstisch oder unter den Weihnachtsbaum. Natürlich spricht nichts dagegen, zum Geburtstag teure Ausstattung wie einen artgerechten Käfig zu schenken – allerdings nur, wenn die Konsequenzen der Tierhaltung bereits gründlich im Vorfeld durchdacht wurden. Denn ein Tier ist in erster Linie ein Lebewesen, dem Respekt gebührt. Dies bedeutet auch, sich ein Tierleben lang gut darum zu kümmern. Spontankäufe zum Geburtstag sind daher nie im Sinne des Tieres und sollten daher vermieden werden.

Ein No-Go auf jedem Gabentisch: Tiere sind keine Geschenke. (Foto: © Ilike / Dollar Photo Club)

Ein No-Go auf jedem Gabentisch: Tiere sind keine Geschenke. (Foto: © Ilike / Dollar Photo Club)

Künstler für zwei Wochen: Selbstgemachte Geschenke

Sie haben sich in den Kopf gesetzt, Ihrer Freundin ein selbstgemaltes Bild zum Geburtstag zu schenken und haben sich dafür schon Pinsel, Tusche und Staffelei besorgt? Das ist zwar gut gemeint, aber auch hier in den meisten Fällen nicht gut gemacht. Gelegenheitskünstler, die nur zu besonderen Anlässen ihre kreative Ader zu entdecken glauben, sind oft weniger begabt, als sie glauben.
Staubfänger an der Wand, schlecht gehäkelte Topflappen oder eine Skulptur, in denen niemand außer Ihnen etwas erkennt, sind als Geschenk also eher ungeeignet. Etwas anderes ist es natürlich, wenn Sie ohnehin sehr kreativ sind und Ihr Handwerk verstehen. Dann sind selbstgemachte Geschenke durchaus eine schöne Geste von besonderem Wert.

Wünsche berücksichtigen und hintergründig Vorlieben erfragen

Gut ist es immer, dem Geburtstagskind schon im Vorfeld auf den Zahn zu fühlen. Hat es etwas erwähnt, was es gerne hätte? Wissen Sie, dass es gerne zu einem bestimmten Konzert möchte? Besorgen Sie etwas Individuelles. Berücksichtigen Sie dabei auch konkrete Wünsche, die geäußert wurden. Klar ist es schön, sich ein aufregendes Geschenk auszudenken. Aber was nützt ein Erlebniswochenende mit Bungee-Sprung, wenn der Beschenkte viel lieber eine neue Kamera gehabt hätte?

Und was tun, wenn das Geschenk doch nicht gefällt?

Voller Vorfreude packen Sie Ihr Geschenk aus und müssen feststellen, dass es Ihnen überhaupt nicht gefällt. Die meisten Menschen geben trotzdem vor, sich zu freuen, man will ja den Schenkenden nicht vor den Kopf stoßen. Doch was tun, wenn das Geschenk eine totale Katastrophe ist? Je nachdem, was es ist und wie nahe man sich steht, gibt es hier verschiedene Möglichkeiten:

  • Umtauschen: Manchmal kalkulieren Schenkende ja durchaus ein, dass ein Geschenk nicht gefallen oder passen könnte und hebt den Bon auf. Hier ist die Lösung denkbar einfach: Geschenk umtauschen und was Schöneres aussuchen.
  • Weiterreichen: Gefällt das Geschenk so gar nicht, könnte aber anderen Menschen Freude bereiten, kann es weiterverkauft werden. Das Internet bietet dafür zahlreiche Möglichkeiten. Nach Weihnachten gibt es sogar extra Tauschbörsen für ungeliebte Geschenke.
  • Wegwerfen: Ist das Geschenk eine Zumutung für jeden guten Geschmack, hilft manchmal nur der Weg zur Mülltonne.

Hat ein nahestehender Mensch Ihnen ein völlig unpassendes Geschenk bereitet, sollten Sie es ansprechen, auch wenn es unangenehm ist. Denn wenn der Schenkende in dem Glauben bleibt, Ihnen eine Riesenfreude gemacht zu haben, kann er es beim nächsten Anlass nicht besser machen. Sind Sie sicher, dass das No-Go-Geschenk eine einmalige Ausnahme war, können Sie natürlich auch drüber hinwegsehen und es dabei belassen.

haustiergeschenke-1-2

Tierisch tolle Geschenke – Geburtstag von Katz und Hund

Sie haben einen Hund oder eine Katze? Dann sind Sie in guter Gesellschaft! Katz und Hund gehören bei vielen Menschen ganz selbstverständlich mit zur Familie. Allein in Deutschland leben etwa 5 Millionen Hunde, hinzu kommt eine noch größere Zahl an Katzen. Kleintiere wie Meerschweinchen, Hamster oder Kaninchen sind ebenfalls sehr beliebt, auch wenn ihr Stellenwert als Familienmitglied meist niedriger ist. Natürlich haben auch Katze, Hund und Kaninchen regelmäßig Geburtstag – und hier scheiden sich nicht nur bei Tierhaltern und tierlosen Menschen die Geister. Bei vielen gilt: Hat der Hund Geburtstag, bekommt er natürlich Geschenke. Andere finden dies völlig übertrieben. Gehören Sie zu denen, die ihr Haustier mit tierisch tollen Geschenken beglücken wollen? Dafür haben wir hier ein paar Geschenkideen für Hunde, aber auch für andere Tiere, zusammengetragen.

Torte, Knochen oder ein frisches Steak? Auch beim Vierbeiner geht Liebe durch den Magen (Foto: © Katja Kaltwaßer / textbest)

Torte, Knochen oder ein frisches Steak? Auch beim Vierbeiner geht Liebe durch den Magen (Foto: © Katja Kaltwaßer / textbest)

[separator style_type=“none“ top_margin=“2″ bottom_margin=“30″ sep_color=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ class=““ id=““]

Machen Sie am Hunde-Geburtstag etwas, was Ihrem Hund Freude bereitet (Foto: © Katja Kaltwaßer / textbest)

Machen Sie am Hunde-Geburtstag etwas, was Ihrem Hund Freude bereitet
(Foto: © Katja Kaltwaßer / textbest)

Wann ist eigentlich der Geburtstag meines Hundes?

Viele Herrchen und Frauchen haben ihre Hunde von einem Züchter. Dieser hat natürlich alle relevanten Daten über Katz und Hund vermerkt und an den neuen Besitzer weitergegeben. Bekommt man seinen Hund von privat, ist der Geburtstag auch oft bekannt und es ist klar, an welchem Tag das Geburtstagsfest steigen muss. Doch häufig kommen Hunde und Katzen aus dem Tierschutz zu ihren neuen Besitzern. Hunde aus Tierheimen werden oft bloß auf ein ungefähres Alter geschätzt, ohne dass der genaue Geburtstag bekannt ist. Vor allem bei Auslandshunden ist in den seltensten Fällen ein genaues Datum der Geburt bekannt.

Eine gute Alternative ist hier, statt des tatsächlichen Geburtstags den Tag der Übernahme zu feiern. Im englischen Sprachgebrauch wird dieser Tag als „Gotcha Day“ bezeichnet. Feiern Sie also einen „Happy Gotcha Day“ mit Ihrem Haustier, wenn Sie seinen Geburtstag nicht kennen.

 

Große Party oder Geburtstag im kleinen Kreis?

Hierzulande ist es eher unüblich, für seinen Hund eine große Party zu schmeißen. Die Amerikaner hingegen sind wie so oft Vorreiter großer Hunde-Partys. Möchten Sie ebenfalls eine pompöse Hundeparty ausrichten, vergessen Sie dabei nicht die Interessen Ihres Vierbeiners. Die Gästeliste sollte natürlich einige andere Vierbeiner aufweisen. Möchten Sie richtige Einladungskarten haben, können Sie diese im Internet selbst gestalten, mit einem Foto Ihres Hundes verschönern und anschließend bestellen. Wählen Sie die Gästeliste mit Bedacht aus.

Damit Ihr Hund an seiner Feier Freude hat, sollte nicht unbedingt sein Erzfeind eingeladen werden, auch wenn dessen Herrchen Ihr bester Freund ist. Ist Ihr Hund sehr revierbezogen und mag keine anderen Hunde in seinem Reich, ist Ihre Wohnung nicht der richtige Austragungsort für die Party. Besser ist ein gemeinsamer Spaziergang im Park oder eine Zusammenkunft auf einer Hundewiese, wo alle Partygäste miteinander spielen und rennen können.
Natürlich können Sie sich auch einfach alleine einen schönen Tag mit Ihrem Hund machen, mit einem schönen Spaziergang, besonderen Leckereien und tierisch tollen Geschenken.

Leckereien zum Geburtstag? Hunde-Torten nach tierischem Geschmack

An einem Geburtstag darf natürlich leckeres Essen nicht fehlen. Auch wenn es verlockend ist, Ihr Haustier an diesem Tag mit besonderen Leckereien zu verwöhnen, sollten Sie darauf achten, dass Kuchen und Co. tiergerecht sind. Füttern Sie also weder Schokolade noch Sahnetorte, sondern lieber
etwas, das zu Ihrem Haustier passt. Bei Hunden bieten sich Leckereien mit hohem Fleischanteil an. Wie wäre es mit einer Hunde-Torte, die ganz einfach herzustellen ist, aber Ihrem Hund garantiert gut schmeckt?

 

Ein tierisch tolles Geschenk: Rezept für Hunde-Torte

Zutaten:
1 Tasse Reis
400 g Rinderhack
2 Möhren
2 Eier

Den Reis ohne Salz kochen und die Möhren raspeln. Danach alle Zutaten miteinander zu einem Teig vermengen. Anschließend die Masse in eine Auflauf- oder Springform geben und etwa 60 Minuten lang bei 180 Grad backen. Die Torte kann anschließend noch nach Herzenslust mit Lieblingsleckerli, Wurststücken und ähnlichem verziert werden.

Je nach Größe Ihres Hundes können Sie die Mengen variieren. Füttern Sie nicht zu viel Kuchen auf einmal. Auch wenn alle Zutaten gut vertragen werden, kann die ungewohnte Zubereitung sonst zu Bauchweh führen.
[separator style_type=“none“ top_margin=“2″ bottom_margin=“20″ sep_color=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ class=““ id=““]

Hunde mögen oft nicht nur Geschenke, sondern auch die Verpackung (Foto: © Katja Kaltwaßer / textbest)

Hunde mögen oft nicht nur Geschenke, sondern auch die Verpackung (Foto: © Katja Kaltwaßer / textbest)

Tierisch tolle Geschenke: Was soll auf den Gabentisch?

Zum Geburtstag dürfen die Geschenke nicht fehlen. Auch hier neigen viele Herrchen und Frauchen dazu, vor allem nach dem eigenen Geschmack auszusuchen, was auf des Hundes Geburtstagstisch landet. Sicher ist Ihr Hund ausgesprochen niedlich mit einem glitzernden Mantel oder einem coolen Basecap – aber brauchen tut er diese Dinge nicht und nur die wenigsten Hunde fühlen sich mit so etwas wohl. Überlegen Sie sich also lieber etwas, woran Ihr Hund wirklich Freude hat:

– Hat er zum Beispiel ein Lieblingsspielzeug, das immer wieder erneuert werden muss, weil es nicht lange hält?
– Oder zerpflückt er gerne Kuscheltiere?
– Am liebsten kaut er stundenlang auf einem nervigen Quietschie herum, bis es kaputt ist?

Zum Geburtstag darf es ruhig ein Geschenk geben, das keine besonders hohe Lebenserwartung hat. Schließlich soll Ihr Vierbeiner an seinem Geschenk Spaß haben. Wenn Ihr Hund sich nichts aus Spielzeug macht, setzen Sie auf Leckereien: Ein schöner Schinkenknochen lässt das Herz jedes Hundes höher schlagen. Viele Hunde finden das Auspacken ihrer Hundegeschenke übrigens fast so schön wie das Geschenk selbst. Vor allem gut riechende Dinge wie Knochen können in mehrere Lagen Zeitungspapier gewickelt werden. Keine Sorge: Druckerschwärze ist nicht giftig und Zeitung kann bedenkenlos als Verpackung genutzt werden.

Geburtstag für die Katze

Da Katzen meist sehr eigenwillig sind, sind sie für große Partys ungeeignet. Viele mögen weder Besuch noch Artgenossen, sodass ein Geburtstag mit Herrchen oder Frauchen völlig ausreichend ist. Bei der Geschenkeauswahl gilt Ähnliches wie beim Hund: Ein schönes Spielzeug oder ein besonderer Snack sind gute Geschenke für Ihre Katze. Auf eine Katzentorte sollten Sie allerdings verzichten. Damit eine Torte hält, wird Stärke benötigt, die üblicherweise aus Kohlehydraten besteht. Da Katzen diese nur schwer verdauen können, sind Katzentorten für Katzen ungeeignet. Möchten Sie keinesfalls auf die Torte verzichten, verwenden Sie Reis- oder Kartoffelmehl. Alternativ freut sich Ihre Katze aber auch über ein liebevoll zubereitetes Mahl mit besonderen Leckereien wie Hühnerherzen oder Lachs.

Geburtstagssause für Hamster und Konsorten

Meerschweinchen, Kaninchen oder Hamster sind in der Regel weniger in den Familienalltag integriert als Hund und Katze. Hinzu kommt, dass viele Kleintiere wie Hamster, Mäuse und Co. nur eine geringe Lebenserwartung haben. Trotzdem lassen es sich viele Kleintierhalter nicht nehmen, ihren Schützlingen am Geburtstag eine kleine Freude zu machen. Dies kann zum Beispiel eine neue Kuschelhöhle sein, eine tolle Hängematte für den Käfig oder ein größeres Gehege. Tierisch tolle Geschenke sind Leckereien, die es nicht jeden Tag gibt. Je nach Tier kann dies zum Beispiel ein Stück frischer Käse sein, leckere Erdbeeren oder auch ein Stück Fleisch. Zusammen mit einem ausgiebigen Freilauf in der Wohnung und vielen Streicheleinheiten kann Ihr Tier seinen Geburtstag in vollen Zügen genießen.

Tierisch tolle Geschenke erfreut das Hunde- und Haustierherz (Foto: © Katja Kaltwaßer / textbest)

Tierisch tolle Geschenke erfreut das Hunde- und Haustierherz (Foto: © Katja Kaltwaßer / textbest)

Happy Birthday, vierbeiniger Freund!

Ob Sie den Geburtstag Ihres Haustieres feiern möchten, liegt ganz bei Ihnen. Für Katz und Hund spielt es keine Rolle, ob sie ein Jahr älter werden oder nicht, solange sie ein schönes Zuhause mit einem lieben Herrchen oder Frauchen haben. Damit Ihr Tier seinen Geburtstag genießen kann, sollten daher immer seine Interessen im Vordergrund stehen.
Allerdings ist nicht jeder Hund ist für großen Trubel geschaffen, denn jedes Tier tickt anders. Daher sollten wir Menschen an diesem Tag unsere eigenen Vorstellungen von einem tollen Geburtstag und tierisch tollen Geschenken in den Hintergrund stellen und uns in unser Tier hineinversetzen.

Ihr Hund liebt den Bach im Wald, wo er sich nach Herzenslust im Dreck wälzt, wenn man ihn nur lässt? Gönnen Sie ihm den Spaß! Natürlich müssen Sie anschließend einen schlammverschmierten Hund unter die Dusche stecken – aber dafür hat Ihr Hund das Schlammbad in vollen Zügen genossen.
Ihre Kleinnager lieben Heunester, die sie binnen kürzester Zeit in kleine Stücke gebissen haben?
Kaufen Sie Ihnen eins zum Geburtstag und erfreuen Sie sich an dem Spaß, den Ihre Lieblinge damit haben. Denn wenn unsere Tiere glücklich sind, sind auch wir Menschen viel zufriedener.

Sweet cake pops in vase on table on purple background

Geschenke aus der Küche – Leckereien für das Geburtstagskind

DIY-Geschenke stehen hoch im Kurs. Doch nicht nur Genähtes oder Gebasteltes kommt bei vielen Menschen gut an. Auch Geschenke aus der Küche sind ein beliebtes Geschenk. Den Trend haben viele Autoren schon erkannt, sodass es im Internet inzwischen zahlreiche Rezepte für leckere Mitbringsel aus der Küche gibt. Sie backen, kochen und mischen auch gerne etwas zusammen, um anderen eine Freude zu machen? Dann haben wir hier ein paar Inspirationen für Sie.

Cake-Pops, Cupcakes und leckerer Kuchen: Gebackenes kommt immer gut als Geschenk an. (Foto: © Africa Studio / Dollar Photo Club)

Cake-Pops, Cupcakes und leckerer Kuchen: Gebackenes kommt immer gut als Geschenk an. (Foto: © Africa Studio / Dollar Photo Club)

Gebackenes – nicht nur Klassiker kommen in die Röhre

Cupcakes: Inzwischen kennt sie jeder, die leckeren Miniaturkuchen mit dem bunten Topping. Die süßen Küchlein erfreuen durch die Variationsmöglichkeiten bei der Herstellung und Gestaltung. Charakteristisch für Cupcakes ist die Cremehaube. Sie ist auch das optische Unterscheidungsmerkmal zu Muffins, die meist weniger süß und vor allem weniger aufwendig dekoriert sind. Hergestellt werden Cupcakes aus Rührteig, in der Regel ohne Zugabe von Nüssen oder ähnlichen Bestandteilen. Mit verschiedenen Cremes, Streuseln und anderen Deko-Elementen werden Cupcakes zu leckeren Hinguckern.

Cake-Pops: Auch die kleinen Kuchen-Lollis sind beliebte Geschenke aus der Küche. Während die Zubereitung der Cake-Pops nur wenig Zeit in Anspruch nimmt, ist hier vor allem die Dekoration sehr aufwendig. Dafür sind der Phantasie bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Ob Krümelmonster, Marienkäfer oder bunt gemusterte Kugel, Cake-Pops sind ein tolles Mitbringsel aus der Küche.

Kuchen im Glas: Wer lieber klassischen Kuchen statt Cupcakes mag und auf die aufwendige Deko verzichten will, ist mit einem Kuchen im Glas gut bedient. Bei der Rezeptauswahl kann nach Herzenslust im Backbuch gestöbert werden. Das Besondere am Kuchen im Glas: Ähnlich wie bei eingemachtem Obst werden Glas, Gummiring und Deckel vorab gründlich sterilisiert. Der Kuchen kann direkt im Glas gebacken werden. Wird das Glas sofort nach dem Backen geschlossen, entsteht ein Vakuum, das den Kuchen haltbar macht. Bei korrekter Herstellung kann sich der Beschenkte mit dem Genuss seines Kuchens etwa vier bis sechs Wochen Zeit lassen.

Bei Pesto, Chutney und anderen würzigen Soßen kann ruhig ein wenig experimentiert werden. Aber am besten selbst vor dem Verschenken probieren. (Foto: © cmfotoworks / Dollar Photo Club)

Bei Pesto, Chutney und anderen würzigen Soßen kann ruhig ein wenig experimentiert werden. Aber am besten selbst vor dem Verschenken probieren. (Foto: © cmfotoworks / Dollar Photo Club)

Gekochtes und Gerührtes für das gewisse Etwas

Relishs: Die leckeren Würzsoßen machen aus einfachen Gerichten echte Geschmackserlebnisse. Als Geschenk aus der Küche sind sie daher eine gute Idee und gar nicht so schwer herzustellen. Als Zutaten eignen sich verschiedene Obst- und Gemüsesorten. Typisch ist die Herstellung mit Essig, Zucker und Gewürzen. Durch verschiedene Gewürze und Zugaben kann das Relish entweder süß, mild oder auch feurig scharf abgeschmeckt werden. Wird es direkt nach dem Kochen in sterilisierte Einmachgläser gefüllt, hält es einige Wochen.

Chutneys: Die würzigen Soßen eint ihre püreeartige Konsistenz. Es gibt jedoch auch Chutneys, in denen Obst- oder Gemüsestücke zu finden sind. Chutneys haben oft ein süß-saures Aroma, aber auch pikant-scharfe Chutneys werden gern verwendet. Ursprünglich stammt die Soße aus Indien, wo sie oft zu jeder Mahlzeit frisch zubereitet wird. Je nach verwendeten Zutaten werden Chutneys entweder eingekocht oder kalt püriert. Diese leckeren DIY-Geschenke sind sehr schmackhaft zu kurzgebratenem Fleisch, Fisch oder Reisgerichten.

Ketchup: Jeder kennt ihn, fast jeder mag ihn. Aber wie wäre es mit einer Alternative zur roten Fertigsoße aus der Flasche? Bei den vielfältigen Geschenken aus der Küche darf ein selbstgemachter Ketchup nicht fehlen. Neben Tomaten können zum Beispiel auch Mangos zu Ketchup verarbeitet werden. Mit Essig, Zucker, Zwiebeln und Gewürzen entsteht daraus ein leckerer Ketchup. Aber auch klassischer Tomatenketchup ist als selbstgemachtes Geschenk eine tolle Idee. Liebevoll abgeschmeckt macht er sogar aus einfachen Fritten ein echtes Geschmackserlebnis.

Naschkatzen macht man mit Marmelade, Schokocreme oder Sirup bestimmt glücklich. (Foto: © Kathleen Rekowski / Dollar Photo Club)

Naschkatzen macht man mit Marmelade, Schokocreme oder Sirup bestimmt glücklich. (Foto: © Kathleen Rekowski / Dollar Photo Club)

Süßes aus Glas und Flasche

Konfitüren und Marmelade: Der beliebte Brotaufstrich zählt zu den Klassikern, was Geschenke aus der Küche angeht. Denn eine Marmelade ist nicht nur leicht zu kochen, sondern auch auf vielfache Weise geschmacklich variabel. So können zum Beispiel die Zutaten der Jahreszeit angepasst werden. Im Winter verleihen Zimt oder Vanille der Marmelade ein weihnachtliches Aroma. Im Sommer sind Rhabarber oder andere saure Komponenten eine leckere Wahl.

Schoko-Aufstrich: Auch ein leckerer Schokoaufstrich ist schnell selbstgemacht und lässt Herzen von Naschkatzen höher schlagen. Verfeinert mit Mandeln oder anderen Nüssen lässt sich die Geschmacksrichtung leicht beeinflussen.

Sirup: Ein tolles Mitbringsel aus der Küche sind Sirups. Sie können ganz nach Belieben in verschiedenen Geschmacksrichtungen hergestellt werden und auf verschiedene Arten genossen werden. Ein guter Sirup reichert nicht nur alkoholische Getränke wie Sekt oder Wodka an, sondern kann auch zu Eierkuchen oder Eis gegessen werden. Je nach Jahreszeit bieten sich verschiedene Sirup-Mischungen an.

Leckere Mischungen

Risotto oder Reismix aus der Tüte: Die Kunst eines Risottos liegt angeblich im permanenten Rühren. Doch noch viel mehr als auf die passenden Umdrehungen kommt es auf gute Zutaten und die richtigen Gewürze an. Nicht nur Kochmuffel freuen sich über eine fertige Risotto-Mischung oder einen Reismix, der nur noch zubereitet werden muss. Als Geschenk aus der Küche können die Reisgerichte nach Herzenslust verfeinert werden.

Pesto: Die typischen Zutaten eines Pestos sind Basilikum, Pinienkerne, Öl, Knoblauch und Käse. Doch bei der Herstellung eines Pestos sind dem guten Geschmack kaum Grenzen gesetzt. Lieblingsaromen von Schenkendem und Beschenktem können einfach eingearbeitet werden. Da ein Pesto nicht gekocht wird, ist es schnell hergestellt und durch das Öl relativ lange haltbar.

Backmischungen im Glas: Ein Kuchen ist immer ein gutes Geschenk aus der Küche. Doch nicht immer muss der Kuchen bereits gebacken sein, um beim Beschenkten gut anzukommen. Eine selbstgemachte Backmischung für Kuchen, Kekse oder Muffins sieht gut aus und macht Spaß bei der Verarbeitung. Dabei werden alle trockenen Komponenten in ein hübsches Glas geschichtet. Damit die Reihenfolge erhalten bleibt, sollte das Glas bis zum Rand gefüllt sein, damit ein bisschen Druck entsteht. Beim Verschenken das Rezept nicht vergessen, damit das Geburtstagskind auch weiß, wie aus dem Mix ein leckeres Gebäck entsteht.

Vinaigrette, Likör oder Saft: Auch flüssige Geschenke sind eine schöne Geste an das Geburtstagskind. (Foto: © E. Schittenhelm / Dollar Photo Club)

Vinaigrette, Likör oder Saft: Auch flüssige Geschenke sind eine schöne Geste an das Geburtstagskind. (Foto: © E. Schittenhelm / Dollar Photo Club)

Flüssige DIY-Geschenke zum Trinken, Dippen und Würzen

Vinaigrette: Ihren Salat essen viele Menschen auf die immer gleiche Art und Weise. Dabei kann man nicht nur bei den Zutaten toll variieren, sondern auch beim Dressing. Eine schmackhafte Vinaigrette kann aus langweiligen grünen Blättern ein echtes Geschmackserlebnis machen. Mit frischen Kräutern, aromatisiertem Essig oder Holunderblütensirup kann eine Vinaigrette jeden Salat aufregend verfeinern.

Likör: Natürlich gelten als Geschenke aus der Küche nicht nur Dinge, die man essen kann. Auch Getränke wie Liköre gehören zu den Leckereien, die man einfach zu Hause herstellen und verschenken kann. Neben Alkohol (entweder pur aus der Apotheke oder als Korn oder Wodka aus dem Supermarkt) benötigt man für einfachen Obst-Likör lediglich passendes Obst und ein wenig Zucker. Alternativ können auch Komponenten wie Sahne, Kaffee oder Sirup dem Likör zugesetzt werden. Soll der Likör für einen bestimmten Anlass angesetzt werden, sollte jedoch die Ruhezeit berücksichtigt werden. Damit der Alkohol das Aroma der einzelnen Zutaten annimmt, muss das Ganze etwa zwei Monate lang ziehen.

Saft: Ganz klassisch kann auch ein leckerer Saft hergestellt und verschenkt werden. Wie wäre es mit einem einfachen Apfelsaft mit frischen Äpfeln aus dem eigenen Garten? Natürlich können auch hier verschiedene Aromen und Zusätze den Geschmack aufpeppen und so dem Geschenk das gewisse Etwas geben.

Geschenke aus der Küche – perfekt für die, die schon alles haben

Geschenke aus der Küche sind immer eine gute Wahl. Vor allem bei Geburtstagskindern, die bereits alles haben oder sich nichts Spezielles wünschen, können sie ein echter Volltreffer sein. Da sie so lecker sind, stehen sie auch nicht lange rum, sondern werden meist schnell verzehrt. Natürlich gibt es noch unzählige weitere Möglichkeiten, schmackhafte Geschenke herzustellen. Von Kekse backen über das Aromatisieren von Salz und Zucker bis hin zur Herstellung aufwendiger Fertig-Mischungen für ein exquisites Festmahl. Es ist dem Schenkenden überlassen, welches Geschenk ihm am besten liegt. Damit das DIY-Geschenk auch wirklich gut ankommt, kann es noch hübsch verpackt oder dekoriert werden. Schön gestaltete Etiketten, bunte Schleifen und andere Farbakzente machen das DIY-Geschenk zum einzigartigen Präsent. Weitere Inspirationen für leckere Geschenkideen haben wir auch auf Pinterest für Sie zusammengestellt.

Trotz der Kühle kann eine Herbstparty im Garten Spaß bringen. Mit der passenden Kleidung können Sie die letzten Sonnenstrahlen des Jahres genießen und auf Ihren Geburtstag anstoßen. (© Rawpixel.com – stock.adobe.com)

Geschenkideen für die beste Freundin: So beglücken Sie Ihre Vertraute

Jeder Mensch kennt das Gefühl: Der Geburtstag der besten Freundin steht bevor und es muss ein Geschenk her. Aber es darf nicht einfach nur irgendetwas sein, sondern man möchte sie beeindrucken, ein Lächeln auf ihre Lippen zaubern und sie einfach glücklich sehen. Nur an den kreativen Ideen hapert es. Es fällt einem einfach nicht das passende Geschenk ein. Sie vereinfacht die Situation auch nicht unbedingt, wenn auf die Frage nach dem Geschenkwunsch die Antwort folgt: „Ich bin wunschlos glücklich!“ Das ist sicherlich eine nette Geste und zeugt von einem hohen Maß an Freundschaft. Jedoch bleibt die Frage unbeantwortet im Raum stehen. Nun ist es an Ihnen, sich kreativ auszutoben. Um denjenigen, die sich dabei die Haare raufen, behilflich zu sein und wiederum anderen den richtigen Denkanstoß zu geben, sind hier einige Tipps zur Findung des treffenden Präsents sowie zahlreiche mögliche Aufmerksamkeiten zusammengefasst.

 

Eine tolle Feier mit allen Freunden kann ein passendes Geschenk für die beste Freundin sein (Foto: © Rawpixel / Dollar Photo Club)

Eine tolle Feier mit allen Freunden kann ein passendes Geschenk für die beste Freundin sein (Foto: © Rawpixel / Dollar Photo Club)

Das sollten Sie unbedingt beachten:

Bevor es an den tatsächlichen kreativen Denkprozess geht, sollten Sie sich über folgende Dinge bewusst sein: Zum einen muss nicht jedes Geschenk eine Weltreise, ein Flug zum Mond oder in eine unbekannte Galaxie sein. Es ist auch nicht nötig, Unmengen an Geld für letzten Endes belanglose Accessoires auszugeben. Vielmehr zeugt es von Nähe, Verständnis und auch Liebe, wenn Sie die Vorlieben Ihrer Seelenverwandten kennen und diese geschickt in ein Geschenk umwandeln können. Die Tatsache, dass Sie sich intensive Gedanken um ein Geschenk machen und an der Perfektion desselbigen arbeiten, ist meist mehr wert, als das eigentliche Präsent. Das A und O ist, dass sie den Tag entweder gemütlich zu zweit oder im Kreis enger Freunde und der Familie verbringen. Sind die Liebsten alle zusammen, dann entstehen die Gefühle, die bei ihr an diesem Tag dominieren sollen automatisch: Liebe, Zuneigung, Freude und Spaß.

Traumreise oder Fallschirmsprung? Das schenkt ER der besten Freundin

Hat Ihre beste Freundin jemals davon geschwärmt, ein bestimmtes Ziel im In- oder Ausland bereisen zu wollen, hatte jedoch bisher nie das Geld oder die passende Begleitung dafür? Oder hat sie schon seit dem Kindergarten einen bestimmten Ort, den sie unbedingt sehen möchte? Als ein einmaliges Ereignis kann in diesem Fall die Erfüllung der gewünschten Traumreise in die persönliche Lebensgeschichte eingehen. Hier sind natürlich eingehende Vorbereitungen zu treffen. Etwa die Buchung der Flüge und der Unterkunft sowie die Planung des Aufenthaltes. Hierfür können Sie sich an Reise- und Tourismusbüros wenden oder alles in Eigenverantwortung online buchen. Als langjähriger Freund können Sie sich auch mit anderen ihrer guten Freunde zusammentun. So verringert sich der finanzielle Aufwand erheblich und die Reise wird durch mehrere Leute lebhafter und herzlicher.

Nervenkitzel zum Geburtstag!

Sind Ihre Freundin oder gar sie selbst Adrenalin-Junkies? Dann eignen sich Extremsportarten ideal, um den Tag für sie beide perfekt zu machen. Sprünge aus großer Höhe, ob am Seil oder mit Schirm, sind optimal für Leute, die den Nervenkitzel suchen. Einziger Nachteil: Sollte sie selbst unter Höhenangst leiden oder eine Abneigung gegen unnatürliche Fortbewegungsarten und lebensgefährliche Aktivitäten haben, könnte diese Geschenkidee wenig Anklang finden. Selbiges gilt für Sie, da Sie als bester Freund selbstverständlich gemeinsam mit ihr durch dick und dünn gehen – oder in diesem Fall eher hoch hinaus und wieder tief herab.

Bildunterschrift: Atemberaubender Sprung zu zweit für das unvergleichliche Geburtstagserlebnis! (Foto: © mauricio graiki / Dollar Photo Club)

Bildunterschrift: Atemberaubender Sprung zu zweit für das unvergleichliche Geburtstagserlebnis! (Foto: © mauricio graiki / Dollar Photo Club)

Mögliche Extremsportarten, die den Puls garantiert verdreifachen:

Die Klassiker:

  • Fallschirmspringen
  • Bungee-Jumping
  • Wakeboarden

Preiswerte Alternativen:

  • Parkour
  • Wallrunning
  • Paintball

Nur für Verrückte:

  • Wingsuit-Flying
  • Base-Jumping
  • Haitauchen

Das schenkt SIE: Wohlverdiente Verwöhnung – Geschenke für Körper und Seele

Auch Frauen stehen oft vor der schwierigen Frage, was sie ihrer besten Freundin schenken sollen. Ein normaler Mädels-Abend mit Filmen und Pizza reicht manchmal nicht aus. Außerdem merken Sie schon seit Wochen, dass Ihre Freundin in der Arbeit versinkt und allgemein müde und erschöpft ist? Helfen Sie ihr, dem stressigen und öden Alltag zu entfliehen. Hierfür empfiehlt sich ein wohltuendes Wochenende zu zweit in einer der vielen Spa-Anlagen Deutschlands. Um dem Stress endgültig zu entfliehen, werden eine schier endlose Reihe verschiedener Massagen und Beautybehandlungen angeboten. Eine perfekte Gelegenheit für eine entspannte Zeit zu zweit. Spezielle Angebote für Freundinnen setzen auf gemeinsame Anwendungen, sodass genügend Zeit zum Plaudern und Lachen bleibt.

 

Bildunterschrift: Im Kreis der besten Freundinnen: Gemeinsame Entspannung mit Wellness & Beauty pur! (Foto: © kalim / Dollar Photo Club)

Bildunterschrift: Im Kreis der besten Freundinnen: Gemeinsame Entspannung mit Wellness & Beauty pur! (Foto: © kalim / Dollar Photo Club)

Massage und Floating – gemeinsam die Seele baumeln lassen

Nach einer anstrengenden, hektischen Zeit freut sie sich garantiert, körperliche Entspannung und Wohlbefinden bei einer intensiven Ganzkörpermassage zu erhalten. Neben dem Körper wird auch die Psyche von der Wirkung der Massage beseelt. Im Anschluss an die körperliche Entspannung kann die Seele baumeln. Hierfür ist der neueste Trend der Spa-Welt zu empfehlen: das Floating. In diesem Wellness-Highlight schweben Sie in einem warmen Salzbad schwerelos und frei der völligen Tiefenentspannung entgegen.

Der unschlagbare Klassiker: Das Festmahl am Abend

In unendlich vielen Filmen im Kino und Fernsehen dargestellt und auch von der Werbebranche immer wieder in Szene gesetzt, ist das abendliche Dinner ein definitiver Klassiker unter den Geschenkideen für Sie. Doch auch hier gibt es viele Möglichkeiten, den Geburtstag zu etwas Besonderem zu machen.

Der Klassiker unter den Klassikern…

… ist das gemeinsame Essen, vorzugsweise in einem schönen Restaurant an einem lauen Abend. Die Musik in der Lokalität lässt unbekümmerte Klänge den Raum füllen. Der Duft aus der Küche verzaubert dabei schon den Gaumen, ohne etwas gegessen zu haben. Und die Dekoration des Restaurants, sanfter Kerzenschein und natürliche Holzmöbel, die durch ihr Aroma den Duft noch verfeinern, lassen eine festliche Stimmung aufkommen. Dazu kommt die professionelle Küche, die Augen, Zunge und Magen kulinarische Luftsprünge machen lässt. In einem solchen Ambiente braucht es keinerlei Anstrengungen, gute Laune aufkommen zu lassen. Nach einem guten Rotwein und einem Verdauungsschnaps lässt sich auch ganz wunderbar in alten Erinnerungen der Jugendzeit schwelgen.

Die gemütliche Variante…

… besteht aus einem selbstgekochten Abendessen in den eigenen vier Wänden oder denen der besten Freundin. Sie darf sich entspannen und dem Kochenden zuschauen, wie er oder sie eine neue Kreation ausprobiert oder ein altbewährtes Gericht auf den Tisch zaubert. Der Vorteil dieser Variante ist, dass man erstens Kosten spart und zweitens das kuschelige Zuhause im Winter oder bei schlechtem Wetter nicht verlassen muss. Außerdem erspart man seiner Freundin den lästigen Heimweg, wenn man direkt bei ihr kocht. Damit sie keine Arbeit hat, sollte nach dem Kochen selbstverständlich auch die Küche noch aufgeräumt und der Abwasch erledigt werden.

Die originelle Art des Abendessens…

… besteht aus einem gemeinsamen Kocherlebnis. Laden Sie mehrere Freunde von ihr ein und gestalten Sie somit ein kreatives und unvergessliches Küchenchaos. Alle können sich während der Zubereitung frei entfalten. Das Ziel ist nicht unbedingt ein perfektes Essen zu kochen, sondern die Zeit mit Spaß und Zuneigung zu füllen. Das Aufräumen und Saubermachen liegt natürlich ganz bei den Besuchern. Alternativ kann das Koch-Event auch in einer Kochschule stattfinden. In fast jeder Stadt findet man inzwischen ein Angebot für gemeinsame Kochabende, bei denen unter professioneller Anleitung leckere Gerichte gezaubert werden.

Geselliges Kochen und Genießen – Dinner mit den besten Freunden! (Foto: © olly / Dollar Photo Club)

Geselliges Kochen und Genießen – Dinner mit den besten Freunden! (Foto: © olly / Dollar Photo Club)

Das sollten Sie mit Vorsicht genießen

Ebenfalls ein Klassiker, wenn auch unter besten Freunden nicht ganz so verbreitet, ist das Verschenken von Schmuck. Für sich genommen ist das Schmuckgeschenk eine schöne Sache, die unter richtigen Umständen eine super Idee ist. Doch oftmals wird eine Dauerschleife daraus, sodass sich Ihre Freundin vor glitzernden Accessoires kaum noch retten kann. Mit dem Schmuck ist es wie mit vielen anderen Dingen: Weniger ist manchmal mehr. Die Hauptsache ist, dass das Geschenk etwas Besonderes bleibt. Ein Silberkettchen mit einem besonderen Anhänger zu einem speziellen Anlass ist eine tolle Idee, solange nicht ein Armband, zwei Ohrringe und eine Uhr vorangegangen sind.

Seien Sie kreativ, einfallsreich und denken Sie außerhalb des üblichen Einerleis, was das Geschenk für Ihre beste Freundin angeht. Bewahren Sie das Besondere und schätzen Sie Emotionen wie Freude, Glückseligkeit und Zuneigung höher als finanzielle Aspekte.

Kletter hngt im Seil

Geschenke für Männer – was sind die besten Geschenke für IHN?

Bald ist es wieder soweit, der Liebste hat Geburtstag. Dieser Tag soll natürlich nicht nur auf besondere Weise verbracht, sondern auch mit einem tollen Geschenk gekrönt werden. Doch was sind gute Geschenke für Männer? Technik, Alkohol oder was mit Action? Wir haben ein paar Dauerbrenner, aber auch ausgefallene Geschenkideen für Männer zusammengetragen.

Action und Nervenkitzel für IHN – das perfekte Geschenk für abenteuerlustige Männer (Foto: © mophoto / Dollar Photo Club)

Action und Nervenkitzel für IHN – das perfekte Geschenk für abenteuerlustige Männer (Foto: © mophoto / Dollar Photo Club)

Für Actionfans: Klettertouren, Wasserski und viel PS

Was schenkt man einem Mann, der schon alles hat? Vielleicht ein tolles Erlebnis, das er so schnell nicht vergisst. Inzwischen gibt es zahlreiche Anbieter, die sich auf Erlebnisgeschenke spezialisiert haben. Ob eine Klettertour oder ein Helikopterrundflug, das Angebot ist vielfältig.

Klettertouren – von der Kletterwand ins Hochgebirge

Klettern ist eine Herausforderung für den ganzen Körper. Nicht nur der sportliche Aspekt ist beim Klettern wichtig, sondern auch die geistige Herausforderung. Eine geschickte Streckenplanung, eine gesunde Mischung aus Wagemut und Besonnenheit und das Ausreizen körperlicher Grenzen machen Klettern zu einem besonderen Erlebnis. Für eine Extraportion Nervenkitzel sorgt das Klettern am Felsen. Nach einer Einführung in die Grundlagen des Kletterns und der korrekten Sicherung beginnt die Tour am Berg. Hoch hinaus geht es für alle, die über ausreichend Kondition und Mut verfügen. Belohnt wird das Ganze nicht nur mit einem befriedigenden Muskelkater, sondern auch mit einer traumhaften Aussicht.

Spaß und Action am und im Wasser: Strandsegeln

Beim Strandsegeln sorgt der Wind für den richtigen Antrieb. Alleine mit dem Strand, der Brandung und dem Strandsegler beginnt die rasante Fahrt. Bis zu 130 km/h erreichen erfahrene Strandsegler, die wissen, wie sie sich den Wind zunutze machen. Die Einführung beinhaltet die wichtigsten Segelgrundlagen wie das Fahren am und gegen den Wind sowie hilfreiche Manöver wie das Wenden. Danach kann die Fahrt beginnen!

Die nasse Alternative als Präsent für IHN: Wasserski oder Stand Up Paddling

Auch Stand Up Paddling, Wasserski oder Wakeboarding sind tolle Geschenke für Männer, die ihren sportlichen Horizont erweitern und eine Prise Abenteuer erleben wollen. „Auf die Bretter und los geht’s!“ heißt es beim Wasserski oder Wakeboarding. Eine Anlage oder ein Boot zieht den wagemutigen Boarder übers oder durchs Wasser – je nachdem, wie gut der Start ist. Für Wasserratten, die keine Angst haben, ins Wasser zu fallen, ist Wasserski eine gute Möglichkeit, sich so richtig auszupowern.

Eine Offroad-Tour mit einem gut motorisierten Geländewagen lässt zahlreiche Männerherzen höher schlagen. (Foto: © Grafvision / Dollar Photo Club)

Eine Offroad-Tour mit einem gut motorisierten Geländewagen lässt zahlreiche Männerherzen höher schlagen. (Foto: © Grafvision / Dollar Photo Club)

Rasanter Geburtstagsspaß für PS-Fans

Ein besonderer Spaß für Freunde großer Maschinen sind Eventgeschenke mit PS unter der Haube. Die Auswahl unter den Autoangeboten ist groß. Ob Porschefahren, eine Tour mit einem Riesen-Hummer, eine Städtetour in einem Oldtimer oder Offroad-Fahren mit einem PS-starken Geländewagen: Das Angebot ist vielfältig. Unter den ausgefallenen Geschenkideen für Männer gehören Geschenke mit vielen Pferdestärken eindeutig zu den beliebtesten.

Für die Technikfreaks unter den Männern: Geburtstagsgeschenke mit Stecker

Ein richtiges Geschenk muss einen Stecker haben! Das mag für SIE kein Argument sein, für IHN aber in der Regel schon. Ob Spielekonsole oder ferngesteuertes Auto, solange der Strom fließt, lassen Technikgeschenke Männeraugen leuchten. Selbst nützliche Dinge wie eine Bohrmaschine können das Level der Glückseligkeit beim Mann deutlich nach oben treiben, wenn frau zum richtigen Gerät gegriffen hat.

 

Need for Speed, GTA oder Call of Duty: Mit dem Controller in der Hand gewinnen Männer Kriege, Autorennen und die Weltherrschaft. (Foto: © gpointstudio / Dollar Photo Club)

Need for Speed, GTA oder Call of Duty: Mit dem Controller in der Hand gewinnen Männer Kriege, Autorennen und die Weltherrschaft. (Foto: © gpointstudio / Dollar Photo Club)

Spielekonsolen, Videospiele und Zubehör

Etwas teurer, aber allseits beliebt sind Spielekonsolen und passendes Zubehör. Sei es das Gerät an sich, ein toller neuer Controller mit aufregenden Features oder das neueste Spiel – die meisten Männer sind im Herzen auch im Alter noch echte Spielefreunde.

Jetzt gibt’s was auf die Ohren! Satten Sound verschenken

Auch Kopfhörer gehören zu den beliebten Geschenken für Männer. Je nach Nutzungszweck gibt es sie als In-Ear-, On-Ear- oder Over-Ear-Variante für den besonders coolen Look. Mit exzellenten Klangeigenschaften, einem sauberen Sound und dreidimensionaler Konzertatmosphäre sind heutige Kopfhörer kleine Wunderwerke der Technik. Besonders praktisch: Kopfhörer mit Bluetooth. Sie funktionieren kabellos und sind nicht nur beim Sport eine echte Erleichterung.

Hoch hinaus auf Knopfdruck – Geschenke mit Fernsteuerung

Ebenso wie Spielekonsolen regt auch ferngesteuertes Technikspielzeug den männlichen Spieltrieb an. Hoch im Kurs steht dabei alles, was sich auf Knopfdruck in die Lüfte schwingt. Drohnen, Helikopter oder Quadrocopter erfordern nicht nur einen geschickten Umgang mit der Fernbedienung, sondern bieten auch noch Raum für kreative Ideen. Geschickte Piloten transportieren kleine Gegenstände mit ihren ferngesteuerten Fluggeräten oder machen mit einer Kamera Bilder von oben.

Bilder sagen mehr als tausend Worte: Kameras halten nicht nur den Geburtstag fest

Eine tolle Ergänzung zur Drohne oder zum Sporterlebnis sind Actioncams. Der bekannteste Hersteller solcher Abenteuer-Kameras ist GoPro, aber auch andere Anbieter wie Sony bieten Modelle, die besonders robust sind. Die wesentlichen Eigenschaften von Actioncams sind ihre geringe Größe sowie Stoß- und Wasserfestigkeit. Mit verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten an Helm, Rucksack oder Körper sind sie die perfekten Begleiter für actionreiche Aktivitäten im Freien. Mit einer Actioncam wird nicht nur der Männer-Geburtstag in gestochen scharfen Videos festgehalten – auch Fotos machen Actioncams in guter Auflösung.

Ein Hauch von Luxus: Geschenke für Männer von Welt

Nicht jeder Mann mag an seinem Geburtstag mit einem Abenteuer überrascht werden. Zum Glück gibt es auch Geschenke für Männer, die zu Hause oder sogar auf dem Sofa genossen werden können, ohne etwas von ihrem Reiz zu verlieren.

 

Geschenke für Männer mit Stil: Ein edler Tropfen und eine schmackhafte Zigarre suggerieren einen Hauch von Luxus. (Foto: © Igor Normann / Dollar Photo Club)

Geschenke für Männer mit Stil: Ein edler Tropfen und eine schmackhafte Zigarre suggerieren einen Hauch von Luxus. (Foto: © Igor Normann / Dollar Photo Club)

Hochwertige Spirituosen – zu schade zum Trinken?

Für Liebhaber eines edlen Tropfens bietet der Spirituosenfachhandel eine große Auswahl. Als besonders edel gelten alte Whisky-Spezialitäten sowie Cognac und Sherry. Die Auswahl des passenden Getränks hängt nicht nur von den Vorlieben des Geburtstagskinds ab, sondern auch vom Geldbeutel des Schenkenden. Für einen besonders guten Whisky können schon mal mehrere hundert Euro fällig werden. Dafür ist aber beispielsweise ein John Walker & Sons Odyssey Blended Malt Scotch Whisky eine Spezialität, die ihresgleichen sucht. Günstigere Versionen des edlen Getränks erhöhen die Chancen, dass er nicht nur andächtig im Schrank betrachtet, sondern auch zu besonderen Anlässen genossen wird.

Manschettenknöpfe: Stilvolles Accessoire

Lange Zeit aus der Mode gewesen, erleben Manschettenknöpfe aktuell eine Renaissance. Der Mann von Welt benötigt mindestens ein Paar erlesene Manschettenknöpfe in seinem Schrank. Als Ausdruck von Stil und Eleganz sind schöne Manschettenknöpfe das perfekte Geschenk für den Mann, der etwas auf sich hält. Die edlen Knöpfe gibt es in allen erdenklichen Farben und Ausführungen. Auch themenbezogene Manschettenknöpfe finden sich im Handel. Der Clou: Individuell gefertigte Knöpfe für ihn, die eine persönliche Bedeutung haben.

Nur ein kleines Geschenk? Für Männer manchmal genau das Richtige

Es muss nicht immer groß und teuer sein. Den meisten Männern kann man auch mit Kleinigkeiten eine Freude bereiten, wenn sie sorgsam ausgewählt werden. Nette Spielereien oder kleine Aufmerksamkeiten eignen sich daher perfekt als Geschenke für Männer, denen es mehr um die Geste als um den Wert geht.

Mit dieser Säge macht sogar der Küchendienst Spaß

Viele Männer mögen Geschenke mit Humor. Wenn etwas nicht nur praktisch, sondern auch ein bisschen lustig ist, kommt es bei IHM meist gut an. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Pizzaroller, der wie eine Kreissäge designt ist? Appellierend an archaische Männerinstinkte, schmeckt eine mit diesem Roller geschnittene Pizza gleich doppelt so gut – fast wie selbst erlegt!

Kalte Eier? Ab jetzt kein Problem mehr

Hübsche Eierwärmer braucht man immer. Denn ein Frühstücks-Ei, das bereits erkaltet ist, schmeckt einfach nicht. Die kleinen gehäkelten Küchenhelfer sind nicht nur praktisch, sondern zaubern dem Eier-Fan auch garantiert ein Lächeln ins Gesicht. Unser Favorit: Das Modell Hot Chicken.

Individuelle Geschenke – Lieblingsstücke verschönern

Auch personalisierte Geschenke kommen meistens gut an. Wie wäre es beispielsweise für den Whisky-Freund mit individuell gravierten Gläsern? Mit diesen schmeckt der edle Tropfen besonders erlesen. Auch Handyhüllen mit eingravierten Initialen oder ein Hammer, den der Name des Geburtstagskindes ziert, können je nach Empfänger Geschenke sein, die gut ankommen.

Weitere kreative, lustige und einzigartige Geschenke für Männer finden Sie auf unserem Pinterest-Kanal.