Für eine rauschende Geburtstagsfeier muss einiges vorbereitet werden. In unserem Magazin haben wir viele hilfreiche Checklisten, Ideen und Tipps für Ihre gelungene Geburtstagsparty zusammengestellt.

Eine Krone selber basteln ist mit unseren Vorlagen ganz einfach. Hier zeigen wir wie’s geht!

DIY-Diadem: Krone basteln leichtgemacht

Sie sind ein Fan vom Party-Deko-Selbermachen und absolut DIY-begeistert? Dann sollten Sie auch in Sachen Kostüm- und Dekoplanung die passenden Accessoires in die eigene Hand nehmen. Wenn Sie beispielsweise eine kleine Prinzessin zuhause haben, die sich gerne verkleidet oder ihren Geburtstag unter diesem Motto feiern möchte, dann haben wir genau das richtige für Sie! Mit unserer DIY- Bastelvorlage können Sie nämlich die Krone einfach selber basteln. Natürlich ist das schicke Diadem dabei nicht nur den Kleinsten vorbehalten, sondern kann auch für große Prinzessinnen und Königinnen gebastelt werden.

Bastelvorlagen mit Schere und Kleber

Eine Krone selber basteln ist mit unseren Vorlagen ganz einfach. Hier zeigen wir wie’s geht!

DIY-Krone basteln – was Sie dafür brauchen

Bevor Sie mit dem Do-it-yourself-Spaß starten können, drucken Sie zunächst einmal die gewünschte Vorlage aus. Drei Varianten haben wir für Sie kreiert:

  • Schwarz-Weiß: Die schwarz-weiß-Vorlage kann für jeden Drucker verwendet und nach Belieben farbig gestaltet werden. Auch auf buntem Papier sieht das Diadem toll aus.
  • Silber: Sie beziehungsweise Ihre kleine Prinzessin liebt die Eiskönigin? Dann drucken Sie mit einem Farbdrucker unsere silberne Vorlage aus.
  • Gold: Für die klassische Prinzessinnen-Krone haben wir natürlich auch eine goldene Bastelvorlage für Sie.

Damit die Krone schön stabil ist, empfehlen wir Ihnen eine Papierdicke von mindestens 120 Gramm pro Blatt. Wer zuhause keinen eigenen Drucker hat, kann die PDF-Dateien auch einfach im Copyshop ausdrucken und sich hier auch gleich das passende Papier aussuchen.
Sind die gewünschten Vorlagen gedruckt, brauchen Sie zum Basteln der Krone noch folgende Hilfsmittel:

  • Schere
  • Bleistift
  • Eventuell bunte Stifte
  • Klebestift oder Bastelkleber
  • schmales Gummiband
Kronen und Sektgläser

Im Handumdrehen verwandeln Sie die Bastelvorlage in ein fertiges Diadem und die Prinzessinnen-Party kann beginnen!

So basteln Sie die Prinzessinnen-Krone

Wenn Sie sich für die schwarz-weiß-Bastelvorlage entschieden haben, dann sollten Sie diese vor dem Basteln ausmalen. Wenn die Krone für den Kindergeburtstag ist, können Sie das natürlich auch zusammen mit dem Geburtstagskind machen. Wer die DIY-Vorlagen in Farbe gedruckt hat, kann direkt mit dem Basteln starten. Zunächst sollten Sie dafür die Verstärkungspunkte ausschneiden und aufkleben. So wird verhindert, dass die Löcher beim Tragen der Krone später einreißen. Durchstechen Sie die Löcher zum Beispiel mit einem spitzen Bleistift oder einem kleinen Messer, bevor Sie anschließend die Krone rundherum ausschneiden. Danach können Sie das schmale Gummiband durchziehen. Lassen Sie dieses am besten zunächst einmal etwas länger und legen Sie die endgültige Größe erst beim Probetragen fest. Wenn Sie einen lockeren Knoten machen, können Sie die Länge bei Bedarf auch noch verändern. Damit ist das Diadem schon fertig gebastelt und kann direkt getragen werden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Basteln und der anschließenden Feier!

Schmeckt absolut fantastisch: Mit einem veganen Käsekuchen werden Sie auch alle Anti-Veganer überzeugen. (© 5second – stock.adobe.com)

Veganer Kuchen zum Geburtstag: die leckersten Rezepte

Heutzutage entscheiden sich immer mehr Menschen bei ihrer Ernährung nicht nur auf Fleisch zu verzichten, sondern auch auf sämtliche andere tierische Produkte. Vegane Ernährung findet aufgrund ihrer Tierfreundlichkeit viele Anhänger und sie ist mit den richtigen Zutaten auch überaus schmackhaft! Und so sind vegane Rezepte absolut toll für die Geburtstagsfeier: ob als feste kulinarische Regel oder als Motto. Besonders beliebt sind die vielen Rezepte für veganes Gebäck: Ein veganer Kuchen kann wie ein normaler Kuchen als Käsekuchen, Schokoladentorte oder Zitronenkuchen daherkommen. Wenn Sie sich für Ihren Geburtstag einen veganen Kaffeetisch wünschen, haben wir hier einige Rezepte zur Inspiration gesammelt. Auch eine schöne Idee: ein exquisiter Vegankuchen als Geschenk für ein Veggie-Geburtstagskind! Dazu eignet sich zum Beispiel eine vegane Sachertorte ganz wunderbar. Vielleicht haben Sie auch eigene Ideen für ein veganes Gebäck? Solange Sie vegan backen, also Eier weglassen und Butter sowie Kuhmilch durch ihre pflanzlichen Schwestern ersetzen, ist alles erlaubt!

Erdbeer-Käsekuchen

Schmeckt absolut fantastisch: Mit einem veganen Käsekuchen werden Sie auch alle Anti-Veganer überzeugen. (© 5second – stock.adobe.com)

Nix geht ohne Klassiker: Veganer Käsekuchen

Ein Käsekuchen ist der Allrounder unter den Geburtstagsleckereien, denn er schmeckt jedem und lässt sich nach Bedarf gut abwandeln. Toll bei diesem Käsekuchen: Der Quark- und Margarineersatz geben ihm eine ganz spezielle und natürliche Note, die Gäste werden ihn lieben! Außerdem ist er kinderleicht zuzubereiten. Dieser rein pflanzliche Käsekuchen zeigt: Ein veganer Kuchen kann auch klassisch!

Teig:

  • 450 g Weizenmehl
  • 150 g Sojamargarine (z.B. von Provamel)
  • 120 ml Agavendicksaft
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 5 EL Wasser

Käseschicht:

  • 600 g Quarkalternative Soja
  • 225 ml Agavendicksaft
  • 75 g Sojamargarine (z.B. von Provamel)
  • 270 ml Sojamilch
  • 2 EL Sojamehl
  • Schale einer halben Biozitrone
  • Prise Kurkuma

Für den Teig mixen Sie alle Zutaten zusammen und verkneten sie zu einer einheitlichen Masse. Dann verteilen Sie die Teigmasse in einer Springform, so dass sie einen kleinen Rand bilden. Für die Käseschicht mischen Sie Sojaquark, – margarine, -milch und Mehl mit dem Agvendicksaft, der Prise Kurkuma und dem Abrieb einer halben ungespritzten Zitrone. Verteilen Sie den Quarkmix auf dem Teig in der Springform. Wer es zum Geburtstag gerne fruchtig mag, kann auch Aprikosen oder Kirschen unter den Quark mengen oder eine leckere Erdbeersoße dazu anbieten. Ob mit oder ohne Früchte: Dieser Klassiker darf auf keinem veganen Geburtstag fehlen!

Gedeckter Apfelkuchen

Ein veganer Kuchen nach amerikanischer Art: Den Vegan Apple Pie können Sie auch warm auf dem Geburtstagstisch präsentieren. (© Dani Vincek – stock.adobe.com)

Grüße aus den Staaten: der vegane Apfelkuchen

Überraschen Sie Ihre Gäste mit einem Kuchen nach amerikanischer Art: Der traditionelle Apfelkuchen ist mit seinem Zimtduft und der fruchtigen Füllung ein echtes Geburtstagsschmankerl. Auf dem festlichen Kaffeetisch macht er auch als veganer Apfelkuchen schon allein durch seine Gitterteigdecke echt was her. Für den Mürbeteig benutzen Sie vegane Butter und Kokosfett. Eier entfallen selbstredend.

Teig:

  • 450 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 g Veganbutter (kalt)
  • 100 g Kokosfett (kalt)
  • 140 ml Wasser (kalt)

Füllung:

  • 5 Äpfel
  • 40g Mehl
  • 30 bis 80 g Zucker (je nach Säure der Äpfel)
  • 1 Prise Zimt

Mixen Sie zunächst das Mehl mit der veganen Butter, dem Kokosfett, Zucker und Salz zusammen und kneten Sie die Masse gut durch. Fügen Sie zur nun recht trockenen, krümeligen Menge das Wasser hinzu und mischen Sie alles zu einem festen Teig. Lassen Sie den Teig anschließend für zwei Stunden im Kühlschrank abkühlen. In der Zwischenzeit bereiten Sie die Füllung zu: Schneiden Sie dazu die Äpfel in Würfel und fügen Sie das Mehl, Zucker und Zimt hinzu. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Rollen Sie eine Hälfte als Kuchenboden und -seiten für die Backform aus und geben Sie die Apfelmischung darüber. Aus der zweiten Hälfte rollen und schneiden Sie ca. 2 cm dicke Streifen aus, die sie kreuzweise über die Äpfel legen. Backen Sie den Kuchen eine Stunde lang bei 180 Grad, bis er leicht braun ist.

Veganer Kuchen mit Schokoladengenuss pur: die Sachertorte

Wenn es, etwa zu einem runden Geburtstag, gerne etwas dekadenter sein darf, dann machen Sie mit dieser Sachertorte auf jeden Fall Eindruck. Ein veganer Schokokuchen aus der Wiener Küche besticht durch seinen satten Schokoladengeschmack. Das vegane Sahnehäubchen ist hier eine wunderbar fruchtige Marillenmarmelade. Neben Kokosöl kommt auch Mandelöl zum Einsatz – ein fabelhafter Mix einzigartiger Geschmacksrichtungen!

Schokokuchen

Toll als Veggie-Geburtstagsgeschenk: Bei der veganen Sachertorte trifft purer Schokoladengeschmack auf Marillenmarmelade. (© Corinna Gissemann – stock.adobe.com)

Teig:

  • 1 Banane
  • 200 Gram Wasser
  • 20 g Kokosöl
  • 60 g Mandelöl
  • 200 g Weizenmehl Typ 480
  • 40 g Kakaopulver
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • Vanille
  • Prise Salz
  • 50 g Rum

Marmeladen-Füllung:

  • 200 g Marillenmarmelade
  • Vanille
  • Rum
  • 1 Teelöffel Kokosöl

Glasur:

  • 200 g Wasser
  • 125 g Kristallzucker
  • 150 g dunkle Schokolade

Heizen Sie zuerst den Ofen auf 170 Grad vor. Für den Teig mixen Sie nun die Banane, das Kokos- und Mandelöl zusammen mit dem Wasser in einem Mixer. Diesem Mix fügen Sie das Weizenmehl, das Kakaopulver, den Zucker, das Backpulver, den Zitronensaft und das Salz hinzu und verrühren es mit einem Schneebesen. Gießen Sie den flüssigen Teig dann in eine mit Kokosöl eingeölte und bemehlte Kuchenform und backen Sie ihn etwa 40 Minuten im Ofen bei 170 Grad. Machen Sie den Nadeltest: Die Torte darf innen nicht mehr flüssig sein. Wenn die Torte nach dem Backen abgekühlt ist, halbieren Sie sie so, dass Sie zwei runde flachen Torten erhalten. Für den Hauch Schnaps im Geschmack tränken Sie die beiden Hälften in ein bisschen Rum. Erhitzen Sie nun die Marillenmarmelade zusammen mit der gewünschten Menge Rum, der Vanille und dem Kokosöl und tragen Sie sich auf die Torte auf. Für die Glasur kochen sie zuerst Wasser und Zucker auf und lassen es sechs Minuten lang sprudeln. Schmelzen Sie darüber die Schokolade, bevor sie sie ins 45 Grad-warme Zucker-Wasser-Gemisch geben. Vor dem Übergießen der Glasur (bei 30 Grad) muss die Torte zwei Stunden abkühlen. Fertig! Diese Sachertorte mit Marillenmarmelade ist ein veganer Kuchen mit einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Veganer Geburtstag: Was kann noch serviert werden?

Natürlich dreht sich bei einem Veggie-Geburtstag nicht alles nur um vegane Torten. Wer es als Gastgeber komplett vegan halten möchte, der serviert auch Sojamilch zu Kaffee und Kakao und Sojasahne zum Kuchen. In der Vegan-Community sind auch andere Milch-Alternativen wie etwa Mandel- oder Kokosmilch beliebt. Damit bei Ihrem Geburtstagskränzchen aber alle Geschmäcker zufriedengestellt werden, servieren Sie am besten eine Reihe an Milchalternativen. Sie können auch sehr gut vegane Muffins oder vegane Cupcakes anbieten! Denn online finden Sie nicht nur tolle vegane Kuchenrezepte, sondern auch jedes andere Gebäck in seiner rein pflanzlichen Variante.
Ein bunter Obstsalat ist zum Beispiel auch ein tolles veganes Statement und geht auf dem Geburtstagstisch immer! Noch eine Idee: Servieren Sie vegane Croissants oder Baguettes zusammen mit selbstgekochter Marmelade oder machen Sie ein Kompott. Ob Pflaume, Rhabarber oder Apfel – dazu schmeckt immer eine vegane Vanillesoße.

Sie merken schon, die Möglichkeiten für einen veganen Kaffeetisch zum Geburtstag sind vielfältig. Und egal, ob Sie Ihre Gäste oder ein veganes Geburtstagskind mit einem tollen Rezept überraschen wollen – Seien Sie kreativ und trauen Sie sich an neue Zutaten! Bei der Party werden Sie alle Gäste mit neuen Geschmäckern überraschen. Ein veganer Kuchen zum Geburtstag – wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Eine selbstgemachte DIY-Wimpelkette ist ein toller Hingucker auf der nächsten Geburtstagsparty! Basteln Sie Ihre Party-Deko selbst!

DIY-Wimpelkette: Bastelvorlage für Deko-Fans

Die nächste Party ist schon lange geplant oder Sie wollen ganz spontan eine Feier ausrichten? Natürlich darf dabei die passende Deko nicht fehlen. Konfetti, Girlanden und lustige Hütchen sind der Klassiker auf Geburtstagsfeiern. Doch es muss nicht immer gekaufter Tand sein, der Ihre Wohnung erstrahlen lässt. Mit ein paar einfachen Handgriffen und unserer exklusiven Bastelvorlage für eine DIY-Wimpelkette können Sie ganz einfach die Party-Deko selbermachen. Wir verraten, wie es geht!

Eine selbstgemachte DIY-Wimpelkette ist ein toller Hingucker auf der nächsten Geburtstagsparty! Basteln Sie Ihre Party-Deko selbst!

Eine selbstgemachte DIY-Wimpelkette ist ein toller Hingucker auf der nächsten Geburtstagsparty! Basteln Sie Ihre Party-Deko selbst!

Party-Deko selbermachen – was wird gebraucht?

Drucken Sie zunächst die Bastelvorlage für die DIY-Girlande aus. Hierfür haben Sie zwei Möglichkeiten: Die schwarz-weiß-Vorlage ist perfekt geeignet für den heimischen Drucker. Um Ihre Wimpelkette farbig zu gestalten, verwenden Sie entweder buntes Papier oder Sie malen die Girlande einfach aus. Damit Ihre Girlande lange hält, empfehlen wir eine Papierdicke von mindestens 120 Gramm pro Blatt. Haben Sie einen Farbdrucker, nehmen Sie die bunte Bastelvorlage und drucken diese aus. Alternativ lohnt sich für einen hochwertigen Druck auch der Besuch eines Copyshops, in dem Sie Ausdrucke in guter Qualität bekommen. Hier erhalten Sie in der Regel auch dickeres Papier für Ihr Bastelvorhaben. Für Ihre DIY-Wimpelkette benötigen Sie:

  • Ausgedruckte Vorlagen (wir empfehlen mindestens sechs Wimpel zu verwenden)
  • Schere
  • Bleistift
  • Eventuell bunte Stifte
  • Klebestift oder Bastelkleber
  • Schnur
Mit Schere, Kleber und den tollen Bastelvorlagen vom Geburtstagseinladung-Paradies entsteht im Handumdrehen eine hübsche Wimpelkette.

Mit Schere, Kleber und den tollen Bastelvorlagen vom Geburtstagseinladung-Paradies entsteht im Handumdrehen eine hübsche Wimpelkette.

So basteln Sie Ihre DIY-Girlande

Möchten Sie die Wimpelkette ausmalen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Beim Kindergeburtstag können Sie dies auch gemeinsam mit dem Geburtstagskind vor der Feier machen. Haben Sie die Bastelvorlage ohnehin in Farbe gedruckt, können Sie gleich mit dem Ausschneiden beginnen, nachdem Sie alle angezeichneten Löcher in Ihre Vorlage gebohrt haben. Schneiden Sie danach jeweils die Wimpel und die Verstärkungspunkte aus. Diese dienen dafür, dass die Löcher später nicht ausreißen. Kleben Sie die Punkte so von hinten auf die Wimpel, dass die Löcher übereinanderliegen. Mit einer hübschen Schnur verbinden Sie die einzelnen Teile Ihrer DIY-Wimpelkette. Hierfür eignen sich Bastelbänder, Geschenk- oder Paketband. Ist das verwendete Band sehr rutschig, machen Sie einfach Knoten zwischen den einzelnen Wimpeln, um ein Verrutschen zu verhindern. Soll Ihre Wimpelkette länger werden, drucken Sie ein paar mehr Bastelvorlagen aus. Für die Befestigung mitten im Raum empfehlen wir die doppelseitige Verarbeitung. Hierbei können Sie auf die Klebepunkte verzichten. Drucken Sie doppelt so viele Teile aus, wie Ihre DIY-Girlande am Ende haben soll. Kleben Sie jeweils zwei Wimpel an den Rückseiten aneinander. Nun haben Sie auf beiden Seiten ein hübsches Motiv. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Basteln!

Pool Partys sorgen für reichlich Abkühlung im Sommer. (© oneinchpunch – stock.adobe.com)

Pool-Party: Ihr Geburtstagsmotto für die warme Jahreszeit

Sommer, Sonne, Strand und Meer – genauso möchten wir die warme Jahreszeit in vollen Zügen genießen! Gerade Geburtstage im Sommer können individuell und feuchtfröhlich vonstattengehen. Denn bekanntlich werden die Tage im Sommer länger, das Wasser wärmer und die Drinks kühler. Wenn auch Sie ein Sommer-Kind sind, dann sollten Sie zu Ihrem Geburtstag eine ultimative Pool-Party schmeißen. Gönnen Sie sich und Ihren Gästen einen Tag Urlaub im eigenen Garten oder auf der geräumigen Dachterrasse und lassen Sie sich an Ihrem Geburtstag die Sonne auf den Bauch scheinen. Eine Pool-Party ist sowohl bei jungen als auch bei älteren Sommerparty-Gästen sehr beliebt. Bei warmen Temperaturen und viel Sonne macht das Draußen-Feiern erst recht richtig Laune. Möchten auch Sie ein tolle Pool-Party zum Geburtstag planen? Dann sind unsere heißen Tipps und Ideen passend zum Motto genau das Richtige!

Pool Partys sorgen für reichlich Abkühlung im Sommer. (© oneinchpunch – stock.adobe.com)

Pool Partys sorgen für reichlich Abkühlung im Sommer. (© oneinchpunch – stock.adobe.com)

Geburtstagseinladungen für Ihre Sommerparty mit Pool

Möchten Sie Ihre Freunde mit einer ganz besonderen Einladungskarte zu Ihrer Sommerparty locken? Dann organisieren Sie sich schon mal kleine Cocktail-Schirmchen, Deko-Sand und genügend Bastelpapier in kräftigen Blau-Tönen. Schneiden Sie aus dem Papier so viele Klapp-Karten zurecht, wie Sie für Ihre Pool-Party benötigen. Auf die Vorderseite zeichnen Sie eine kleine Insel mit Liegestuhl und kleben das Schirmchen mit auf die Insel. Wenn Sie jetzt mit einem Klebestift einzelne Stellen ausmalen und mit Sand bestreuen, erhalten Sie eine einzigartige Geburtstagskarte passend zum Motto. Sie können auch noch kleine Wassertropfen aus hellem Papier ausschneiden und diese mit auf die Karte kleben. Schneller und einfacher geht es, wenn Sie die Einladungskarten online gestalten und drucken lassen. Hier können Sie auch ein Foto von sich oder dem letzten Strandurlaub mit einbringen. Wichtig ist es, mit anzugeben, was Ihre Gäste alles zur Pool-Party mitbringen sollen (Badehose, Handtuch, eventuell Schwimmflügel bei kleineren Partygästen). Hängen Sie die Einladungskarte an eine nicht zu prall gefüllte Wasserbombe oder an eine kleine Sonnencremetube. So zaubern Sie bereits beim Überreichen der Einladung ein Lächeln in die Gesichter Ihrer Gäste.

Deko-Tipps zum draußen freien

Wenn Sie zu einer Pool-Party einladen, dann sollten Sie in jedem Fall einen Pool zur Hand haben. So eine Party plant sich am besten, wenn Sie einen in den Boden eingelassenen Swimming-Pool im Garten haben. Aber auch kleinere Pools zum Auf- und Abbauen sind zu fairen Preisen im Internet oder entsprechenden Fachgeschäften zu haben. Es muss nicht immer ein Haus mit Garten sein, auch eine Dachterrasse in der Stadt ist für eine Pool-Party sehr gut geeignet. Dekorieren Sie Ihren Garten oder Ihre Terrasse passend zum Geburtstags-Motto mit wasserfesten Girlanden, Palmen und Sonnenschirmen. Gemütliche Sitzgelegenheiten und Liegen bieten die beste Voraussetzung für eine Siesta in der Sonne. Die aktuellen Charts des Sommers können Ihre Sommerparty musikalisch begleiten. Für den Pool-Spaß sorgen aufblasbare Wasserbälle, Luftmatratzen und andere Pool-Elemente wie schwimmende Getränkehalter. Außergewöhnliche Formen wie Flamingos, Pizzen oder Donuts zum Aufblasen sind übrigens in diesem Sommer der absolute Renner. Damit Ihre Getränke auch im Freien lange kühl bleiben, können Sie einen kleinen Kühlschrank draußen anschließen. Noch mehr Flair bekommen Sie jedoch durch kleine Mini-Planschbecken, die Sie mit Eiswürfeln und Getränken befüllen. Gerade in unserer Region kann ein warmer Sommertag von plötzlichen Regenschauern unterbrochen werden. Behalten Sie deshalb einen Notfallplan im Hinterkopf. In einem großen Partyzelt könnten sich Ihre Gäste vor dem Regen schützen.

Mit Wasserspielen für Abkühlung sorgen

Zu einem gelungenen Geburtstag gehören definitiv Geburtstags-Spiele! Gerade bei einer Pool- oder Sommerparty können entsprechende Spiele für die nötige Abkühlung sorgen. Stellen Sie Teams auf, die in unterschiedlichen Challenges gegeneinander antreten müssen. Das Apfel-aus-dem-Wasser-fischen-Spiel trägt immer wieder, egal ob bei Jung oder Alt, zur Belustigung bei. Hier wird ein großer Behälter mit Wasser befüllt, in dem Äpfel schwimmen. Die Teilnehmer müssen nun versuchen, einen Apfel innerhalb von 30 Sekunden mit dem Mund aus dem Wasser zu angeln. Pro geangeltem Apfel gibt es einen Punkt. Ein weiteres lustiges Wasser-Spiel funktioniert wie folgt: Stellen Sie in einem Abstand von zehn bis zwölf Metern zwei Wassereimer parallel zum Swimming-Pool auf. Jedes Team bekommt einen Schwamm mit großer Saugstärke. Nun geht es darum, den Eimer so schnell es geht mit dem Wasser aus dem Pool zu befüllen. Das Wasser muss im Schwamm transportiert und über dem Wassereimer wieder ausgewrungen werden. Auch traditionelle Spiele wie Topfschlagen oder Sackhüpfen sind für eine Challenge beim Kindergeburtstag gut geeignet. Das Siegerteam aus allen Spielen bekommt anschließend von Ihnen gebastelte Medaillen oder ein Goodie-Bag mit Gummibärchen und Schokolade als Ehrenpreis überreicht.

Wasserbomben dürfen bei einer Sommerparty nicht fehlen. (© luisrsphoto – stock.adobe.com)

Wasserbomben dürfen bei einer Sommerparty nicht fehlen. (© luisrsphoto – stock.adobe.com)

Angemessene Kleidung für die sommerliche Geburtstags-Pool-Party

Wenn Sie an einem heißen Sommertag Ihren Geburtstag draußen feiern möchten, ist natürlich
leichte, sommerliche Bekleidung angesagt. Gerade bei einer Pool-Party sind Bikini und Badehose das A und O! Aber auch ein luftiges Sommerkleid oder Shorts passen perfekt zum Motto. Sie können Ihren Look mit einer stylishen Sonnenbrille, einem Strohhut, Flipflops und Hawaiikette kombinieren. Mit einem um den Leib gewickelten Tuch in sommerlichen Farben oder mit Einmal-Tattoos in Silber oder Gold wird Ihr Outfit zum absoluten Hingucker. Halten Sie für den Fall, dass Ihre Geburtstags-Gäste etwas vergessen haben, ein paar extra-Handtücher, genügend Sonnencreme und Mückenschutz für die Abendstunden bereit.

Geburtstagsessen bei heißen Sommerpartys

Gerade bei warmen Temperaturen schwindet unser Appetit auf ein Minimum und uns schmecken kalorienarme, frische Gerichte besonders gut. Schwere Mahlzeiten sind generell bei einer Pool-Party weniger gut angebracht und vertragen sich nicht mit spritzigen Wasserspielen. Bereiten sie deshalb kleine, leichte Speisen für zwischendurch vor. Frisches, saftiges Obst ist immer gern gesehen und versorgt den Körper mit Energie und Vitaminen. Kombinieren Sie an kleinen Spießen Weintrauben mit Käse, Melone mit Serrano-Schinken und kleine Partywürstchen mit Tomate oder Gurke. Ein weiterer Gaumenschmaus sind Brezelsnacks, Nüsse und Kräcker mit Dip auf jedem Tisch. Für Abkühlung sorgen Fruchteis, kalte Limonade oder Erdbeerbowle. Am Abend nimmt die Hitze meist etwas ab. Schmeißen Sie den Grill an und lassen Sie den Abend in gemeinsamer Runde mit einem frischen Salat, Putenfilet, Hamburgern und fruchtigen Cocktails ausklingen. Wie wäre es passend zum Motto mit einem „Swimmingpool“ oder „Sex on The Beach“? Denken Sie daran, immer auch Wasser und nichtalkoholische Getränke anzubieten, um Ihre Gäste vor Dehydrierung zu schützen.

Sorgen Sie außerhalb des Pools für Unterhaltung, Musik und leckeres Essen. (© WavebreakmediaMicro – stock.adobe.com)

Sorgen Sie außerhalb des Pools für Unterhaltung, Musik und leckeres Essen. (© WavebreakmediaMicro – stock.adobe.com)

Bringen Sie Südsee-Flair in die heimische Sommerparty

Wollen Sie noch mehr Urlaubsfeeling und Sommer zum Geburtstag? Dann funktionieren Sie Ihre heimische Pool-Party in eine hawaiianische Beachparty um. Zu aller erst benötigen Sie dafür hellen Strand-Sand. Dieser ist in der Anschaffung nicht gerade ein Schnäppchen, aber für das Motto ein absolutes Muss! Alternativ tut es auch Buddelkastensand aus dem Baumarkt, dieser ist allerdings deutlich gröber. Verteilen Sie den Sand um den Pool oder auf Ihrer Terrasse und platzieren Sie Sonnenliegen und Strandmatten darauf. Der Dresscode wird nun auf Bikini mit Baströckchen und Blumen im Haar reduziert. Die Männer sollten Board-Shorts und Blumen- oder Haizahn-Ketten tragen. Kokosnussschalen, Ananas-Früchte und Fackeln sind geeignete Dekorationen, um Ihrem Zuhause ein bisschen Aloha-Zauber zu verleihen.

Ein Pool-Party zu planen, bringt reichlich Aufwand mit sich. Fragen Sie Freunde und Verwandte um Hilfe – wir sind sicher, dass Ihre spritzige Party nicht nur der Hit des Sommers wird, sondern auch ein unvergesslicher Geburtstag mit Spaß, Action und ausreichend Sonne! Damit Sie sich entspannt in Ihre Sonnenliege zurück legen können haben wir noch einmal wichtige Punkte für Sie zusammengetragen, die zu beachten sind:

Do’s

  • Wetterbericht checken
  • Notfallplan in petto haben
  • Reichlich Sonnencreme, Mückenschutz und Handtücher besorgen
  • Viel Wasser trinken

Don’ts

  • Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt am und im Pool
  • Keine schweren Mahlzeiten anbieten
  • Speisen nicht in die direkte Sonne stellen

Für Ihre Geburtstags-Pool Party wünschen wir Ihnen beste Voraussetzungen, viel Sonne, Freude am feiern und Happy Birthday!

Rio de Janeiro ist nicht nur Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2016, sondern auch das ganze Jahr über ein tolles Reiseziel. (© Katja Rohner – stock.adobe.com)

Olympische Spiele in Rio – seien Sie dabei!

In wenigen Wochen starten in Rio de Janeiro die Olympischen Sommerspiele 2016. Dieses Sportereignis der Extraklasse wird damit erstmals in Südamerika ausgetragen. Es startet am 5. August mit der Eröffnungszeremonie und endet am 21. August mit der großen Schlussfeier. Drei Wochen später treffen sich erneut Athleten aus aller Welt in Rio, um die Paralympics zu begehen. Doch nicht nur als Kulisse für großen Sport ist Rio ideal geeignet. Auch als atemberaubendes Reiseziel ist die Stadt am Atlantik eine gute Wahl. Planen Sie eine Geburtstagsfeier im Ausland oder wollen Sie eine große Olympiafeier zelebrieren? Dann sind diese Olympischen Spiele genau das Richtige für Sie! Weitere tolle Ideen für unvergessliche Geburtstagsfeiern finden Sie im Geburtstagskalender.

Rio de Janeiro ist nicht nur Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2016, sondern auch das ganze Jahr über ein tolles Reiseziel. (© Katja Rohner – stock.adobe.com)

Rio de Janeiro ist nicht nur Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2016, sondern auch das ganze Jahr über ein tolles Reiseziel. (© Katja Rohner – stock.adobe.com)

Übertragungen fast rund um die Uhr

Sie sind begeisterter Sportfan und wollen dabei sein, wenn über 150 Nationen um die begehrten 306 Goldmedaillen kämpfen? Dafür haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten. Die bequemste ist natürlich, sich die Wettkämpfe gemütlich zu Hause im Fernsehen anzuschauen. ARD und ZDF berichten im Wechsel nahezu rund um die Uhr von den Wettkämpfen, wobei natürlich vor allem die deutschen Leistungen im Mittelpunkt des Interesses stehen. Zusätzlich können mehrere Live-Streams ausgewählt werden, wenn Sie einen Wettkampf sehen wollen, der aktuell im Fernsehen nicht übertragen wird. Ergänzt wird die Live-Berichterstattung von täglichen Zusammenfassungen, in denen Sie über alle wichtigen Ergebnisse und Ereignisse informiert werden. An insgesamt 19 Tagen sind ARD und ZDF mit rund 325 Stunden Olympia-Programm auf Sendung. Damit berichten sie so umfangreich wie noch nie über die Olympischen Spiele. Möchten Sie in diesem Zeitraum eine Olympia-Party veranstalten, ist dies also zu nahezu jedem Termin problemlos möglich.

Die besondere Olympiaparty mit eigenem Wettkampf

Eine Möglichkeit, die diesjährigen Olympischen Spiele zu Hause zu feiern, ist natürlich, einfach ein paar Freunde einzuladen, wenn ein besonders spannender Wettkampf ansteht. Noch ein bisschen olympischer wird Ihre Party jedoch, wenn Sie selbst ein sportliches Ereignis in einer der olympischen Disziplinen veranstalten. Wie wäre es mit einem Tischtennisturnier? Dazu benötigen Sie nur ein paar Schläger nebst Bällen und Tischtennisplatten. Diese gibt es in vielen Parks und auf Spielplätzen. Auch ein kleiner Triathlon ist einfach zu organisieren. Treffen Sie sich mit Ihren Freunden an einem See (die Anreise erfolgt selbstverständlich mit dem Fahrrad) und legen Sie eine Schwimm- und Laufstrecke fest. Nacheinander wird geschwommen und gelaufen und ein Schiedsrichter misst dabei die Zeit. Zum Abschluss radeln Sie gemeinsam dorthin, wo die Party ausklingen soll. Sind Sie ohnehin in einer Sportart aktiv, können Sie natürlich auch mit Ihren Vereinskameraden ein kleines Turnier in Ihrer Sportart ausrichten.

Für Kurzentschlossene: Zu den Olympischen Spielen noch schnell nach Rio

Alternativ könnten Sie die Olympischen Spiele auch direkt vor Ort in Rio genießen. Das ist zwar mit einem gewissen Aufwand verbunden, aber garantiert ein unvergessliches Erlebnis. Und obwohl es nur noch ein paar Wochen bis zur Eröffnungszeremonie sind, gibt es noch Flugtickets in die brasilianische Metropole und zahlreiche Eintrittskarten für die Wettkämpfe. Diese sind ausgesprochen günstig zu bekommen. Die billigsten kosten 13 Euro und von den etwa 7,5 Millionen Tickets im Verkauf werden knapp vier Millionen für umgerechnet 23 Euro oder weniger angeboten. Für die Eröffnungszeremonie kostet die günstigste Preisklasse umgerechnet knapp 70 Euro – die niedrigen Preise sollen es auch den Einheimischen erlauben, Wettkämpfe zu besuchen und am Großereignis teilzuhaben. Die Tickets buchen Sie am besten über die offizielle Seite. Da Rio ohnehin auf eine Vielzahl an Besuchern eingestellt ist, können Sie sich einfach in eines der diversen Hotels einbuchen. Eine Alternative ist der Anbieter airbnb, der auch offizieller Partner für Unterkünfte während der Olympischen Spiele 2016 ist. Die gute Infrastruktur in Rio erlaubt es, alle Wettkampfstätten bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Hierfür gibt es speziell für die Olympischen Sommerspiele ein Rundum-Sorglos-Ticket, das wahlweise für einen, drei oder sieben Tage gültig ist und zwischen 7 und 45 Euro kostet. Damit können für den gewählten Zeitraum alle öffentlichen Verkehrsmittel in Rio genutzt werden.

An den weltberühmten Stränden Ipanema und Copacabana sieht man das ganze Jahr über Sportbegeisterte. Während der Olympiade wird die Copacabana zur Wettkampfstätte. (© R.M. Nunes – stock.adobe.com)

An den weltberühmten Stränden Ipanema und Copacabana sieht man das ganze Jahr über Sportbegeisterte. Während der Olympiade wird die Copacabana zur Wettkampfstätte. (© R.M. Nunes – stock.adobe.com)

Die Austragungsorte der Olympischen Sommerspiele

Die Wettkämpfe finden in vier verschiedenen Bereichen in Rio statt. Zusätzlich sind weitere Fußballstadien außerhalb Rios Austragungsort des Olympischen Fußballturniers.

  • Maracanã: Im olympischen Stadion findet die Eröffnungs- und Abschlusszeremonie statt und bietet dafür knapp 80.000 Zuschauern Platz. Ebenfalls in der Maracanã-Zone liegen die Wettkampfstätten für Leichtathletik, Volleyball, Bogenschießen, Marathon und einige Fußballspiele.
  • Barra: Hier können Sie in verschiedenen Hallen und Arenen den Turnern, Schwimmern, Basketballern, Gewichthebern, Boxern, Handballern, Fechtern und einigen anderen bei ihren sportlichen Höchstleistungen zuschauen. Auch Golf wird hier ausgetragen, das nach 112 Jahren wieder zur olympischen Disziplin erklärt wurde.
  • Deodoro: Freunde des Reitsports sind hier genau richtig. Alle Reitdisziplinen finden in Deodoro statt, ebenso wie Hockey, Moderner Fünfkampf, Sportschießen, BMX und Rugby, das bei den Olympischen Spielen 2016 ebenfalls ein olympisches Comeback feiert, seit es 1924 zum letzten Mal olympisch war.
  • Copacabana: An einem der berühmtesten Strände Rio de Janeiros finden – wie sollte es anders sein – zahlreiche Strand- und Wassersportarten statt. Hier wird gesegelt und gerudert, während am Strand die Beachvolleyballer um Medaillen kämpfen. Auch Triathlon, Langstreckenschwimmen und Straßenradrennen werden in der Strandregion ausgetragen.

Alle Locations haben ihren eigenen Reiz, der selbstverständlich auch von den stattfindenden Wettkämpfen beeinflusst wird. Wenn Sie noch keine konkrete Vorstellung haben, was genau Sie bei den Olympischen Spielen erleben wollen, hier unsere Tipps:

  • Besuchen Sie einen Wettkampf, in dem es um die Goldmedaille geht, und erleben Sie das ganz besondere Gefühl, wenn die Athleten alles geben, um sich ihren Traum zu erfüllen.
  • Seien Sie dabei, wenn die Medaillen vergeben werden. Medaillen-Zeremonien sind Extra-Veranstaltungen, die echte Gänsehautmomente versprechen.

Attraktiver Mix aus Stadt, Strand und Attraktionen

Hoch über der Stadt wacht die Christos-Statue über Rio. Auf dem Lagoa Rodrigo de Freitas finden Ruder- und Kanuwettbewerbe statt. (© sfmthd – stock.adobe.com)

Hoch über der Stadt wacht die Christos-Statue über Rio. Auf dem Lagoa Rodrigo de Freitas finden Ruder- und Kanuwettbewerbe statt. (© sfmthd – stock.adobe.com)

Nicht nur zu DEM Sportereignis des Jahres, sondern auch im übrigen Jahr ist Rio eine Reise wert. Die Stadt vereint wie nur wenige andere einen gelungenen Mix aus traumhaften Stränden, urbanem Flair, beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und aufregender Natur. Weltberühmt ist natürlich der Karneval, der Jahr für Jahr unzählige Besucher in die Stadt zieht. Doch auch abseits von Großereignissen hat Rio eine Menge zu bieten und durch die geografische Lage ist in Rio Sommer, wenn bei uns Winter ist. Als Winterkind hat man hier also die Möglichkeit, seinen Geburtstag an einem traumhaften Strand bei schönstem Wetter zu verbringen. Aber auch im brasilianischen Winter wird es in Rio selten kalt. Die Durchschnittstemperaturen in den Wintermonaten Juni, Juli und August liegen bei etwa 20 Grad. Interessant ist Rio vor allem durch die Zusammenkunft von endlosen Stränden und echtem Großstadtfeeling. Läuft man vom Strand aus ein paar Straßen weiter, findet man eine florierende Innenstadt mit Geschäften und Fastfoodketten. Zentral gelegen gibt es viele kleine und größere Parks, von denen der berühmteste wohl der Jardim Botânico ist, der botanische Garten. Hier gibt es neben exotischen Pflanzen auch einige einheimische Tiere zu entdecken. Mit Bus und Bahn erreicht man in Rio bequem alle Attraktionen. Wahrzeichen der Stadt ist die Christus-Statue auf dem Corcovado-Berg. Mit der Corcovado-Bahn erreichen Sie den Berg, von dem aus Sie eine fantastische Sicht auf die Stadt haben. Auch der Zuckerhut ist von dort zu sehen. Der 395 Meter hohe Granitfelsen ist mit einer Drahtseilbahn verbunden. Deren gläserne Kabine erlaubt schon unterwegs erste Blicke auf den berühmten Berg. Zum Ausspannen eignen sich die unendlichen Sandstrände von Copacabana und Ipanema, die zu den berühmtesten der Welt gehören. Direkt am Strand gibt es die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen, Beachvolleyball zu spielen oder sich zu stärken.

Reisetipps für den Brasilientrip

Ein großes Problem in Rio de Janeiro ist die Kriminalität. In den letzten Jahren hat die Stadt einiges unternommen, um diesem Problem Herr zu werden, und die Polizeipräsenz in Touristengebieten wurde massiv erhöht. Zu den Olympischen Spielen werden zusätzliche Sicherheitskräfte eingesetzt, damit das Sportereignis nicht von Meldungen über Überfälle überschattet wird. Trotzdem besteht in Rio immer ein Risiko, auch mitten am Tag überfallen zu werden. Die allgemeine Empfehlung lautet, Wertsachen im Safe im Hotel zu lassen. Tragen Sie nur wenig Bargeld mit sich herum, aber genügend, um bei einem Überfall den Angreifer zufriedenzustellen. Ein Besuch der Favelas, also der Armengebiete im Stadtgebiet, ist nur mit einem qualifizierten Reisebegleiter ratsam, der für Ihre Sicherheit sorgt. Wer Vorsicht walten lässt und dubiose Ecken meidet, bekommt meist keine Probleme. Es ist aber hilfreich, sich vor Augen zu führen, dass es in Rio de Janeiro ein Armutsproblem gibt, das sich in hohen Kriminalitätsraten widerspiegelt. Möchten Sie als deutscher Tourist nach Rio, ist dies problemlos ohne Visum möglich. Sie benötigen dafür nur einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist, sowie ein Rückflugticket. Die zwei Flughäfen in der Nähe von Rio sind gut an das Busnetz angeschlossen, sodass Sie von dort aus bequem die Reise mit dem Bus ins Stadtzentrum fortsetzen können. Für Fahrten innerhalb der Stadt gibt es diverse Linienbusse, ein U-Bahnnetz und zahlreiche Taxiunternehmen, die Sie von A nach B transportieren. Wir wünschen Ihnen einen wundervollen Aufenthalt in einer der aufregendsten Metropolen Südamerikas!

Ein Mädchengeburtstag mit Übernachtung, Abenteuer, leckeren Snacks und Lieblingspyjama! (© Кирилл Рыжов – stock.adobe.com)

Ein Mädchengeburtstag mit Übernachtungsparty: So wird’s gemacht!

Eine so genannte Sleepover-Party zählt bereits seit vielen Jahren in den USA zu einer ganz besonderen Geburtstagsparty-Variante und erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Hier ist sie insbesondere unter den Bezeichnungen Pyjama- oder Übernachtungs-Party bekannt. Bei einer Pyjama-Party werden die Gäste eingeladen, im Gastgeberhaushalt zu übernachten. Dresscode ist, wie es der Name bereits verrät, der Lieblingsschlafanzug. Gerade durch die Vorreiter Hanni und Nanni, eine bei jungen Ladies sehr erfolgreiche Buch- und Filmreihe, ist dieses Geburtstagsmotto besonders bei Mädchen sehr beliebt. Damit der Geburtstag Ihrer Tochter ein unvergessliches Sleepover wird, haben wir einige Vorschläge und Gestaltungs-Tipps für Sie zusammengestellt.

Ein Mädchengeburtstag mit Übernachtung, Abenteuer, leckeren Snacks und Lieblingspyjama! (© Кирилл Рыжов – stock.adobe.com)

Ein Mädchengeburtstag mit Übernachtung, Abenteuer, leckeren Snacks und Lieblingspyjama! (© Кирилл Рыжов – stock.adobe.com)

Vom Kinderzimmer zum kuscheligen Sleepover-Paradies

Verwandeln Sie das Kinderzimmer Ihrer Tochter in eine gemütliche Schlafhöhle. Legen Sie viele Matratzen auf den Boden und polstern Sie alle Ecken mit großen Kissen und kuscheligen Decken. Ein verdunkelter Raum wird durch verspielte Lichterketten und kleine Lampen noch gemütlicher. Deko-Accessoires wie Girlanden oder Schriftzüge passend zum Übernachtungsparty-Motto runden das Ganze optisch ab. Eine Leseecke mit Büchern und Klatsch-Magazinen ist immer gern gesehen und auch ein kleiner Korb mit Taschenlampen sollte bereitstehen. Eine eigene Spa-Station mit Nagellacken, Make-up und Gesichtsmasken ist bei einem Mädchengeburtstag der absolute Hit.

Pyjama-Partys: Diese Dinge dürfen auf keinen Fall fehlen

Zu einer Pyjama-Party gehören in jedem Fall ein leckeres Abendessen und Snacks. Pizza zum Selbstbelegen ist gerade bei Kindern sehr beliebt und regt zum Mitmachen an. Aber auch mit einem Pizzaservice aus Ihrer Nähe ist Ihnen gut geholfen und Sie können Ihre Küche sauber halten. Kleine Party-Würstchen, Smarties und Kekse eignen sich optimal als Snacks für zwischendurch. Bauen Sie im Kinderzimmer eine kleine Snackbar auf, an der sich jedes Kind selbst bedienen kann. Sie sollten darauf achten, dass Sie Ihren Partygästen koffeinfreie Limonade servieren, damit die Pyjama-Party irgendwann tatsächlich in eine Sleep-Phase übergehen kann. Für den Fall, dass Sie in den Geburtstag Ihrer Teenie-Tochter reinfeiern, können Sie um Mitternacht eine große Geburtstagstorte mit Wunderkerzen servieren und gemeinsam Geburtstagslieder singen. Für das Frühstück am nächsten Morgen sind frische Waffeln oder Pancakes mit Früchten und Puderzucker sehr gefragt. Aber auch Cornflakes und Müsli sind bei Kindern beliebt. Empfehlenswert ist eine Übernachtungsparty ab einem Alter von zehn Jahren. Die Anzahl der Geburtstagsgäste sollte aufgrund von eventuellem Platzmangel auf maximal sechs Personen beschränkt sein. Bei der Auswahl der Sleepover-Gäste ist es ratsam Kinder einzuladen, die sich bereits kennen. Wichtig ist auch, genügend Zahnbürsten und Kuschelsocken in Reserve zu haben, falls ein Kind seine Sachen zu Hause vergessen hat. Kaufen Sie eventuell ein paar Tage vor der großen Übernachtungsparty gleiche Schlafanzüge für die Mädchen, denn im Partnerlook macht die Party gleich doppelt so viel Spaß.

Eine Snackbar mit Geburtstagskuchen, Leckereien und Getränken kann bei einer Mädchenparty ruhig passend dekoriert werden. (© lena_serditova – stock.adobe.com)

Eine Snackbar mit Geburtstagskuchen, Leckereien und Getränken kann bei einer Mädchenparty ruhig passend dekoriert werden. (© lena_serditova – stock.adobe.com)

DIY-Ideen für einzigartige Übernachtungspartys

Um die Kosten nicht unnötig in die Höhe zu treiben, folgen nun tolle Vorschläge zum Selbermachen, passend zum Thema Übernachtungsparty. Kinder, die zum ersten Mal bei Freunden übernachten, haben oft ein bisschen Angst und können schlecht einschlafen. Basteln Sie im Vorhinein zusammen mit Ihrer Tochter tolle Traumfänger mit Federn und Perlen in verschiedenen Farben und schenken Sie diese Ihren Pyjama-Party-Gästen bei der Ankunft. Die selbstgemachten Traumfänger sollen böse Träume abhalten und die Ängste der Geburtstagsgäste nehmen. Um der Sleepover-Party der Mädchen etwas Märchenhaftes zu verpassen, können Sie rosafarbige Ballons aufpusten, mit Leim bestreichen und Glitzer und Pailletten darauf streuen. Diese an der Decke angebracht, lassen den Raum in den unterschiedlichsten Farben schimmern und funkeln. Eine weitere tolle DIY-Idee sind selbstgebastelte Schlafzelte für jeden Sleepover-Gast. Sie benötigen gleichlange Stangen aus Holz, ein paar Schnüre und alte Laken, die Sie nicht mehr brauchen. Stecken Sie jeweils vier Holzstangen ineinander und verbinden Sie diese, dass sie sich ähnlich wie bei einem Tipi-Zelt der Indianer oben kreuzen. Wickeln Sie nun ein Laken um die Konstruktion und befestigen Sie alles miteinander. Durch ein kleines Loch, welches Sie beliebig groß in den Stoff schneiden können, kann nun der Zeltbewohner samt Schlafsachen einziehen. Dekorieren Sie das Zelt mit ein paar schönen Girlanden und Lichterketten, so bekommt jeder Übernachtungs-Gast seinen eigenen kleinen Rückzugsort.

Geburtstagsspiele passend zum Motto

Neben den traditionellen Geburtstagsspielen wie beispielsweise Topfschlagen, kann das Entertainment-Programm gemäß dem Motto erweitert werden. Karaoke und Kissenschlachten gehören zu jeder Übernachtungsparty. Aber auch Mädchen-Filme dürfen nicht fehlen. Außerdem können Kissenbezüge oder Schlafmasken selbstgestaltet werden. Sie benötigen nur ein paar weiße Bezüge und Masken sowie Textilfarbe und Perlen beziehungsweise Pailletten. Kaufen Sie genügend bunte Perlen ein, dann können aus den Resten zusammen mit einem Faden oder einer Schnur tolle Schmuckstücke gestaltet werden. Bei einer Modenschau im Flur können dann die neu designten Teile unter Musik und Jubel der Gäste präsentiert werden.

Sleepover-Partys für Jungs

Wie bereits angedeutet sind Übernachtungspartys eher bei Mädchengeburtstagen beliebt. Aber warum sollten Jungs keine Pyjama-Party für ihre Freunde schmeißen? Natürlich fallen bei einer Sleepover-Party für Jungs Deko-Ideen mit Rosa und Glitzer weg. Doch auch ein Jungs-Zimmer kann durch ein kreatives Händchen in eine tolle Übernachtungs-Location umgewandelt werden. Durch entsprechende Girlanden oder Fahnen mit Ritter-Motiv und eine selbstgebastelte Festung aus Pappe kann dem Kinderzimmer ein mittelalterlicher Touch verliehen werden. Popcorn, Nachos mit Dip und Gummibärchen in Fußballer- oder Dinosaurier-Form sind optimale Snacks zur Stärkung der jungen Wilden. Jungs haben gewöhnlich viel Power und lieben Abenteuer. Organisieren Sie eine Schatzsuche bei Dämmerung oder eine Nachtwanderung mit spannenden Aufgaben, die gemeinsam gelöst werden müssen.

Kurz, knapp, aber informativ – so könnte eine Einladung für eine Übernachtungsparty aussehen! (Foto: © www.geburtstagseinladung-paradies.de)

Kurz, knapp, aber informativ – so könnte eine Einladung für eine Übernachtungsparty aussehen! (Foto: © www.geburtstagseinladung-paradies.de)

Wichtige Tipps für die Einladung zur Geburtstags-Übernachtungsparty

Ein Geburtstag mit Sleepover-Party ist kein gewöhnlicher Geburtstag. Gerade deshalb muss die Geburtstagseinladung für eine perfekte Übernachtungsparty mit Bedacht gestaltet werden. Neben den Standard-Informationen wie Name des Geburtstagskindes, Alter und Adresse sollten die folgenden Punkte auf keinen Fall fehlen: Zuallererst ist es wichtig, eine Uhrzeit für den Party-Beginn, aber auch für die Abholung am nächsten Tag, anzugeben. So können die Kiddies noch gemütlich den Morgen zusammen verbringen und dann gemeinsam den Sleepover beenden, ohne dass ein Kind zu früh abgeholt wird. Wir haben für Sie eine Beispiel-Checkliste zusammengestellt, die in jede Einladung gelegt werden kann. Sie soll den Eltern und den eingeladenen Kindern dienen, alle wichtigen Utensilien mitzubringen.

  • Pyjama
  • Schlafsack/Decke/Kissen
  • Kuscheltier
  • Wechselsachen
  • Zahnbürste/Kosmetikbeutel/Haarbürste
  • Handtuch
  • Taschenlampe
  • Notfallnummern der Eltern
  • Zettel mit eventuellen Allergien

Aus organisatorischen Gründen kann es wichtig sein, bereits in der Einladung für die Übernachtungsparty anzugeben, welche Programmpunkte auf dem Plan stehen, um gegebenenfalls entsprechende Kleidung mitzubringen. Außerdem sollten Sie Bescheid geben, dass Sie ein Abendessen eingeplant haben.

Eine Geburtstags-Übernachtungsparty ist spannend und aufregend zugleich. Besprechen Sie vorab alles mit Ihrem Geburtstagskind und gehen Sie auf seine Wünsche und Vorstellungen ein. Ihr Kind wird einen ganz besonderen und einzigartigen Geburtstag erleben. Eine Übernachtungsparty kann Freundschaften noch enger zusammenschweißen. Wir wünschen Ihnen bei der Organisation und Ihrem Geburtstagskind an seinem großen Tag ganz viel Freude beim Feiern im Pyjama!

Ponyreiten, Hüpfburg und Co. – wenn Sie einen Kindergeburtstag planen, darf es ruhig ein bisschen mehr sein. (© Rita Kochmarjova – stock.adobe.com)

Kindergeburtstage planen: So wird‘s erst recht lustig!

Der Geburtstag Ihres Kindes steht unmittelbar vor der Tür. Der Wunsch ihres Sprösslings: eine tolle Party im Garten mit vielen Freunden. Genau in diesem Moment fängt Ihnen der Kopf an zu rauchen, da die passende Kindergeburtstags-Idee fehlt. Kinder lieben es, neben den gewöhnlichen Kindergeburtstagsspielen ein ganz besonderes Unterhaltungs-Programm geliefert zu bekommen. Für Ihre Kiddies kann es dabei gar nicht abwechslungsreich genug zugehen. Aufgrund der vielen kreativen Möglichkeiten können Sie als Elternpaar schnell den Überblick verlieren. Wir möchten Ihnen helfen und Ihnen einige Vorschläge mit auf den Weg geben. Suchen Sie schon einmal ein paar kleine Stühle, einen Tisch, Luftballons und ein paar Möhrchen zusammen, denn mit den folgenden Inspirationen bleibt Ihnen nur noch die Qual der Wahl. Am Ende jedes Absatzes finden Sie eine Auflistung, die Ihnen die wichtigsten Eckdaten nochmals kurz und knackig zusammenfasst.

Ponyreiten, Hüpfburg und Co. – wenn Sie einen Kindergeburtstag planen, darf es ruhig ein bisschen mehr sein. (© Rita Kochmarjova – stock.adobe.com)

Ponyreiten, Hüpfburg und Co. – wenn Sie einen Kindergeburtstag planen, darf es ruhig ein bisschen mehr sein. (© Rita Kochmarjova – stock.adobe.com)

Hokuspokus Fidibus, dreimal schwarzer Kater

Sie möchten ein Staunen in den Gesichtern Ihrer Kinder sehen? Dann ist eine Showeinlage eines Kinderzauberers genau das, wonach Sie suchen. Ein talentierter Magier zaubert natürlich nur auf der Bühne, jedoch verzaubert er auch seine Zuschauer durch unerklärliche Phänomene und viel Fingerspitzengefühl. Engagieren Sie einen Künstler, der mit viel Spaß und Motivation eine flotte Vorstellung auf die Bühne bringt und Freude daran hat, Ihre Kinder miteinzubeziehen. Mit einem charmanten Auftritt, dem berühmten Zauberspruch und einer gewissen Raffinesse sind die Kleinen garantiert sofort gefesselt und fiebern dem nächsten Show-Highlight entgegen. Wenn Sie einen Zauberer mit in das Programm des Kindergeburtstages einplanen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich vorab kleine Videoclips der Künstler online anzuschauen und anschließend den Zauberer zu wählen, der Ihnen persönlich am meisten zugesagt hat.

  • Zauberer
  • Kosten variieren je nach Vorstellungslänge
  • auch Anfahrtskosten sollten berücksichtigt werden
  • ideal für Kinder von 4 bis 10 Jahren
  • eine kleine Bühne/freie Fläche wäre optimal

Clown müsste man sein

Egal ob Junge oder Mädchen, mit einem Clown als Spaßprogramm haben Sie mit Sicherheit die Lacher auf Ihrer Seite! Mit einer großen, roten Schaumstoffnase, riesigen Schuhen und lustiger Kleidung kann ein Clown im Nu Kinder zum Lachen bringen. Die meisten Agenturen, die Clowns vermitteln, bieten mehrere Vorstellungen an. Bei Groß und Klein jedoch gleichermaßen beliebt sind witzige Showeinlagen zum Mitmachen und Mitsingen. Auch Pantomime, Ballon-Modellage und weitere altersgerechte Späße sind ein absolutes Muss bei jeder Clown-Vorstellung. Gewöhnlich dauert eine Vorstellung rund 60 Minuten und ist insbesondere für Kinder von drei bis neun Jahren geeignet. Der Kostenpunkt liegt bei circa 70 Euro. Suchen Sie im Internet nach einem Clown in Ihrer Nähe und besprechen Sie vorab telefonisch alle wichtigen Daten und äußern Sie Ihre Wünsche. Vergessen Sie nicht, sich vor der Buchung die Weiterempfehlungen durchzulesen und fragen Sie auch bei anderen Eltern und im Kindergarten nach, ob sie mit dem gewünschten Clown bereits Erfahrungen gesammelt haben.

  • Clown
  • Kosten liegen bei 70 Euro
  • Vorstellungsdauer bis zu einer Stunde
  • ideales Alter liegt zwischen 3 und 9
  • genügend Stühle für das Publikum bereithalten
Ein Clown bringt gute Stimmung und ist vor allem bei kleinen Kindern sehr beliebt. (© Oksana Kuzmina – stock.adobe.com)

Ein Clown bringt gute Stimmung und ist vor allem bei kleinen Kindern sehr beliebt. (© Oksana Kuzmina – stock.adobe.com)

Kasperle und Freunde bei Ihnen zu Hause

Traditionelle Märchen wie Frau Holle, Rapunzel oder auch der Froschkönig sind bekannte und dank der unzähligen Lesestunden mit Oma oder Opa bleibende Erinnerungen. Diese, aber auch selbst komponierte Stücke oder die berüchtigten Geschichten vom Kasper und seinen Freunden können bei Ihnen im Wohnzimmer oder Garten von einem mobilen Puppentheater aufgeführt werden. Gerade wenn Sie für Kinder von zwei bis vier Jahren einen Kindergeburtstag planen, ist dieses Unterhaltungsprogramm genau passend. Eine Vorstellung dauert nicht länger als 30 Minuten und ist somit besonders für Kleinkinder, deren Konzentrationsvermögen noch in der Wachstumsphase ist, eine tolle Wahl. Meist wird ein Stück nicht nur von einer Person vorgetragen, was sicherlich den Unterhaltungswert steigern, sich letztlich aber auch im Preis bemerkbar macht.

  • Puppentheater
  • Kosten inklusive Anfahrt ab 100 Euro
  • beliebt bei Kleinkindern von 2 bis 4
  • mobile Puppentheater benötigen meist Strom und eine Soundanlage

Hopp, Hopp, Hopp, Pferdchen lauf Galopp

Jeder kleine Cowboy, jedes Cowgirl, jede Prinzessin und jeder Ritter ist kein wahrer Held ohne sein Pferd! Buchen Sie für Ihren kleinen Helden und dessen Freunde als Kindergeburtstags-Idee eine Runde Ponyreiten im eigenen Vorgarten. Im World Wide Web finden Sie viele Anbieter, die mit ihren Ponys gern zu Ihnen nach Hause kommen. Um die Anfahrtskosten nicht in die Höhe zu treiben, sollten Sie einen Anbieter aus der Region wählen. Alternativ können Sie auch Ponybesitzer, die Sie vielleicht kennen, oder umliegende Nachbarn, die Ponys besitzen, um einen Gefallen gegen eine kleine finanzielle Entschädigung bitten. Wichtig ist, dass Sie vorher angeben, in welchem Alter sich Ihre Partygäste befinden, damit größentechnisch weder Kind noch Tier beim Ponyreiten zu kurz kommen. Bei einer Anzahl von zehn bis zwölf Geburtstagsgästen sollten zwei bis drei Ponys für ein bis zwei Runden ausreichend sein. Noch ein kleiner Tipp: Ein Eimer Wasser und eine Handvoll Möhren halten die Ponys bei bester Laune.

  • Ponyreiten
  • Kosten können variieren (ca. 50 Euro pro Pony die Stunde)
  • eventuelle Anfahrtskosten
  • für Kids ab 3 Jahren

Kunterbunt mit Glitzer und viel Farbe

Ganz gleich ob Tiger, Schmetterling, Pirat oder Katze – Kinderschminken ist nicht nur auf dem Rummelplatz oder bei Straßenfesten heiß begehrt. Sich verkleiden oder in andere Rollen schlüpfen ist Teil der Kindheit, generell lieben Kinder es, sich zu verwandeln. Gerade der Einsatz von Glitzer-Farben liegt momentan voll im Trend. Durch ein professionelles und arrangiertes Kinderschmink-Unternehmen wird das Motto jeder Geburtstagsfete durch die vielen bunten und passend bemalten Gesichter unterstrichen. Ein Profi sollte je nach Motiv fünf bis zehn Minuten für eine Gesichtsbemalung brauchen. Die Kosten liegen insgesamt für 8 Kinder bei ca. 80 Euro an den Wochenenden. Achten Sie darauf, dass die Kinderschminke eine hautverträgliche Gesichtsschminke ist, um die empfindliche Kinderhaut zu schonen. Fragen sie vorher die Eltern der Kinder um Erlaubnis und klären Sie ab, ob einige der Kinder vielleicht allergisch auf bestimmte Produkte reagieren.

  • Kinderschminken
  • an Wochenenden um 10 Euro pro Kind
  • nicht länger als 10 Minuten pro Motiv
  • auf Hautverträglichkeit achten
  • eventuell Tisch und Stühle bereitstellen
Kinderschminken ist gerade bei einer Mottoparty total angesagt. (© Sergey Sukhorukov – stock.adobe.com)

Kinderschminken ist gerade bei einer Mottoparty total angesagt. (© Sergey Sukhorukov – stock.adobe.com)

Ein Luftschloss im Garten

Es gibt Sie in sämtlichen Größen und Formen: die Hüpfburg! Sie ist nicht nur bei den Kleinen ein absoluter Renner – nein, auch Erwachsene sind immer wieder mit Spaß und Freude bei der Sache. Eine Hüpfburg benötigt einen gewissen Freiraum, um sich auszufalten. Sie lässt sich jedoch durch ein Luftgebläse in Windeseile aufbauen. Aufgrund der mit Luft gefüllten Gummiburg kann jedes Kind ohne großes Risiko herumspringen und toben. Sollten sie einen Kindergeburtstag mit Hüpfburg im Garten planen, finden Sie im Internet genügend Anbieter in Ihrer Nähe. Ab etwa 150 Euro pro Tag können sie eine Hüpfburg mieten. Lediglich ein Stromkabel beziehungsweise ein Stromanschluss sollte an Ort und Stelle vorhanden sein, um den Gebläse-Motor mit Strom zu versorgen.

  • Hüpfburg
  • Kosten: Ab 150 Euro aufwärts
  • Miete pro Tag
  • Geburtstagsvergnügen für Klein und Groß
  • benötigt viel Platz

Weitere Kindergeburtstags-Ideen für den kleinen Geldbeutel

Sollte der Geburtstag Ihres Kindes nicht ganz so pompös und kostspielig ablaufen, dann sind Kindergeburtstagspiele ein Muss. Neben den traditionellen Spielen wie Topfschlagen, Ballontanz oder Marshmallow-Wettessen können Sie insbesondere im Sommer tolle Kindergeburtstagsspiele im Garten veranstalten. Bei einem lustigen Stuhltanz sorgen Rasensprenger und andere Wassersprinkler für die nötige Abkühlung. Auch eine Wasserbombenschlacht oder Poolspiele sind tolle und abwechslungsreiche Aktivitäten für einen Kindergeburtstag.
Nehmen Sie sich unsere Tipps zu Herzen und veranstalten Sie eine unvergessliche Geburtstagsfete für Ihr Kind und dessen Freunde. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Planen und Feiern!

Eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche zum Kindergeburtstag ist immer ein großer Spaß. (© Luftbildfotograf – stock.adobe.com)

Spannend für Jung und Alt – die Schnitzeljagd

Eine Schnitzeljagd ist für Kinder ein großes Fest und ein tolles Highlight zum Geburtstag. Eine toll organisierte Schatzsuche macht allen Spaß und fördert die Abenteuerlust. Wartet am Ende der Suche ein richtiger Schatz auf die kleinen Entdecker, ist die Freude noch viel größer und das Erfolgserlebnis riesig. Doch nicht nur die Kleinen haben Freude an dem Suchspiel. Eine Schnitzeljagd für Erwachsene funktioniert zwar etwas anders als für Kinder, die Freude über einen gefundenen Schatz bleibt am Ende jedoch die gleiche.

Eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche zum Kindergeburtstag ist immer ein großer Spaß. (© Luftbildfotograf – stock.adobe.com)

Eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche zum Kindergeburtstag ist immer ein großer Spaß. (© Luftbildfotograf – stock.adobe.com)

So organisieren Sie die Schatzsuche

Die Schnitzeljagd (manchmal auch Schnipseljagd) gehört zu den Dauerbrennern untern den Geburtstagsaktivitäten. Wer kennt sie nicht von Kindergeburtstagen aus der eigenen Kindheit? Ausgerüstet mit guter Laune, Tatendrang, etwas zum Schreiben und manchmal einer Schatzkarte ziehen seit Jahrzehnten Kinder aller Altersklassen durch die Siedlungen, um den versteckten Schatz zu bergen. Möchten Sie eine Schnitzeljagd organisieren, haben Sie hierfür verschiedene Möglichkeiten. Diese richten sich in erster Linie nach der Altersklasse, für die die Schatzsuche sein soll. Denn Zettel lesen und Rechenaufgaben lösen ist für Kleinkinder natürlich nicht machbar, während ältere Schulkinder sich sicher langweilen, wenn sie an jeder Station nur einfachste Rechenaufgaben lösen sollen. Hinzu kommen Faktoren wie Jahreszeit, Wetter und der Ort, wo das ganze stattfinden soll. Gleiches gilt auch, wenn Sie eine Schnitzeljagd für Erwachsene organisieren wollen. Hier bietet es sich jedoch oft an, auf bereits gelegte Fährten zurückzugreifen.

Die Schnitzeljagd für die Allerkleinsten

Bei kleinen Kindern unter ca. sechs Jahren müssen Sie zunächst bedenken, dass diese nicht unbeaufsichtigt losziehen können, zumindest, wenn Sie draußen auf die Suche gehen sollen. Es müssen ausreichend Begleitpersonen anwesend sein, die zwischendurch helfen und aufpassen, dass niemand verloren geht. Hier ist die Organisation also etwas komplizierter, da bereits vor Beginn der Schatzsuche alle Stationen vollständig vorbereitet sein müssen, wenn Sie nicht über ausreichend andere Aufsichtspersonen verfügen. Die Länge der Schatzsuche hängt vom Alter ab. Je kleiner Kinder sind, umso kürzer sind Ihre Aufmerksamkeitsspannen. Planen Sie also bei Kindern unter sechs höchstens fünf bis acht Stationen ein. Damit alle Bescheid wissen, sollten Sie der Geburtstagsgesellschaft vorher erklären, wie die Schatzsuche funktioniert und dass am Ende ein toller Schatz auf die Kleinen wartet.

Auf einer Schatzkarte kann sich zum Beispiel der Hinweis für die erste Station befinden. (© Robert Kneschke – stock.adobe.com)

Auf einer Schatzkarte kann sich zum Beispiel der Hinweis für die erste Station befinden. (© Robert Kneschke – stock.adobe.com)

Wie funktioniert die Schnitzeljagd zum Kindergeburtstag?

Damit die Kinder den Weg finden, sollten die Abstände zwischen den Stationen nicht zu groß sein. An jeder Zwischenstation müssen kleine Aufgaben erfüllt werden, zum Beispiel das Erschmecken von verschiedenen Speisen. Erkennen alle Kinder das, was sie in den Mund bekommen, gibt es entweder einen Hinweis auf die nächste Station (bei etwas älteren Kindern) oder zum Beispiel ein Puzzleteil. Am Ende der Schatzsuche, wenn alle Puzzleteile eingesammelt sind, müssen die Kinder als letzte Aufgabe das Puzzle zusammenfügen. Das Bild kann den entscheidenden Hinweis auf das Versteck des Schatzes darstellen. Als Schatz eignet sich eine hübsch gestaltete Kiste mit einem leckeren Kuchen, Gummibärchen oder Spielsachen für die kleinen Detektive.

Schnitzeljagd für ältere Kinder

Sind die Kinder schon älter, kann und muss die Schnitzeljagd etwas anspruchsvoller gestaltet werden. Ist sie zu leicht, haben die Kinder schnell keine Lust mehr. Natürlich darf sie auch nicht zu schwer sein, denn das wirkt ebenfalls demotivierend. Je nach Größe der Geburtstagsrunde können Sie alle Kinder in einem Team suchen lassen oder mehrere Teams losschicken, die um den Sieg konkurrieren. Im Gegensatz zur Schnitzeljagd mit kleineren Kindern können Sie hier ruhig auch mit falschen Spuren arbeiten. Für die Gestaltung der Schnitzeljagd gibt es grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten: Entweder markieren Sie die Strecke mit Hinweisen wie Kreidepfeilen, Häufchen aus Sägespänen oder bestimmten Stöckchen und Steinen. In unregelmäßigen Abständen verteilen Sie die Streckenmarkierungen, damit die Kinder der Fährte folgen können. Sind die Kinder schon alt genug, um sich alleine zu orientieren, können Sie sie auch mit verschiedenen Rätseln von Station zu Station schicken. Zum Beispiel muss anhand eines Bilderrätsels die Eisdiele erkannt werden. Vor der Eisdiele gibt es dann den nächsten Hinweis. An jeder Station müssen Aufgaben erfüllt werden, um den Hinweis für die nächste Station zu erhalten, beziehungsweise Punkte für den Sieg zu sammeln: Am Ende wartet dann natürlich der Schatz.

Und was steckt in der Schatztruhe?

Eine Schnitzeljagd für ältere Kinder kann ruhig etwas anspruchsvoller sein. Kreative Aufgaben machen Spaß und können eine interessante Herausforderung sein, die dabei hilft, neue Stärken zu entdecken. Eine typische Aufgabe für die Schnitzeljagd ist zum Beispiel, dass die Kinder ein Ständchen singen müssen, um Punkte zu bekommen. Oder die Kinder führen eine Pantomime vor – erraten wird dann der Name eines Tieres oder ein Begriff. Doch die Herausforderung muss natürlich belohnt werden. Am Ende der Schnitzeljagd sollte deshalb ein großer und spannender Schatz warten. Spielen die Kinder in Teams gegeneinander, sollte natürlich am Ende nicht nur der Gewinner eine Belohnung erhalten. Ein großer Trostpreis muss auch für die anderen Teams immer mit in der Schatztruhe enthalten sein.

Geocaching, die Schnitzeljagd für Erwachsene

Wer viel Spaß daran hat, eine Schnitzeljagd zu organisieren, kann sich heute auch als Erwachsener austoben. Das bekannte Spiel heißt für Erwachsene zwar nicht mehr Schatzsuche, sondern Geocaching, im Grunde handelt es sich jedoch um dasselbe Prinzip: Mithilfe versteckter Hinweise müssen Sie einen Schatz finden. Doch was ist Geocaching genau und wie funktioniert es? Grundsätzlich kann man sich das Geocaching ungefähr wie die Schnitzeljagd 2.0 vorstellen. Im Internet finden Sie dutzende Hinweise auf versteckte Schätze, sogenannte Caches, die sich überall in Deutschland befinden. Mit den GPS-Koordinaten, die im Internet veröffentlicht werden, einer Landkarte und viel Neugier können Sie nun nach den Caches suchen oder sogar selbst einen Schatz verstecken, um Ihre eigene Schnitzeljagd zu organisieren. Das macht nicht nur Spaß, sondern lässt Sie die gewohnte Umgebung mit anderen Augen betrachten, ist informativ, spannend und einsteigerfreundlich.

Schatzsuche für Erwachsene: Geocaching wird immer beliebter. (© hello4image – stock.adobe.com)

Schatzsuche für Erwachsene: Geocaching wird immer beliebter. (© hello4image – stock.adobe.com)

So funktioniert das spannende Mystery-Geocaching

Während sich in einem normalen Cache häufig ein Logbuch befindet, in dem Sie sich verewigen können, bietet das Geocaching darüber hinaus die Möglichkeit, an spannenden Schatzsuchen, knackigen Rätseln und informativen Geschichten teilzunehmen. In sogenannten Mystery Caches finden Sie kodierte Hinweise, mit denen Sie die Position des nächsten Schatzes erknobeln – ganz wie die bekannte Schnitzeljagd also. Doch damit nicht genug, manche Geocaches erzählen sogar eine richtige eigene Geschichte, die Sie Schritt für Schritt nacherleben können. Oder Sie nutzen die Schnitzeljagd für Erwachsene, um Ihre Umgebung besser kennenzulernen. Falls Sie schon immer die Geschichte von dem kleinen Platz um die Ecke erfahren oder genau wissen wollten, welche berühmte Persönlichkeit die Statue im Zentrum darstellt, finden Sie zahlreiche Geocaches, die Sie über Ihr Umfeld informieren. So lernen Sie auf eine spannende und spaßige Art mehr über Ihre Stadt. Viele Geocacher geben sich viel Mühe bei der Gestaltung Ihrer Geschichte. Inzwischen gibt es mitreißende Krimis, historische Erzählungen oder einfach bloß informative Rundgänge, die Sie mit der Schnitzeljagd für Erwachsene selbst erleben können.

Welche Hilfsmittel benötigt man für das Geocaching?

Wenn Sie selbst an der modernen Schnitzeljagd teilnehmen wollen, müssen Sie sich lediglich mit einem Profil auf der Seite http://www.geocaching.com anmelden. Dort finden Sie die GPS-Koordinaten für alle Schätze in Ihrer Umgebung. Es gibt durchaus Verstecke, die so einmalig sind, dass Sie spezielle Ausrüstung benötigen, um an den geheimen Ort zu gelangen. Anhand der Schwierigkeitsstufe sehen Sie allerdings schnell, ob ein Cache auf der Spitze eines Berges oder im Park nebenan versteckt ist. Erfahrene Geocacher benutzen ein GPS-Gerät, um die Schätze zu finden. Für Anfänger reicht allerdings auch eine entsprechende App fürs Smartphone. So gestaltet sich die Schnitzeljagd für Erwachsen unheimlich einsteigerfreundlich – mitmachen kann jeder, der will!

Auf nach Hollywood! Feiern Sie Geburtstag gemeinsam mit Ihrem Lieblingsstar aus Film, Sport und Kultur! (© oneinchpunch – stock.adobe.com)

Wer feiert mit mir? Berühmte Geburtstage fürs ganze Jahr

Das ganze Jahr über gibt es berühmte Geburtstage. Wissen Sie, wann Ihr Lieblingsstar Geburtstag hat? Haben Sie zu einem ähnlichen Zeitpunkt Geburtstag wie Ihr Idol, veranstalten Sie doch einfach eine Mottoparty, bei der Ihr Vorbild eine Rolle spielt. Wie Promis ihre Geburtstage feiern ist so unterschiedlich, wie bei allen anderen Menschen auch. Die einen veranstalten riesige Partys, andere begehen den Tag im engsten Familienkreis und manche ignorieren den Tag einfach, soweit das geht – was sicher nicht zuletzt vom Alter abhängt. Schauspielerin Amanda Seyfried (3. Dezember) begeht den Tag zum Beispiel ohne viel Tamtam mit ihrem Hund und Freunden, während sich David Beckham (2. Mai) über eine Liebeserklärung und Geschenke von seiner Victoria freut.

Auf nach Hollywood! Feiern Sie Geburtstag gemeinsam mit Ihrem Lieblingsstar aus Film, Sport und Kultur! (© oneinchpunch – stock.adobe.com)

Auf nach Hollywood! Feiern Sie Geburtstag gemeinsam mit Ihrem Lieblingsstar aus Film, Sport und Kultur! (© oneinchpunch – stock.adobe.com)

Promi-Geburtstage: Wer feiert wann in Hollywood?

Sie sind großer Filmfan und haben einen Stammplatz im nächsten Kino, damit Sie keinen Filmstart verpassen? Dann interessiert es Sie bestimmt, wann Ihr liebster Schauspieler Geburtstag hat. Berühmte Geburtstage gibt es das ganze Jahr über. Viele Stars begehen ihren Geburtstag mit einer großen Party, andere feiern im kleinen Rahmen. Bei Stars wie Kevin Costner (18. Januar) oder Jennifer Aniston (11. Februar) sind die Geburtstage in der ganzen Welt bekannt und zahlreiche Fans gratulieren über Social-Media-Kanäle oder stoßen auf ihr Idol an. Haben viele Stars auf einmal Geburtstag, könnten Sie – wenn Ihr Geburtstag auch in diesen Zeitraum fällt – eine Mottoparty daraus machen. Dafür eignen sich zum Beispiel gut der Zeitraum von Ende April bis Mitte Mai. Penélope Cruz startet am 28. April in den Promi-Monat, dicht gefolgt von Uma Thurman, die einen Tag später feiert. Am 6. Mai folgt George Clooney und am 16. Mai Pierce Brosnan. Wer lieber im Juni feiert, kann an vier Tagen gleich fünf Stars beglückwünschen: Angelina Jolie erblickte am 4. Juni das Licht der Welt, Jonny Depp am 9. Juni, die Olsen-Zwillinge am 13. Juni und Nicole Kidman am 20. Juni. Für die Mottoparty eignet sich hier entweder ganz allgemein das Thema „Promi-Geburtstag“ oder Sie suchen sich einen Film oder Star als Mottogeber raus. Besonders viel Spielraum bietet Pierce Brosnan. Feiern Sie doch einfach eine James-Bond-Party!

Eine Motto-Party für Ihr Film-Idol kommt auch bei den Gästen gut an. Wir wäre es mit einer James-Bond-Party? (© zamphotography – stock.adobe.com)

Eine Motto-Party für Ihr Film-Idol kommt auch bei den Gästen gut an. Wir wäre es mit einer James-Bond-Party? (© zamphotography – stock.adobe.com)

Deutsche Promis aus Film und Fernsehen

Selbstverständlich gibt es auch hierzulande einige Schauspieler mit berühmten Geburtstagen. In Anbetracht der aktuellen Beliebtheit deutscher Filme schadet es also nicht, den einen oder anderen Promi-Geburtstag zu kennen. Gleich zu Jahresbeginn startet Josefine Preuß die Riege der Geburtstage, sie feiert am 13. Januar. Matthias Schweighöfer kann am 11. März zur Feier laden, Jürgen Vogel am 29. April. Auch hier eignet sich der Zeitraum Ende Mai für eine Kombi-Party, wenn Karoline Herfurth und Elyas M’Barek am 22. und 29. Mai feiern. Es bietet sich natürlich eine „Fack ju Göhte“-Party an. Nora Tschirner und Daniel Brühl (12. und 16. Juni) können als Anregung für sonnige Sommerpartys dienen. Herbstlicher ging es zu, als Romy Schneider am 23. September geboren wurde. Selbstverständlich müssen auch Winterkinder ihren Geburtstag nicht alleine begehen. Florian David Fitz erblickte am 20. November das Licht der Welt, Til Schweiger am 19. Dezember.

Die Geburtstage beliebter Sportler

Statt ins Kino gehen Sie lieber in die nächste Fußballkneipe oder auf den Sportplatz? Dann interessiert es Sie sicher, wann Ihre Lieblingssportler feiern. Vor allem prominente Geburtstage der Fußballelite sind ein Anlass zum Anstoßen für viele Leute. Vielleicht holen sich die deutschen Weltmeister von 2014 ja noch den Europameister-Titel? Kurz vor der EM in Frankreich kann Lukas Podolski noch schnell ein Jahr vollmachen, er hat am 4. Juni Geburtstag. Kurz nach der EM, am 1. August, feiert Bastian Schweinsteiger. Jérôme Boateng ist am 3. September dran, dicht gefolgt von Thomas Müller am 13. September. Am 15. Oktober lädt Mesut Özil zur Party ein. Jogi Löw hat übrigens am 3. Februar Geburtstag. Sie verfolgen lieber die Formel 1? Dann seien Sie dabei, wenn Lewis Hamilton am 7. Januar feiert. Am 25. April lässt Felipe Massa die Party steigen, am 27. Juni Nico Rosberg. Sebastian Vettel öffnet am 3. Juli die Champagnerflaschen und am 29. Juli darf auch Fernando Alonso anstoßen. Ihr Lieblingssportler ist weder Fußballer noch Formel-1-Pilot? Dirk Nowitzkis großer Tag ist der 19. Juni. Tennisspielerin Angelique Kerber feiert am 18. Januar, Springreiter Ludger Beerbaum am 26. August, Dressurreiterin Isabelle Werth am 21. Juli.

Oliver Kahn und Steffi Graf – stoßen Sie an auf Ihr sportliches Vorbild! (© roxcon – stock.adobe.com)

Oliver Kahn und Steffi Graf – stoßen Sie an auf Ihr sportliches Vorbild! (© roxcon – stock.adobe.com)

Berühmte Geburtstage an besonderen Tagen

Schon immer ärgern Sie sich darüber, ausgerechnet an Weihnachten geboren worden zu sein? Trösten Sie sich, Sie sind nicht alleine damit. Ihr Schicksal teilt zum Beispiel Ricky Martin. Auch die Twilight-Autorin Stephenie Meyer macht dem Christkind Konkurrenz. Nur alle vier Jahre feiert, wer am 29. Februar Geburtstag hat. So geht es auch Benedikt Höwedes, Lena Gercke, Ja Rule und Dana Schweiger. An Silvester feiern Autor Nicholas Sparks, Katy Karrenbauer und Donna Summer.

Geburtstagsfeiern für Monarchen

Nur wenige berühmte Geburtstage finden hierzulande von offizieller Seite große Beachtung. Nur bei hochrangigen Politikern oder traditionsreichen Schauspielern oder Musikern wird in Deutschland eine öffentliche Ehrung vollzogen. Anders ist das in einigen anderen Ländern, wo Geburtstage von Staatsoberhäuptern zu offiziellen Feiertagen erklärt wurden. Dieser Feiertag muss jedoch nicht den tatsächlichen Promi-Geburtstagen entsprechen. So feierten die Holländer bis zu ihrem Abdanken den Geburtstag von Königin Beatrix der Niederlande mit dem Koninginnedag. Dieser fand am 30. April statt, obwohl ihr Geburtstag der 31. Januar ist. Der spätere Termin ist dem Umstand geschuldet, dass Ende Januar das Wetter meist schlecht ist, weswegen der späte April zum Termin für die Feierlichkeit ernannt wurde. Seit Willem-Alexander an der Macht ist, findet der Koningsdag am 27. April statt, was seinem tatsächlichen Geburtstag entspricht. Auch im Commonwealth of Nations wird der Geburtstag der Monarchin Elizabeth II. begangen, hierfür gibt es allerdings keinen einheitlichen Termin.

Partyfans aus ganz Deutschland freuen sich auf die anstehende EM. Verbinden Sie Ihre Geburtstagsfeier mit einer EM-Party! (© drubig-photo – stock.adobe.com)

Partyfans fiebern der Fußball-EM entgegen

Bald ist es wieder soweit: Die Fußball-Europameisterschaft wird angepfiffen. Einen Monat lang kämpfen 24 Mannschaften vom 10. Juni bis zum 10. Juli um den begehrten Titel des Europameisters. Austragungsort ist Frankreich, zehn Stadien sind der Schauplatz von insgesamt 51 Spielen. Natürlich ist auch die deutsche Nationalmannschaft dabei. Ein guter Grund, dieses sportliche Großereignis im Rahmen unseres Geburtstagskalenders
genauer unter die Lupe zu nehmen. Für Partyfans mit Fußballambitionen haben wir alle wichtigen Infos zusammengestellt. Planen Sie Ihre Sommer-Geburtstagsparty als Fußball-Event und feiern Sie zusammen mit Ihren Freunden und Millionen Fans das Sport-Spektakel.

Partyfans aus ganz Deutschland freuen sich auf die anstehende EM. Verbinden Sie Ihre Geburtstagsfeier mit einer EM-Party! (© drubig-photo – stock.adobe.com)

Partyfans aus ganz Deutschland freuen sich auf die anstehende EM. Verbinden Sie Ihre Geburtstagsfeier mit einer EM-Party! (© drubig-photo – stock.adobe.com)

Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich im Überblick

Bei der diesjährigen Fußball-EM treten erstmals 24 statt wie bisher 16 Nationen gegeneinander an. Am 10. Juni um 21:00 Uhr ist der Anpfiff des Eröffnungsspiels Frankreich gegen Rumänien. Genau einen Monat später findet das Finale statt. Im Bewerbungsverfahren um den Austragungsort konnte Frankreich sich gegen die Türkei und Italien durchsetzen. Erschwerte Bedingung war, dass mindestens zwölf Stadien vorhanden sein müssen, die als Spielstätte taugen. Neun davon sind obligatorisch, drei weitere müssen als Ersatzspielorte zur Verfügung stehen. Um der öffentlichen Begeisterung für die EM Rechnung zu tragen, mussten die Stadien Mindeststandards erfüllen. Unter den Stadien müssen mindestens zwei eine Kapazität von mehr als 50.000 Plätzen haben, drei weitere müssen mindestens 40.000 Menschen Platz bieten und vier weitere mindestens 30.000 Zuschauer fassen. Mit über 81.000 Plätzen ist das Stade de France in der Nähe von Paris prädestiniert dafür, sowohl das erste als auch das letzte Spiel des Turniers auszutragen. In zwei Verkaufsrunden wurden insgesamt für die 51 Spiele rund 1,8 Millionen Karten verkauft.

Wann wird es spannend für die deutschen Partyfans?

Verpassen Sie kein Spiel der deutschen Mannschaft und seien Sie dabei, wenn es am Ende um den Pokal geht!

Verpassen Sie kein Spiel der deutschen Mannschaft und seien Sie dabei, wenn es am Ende um den Pokal geht!

Während die Franzosen sich als Gastgeber automatisch ihren Platz im Wettkampf gesichert haben, mussten alle anderen Nationen um die verbleibenden 23 Plätze für die EM kämpfen. Der deutschen Nationalmannschaft gelang dies selbstverständlich, während die ehemaligen Europameister Niederlande, Dänemark und Griechenland ihre Qualifikation leider verpassten. Fünf Mannschaften sind zum ersten Mal dabei und bringen frischen Wind in die europäische Fußballlandschaft: Albanien, Island, die Slowakei, Wales und Nordirland. Zudem nehmen die Ukraine und Österreich erstmals aufgrund ihrer sportlichen Qualifikation am Turnier teil. Beide Länder waren zwar schon mal am Start, allerdings nur aufgrund der Sonderregelung, dass die austragende Nation automatisch ihren EM-Platz sicher hat. Glück gehabt hat Deutschland bei der Gruppenauslosung im Dezember 2015. Unsere Nationalelf startet in Gruppe C gegen Polen, die Ukraine und Nordirland. Angstgegner wie Italien oder Spanien sind frühestens im Achtelfinale zu erwarten. Die Erst- und Zweitplatzierten aller sechs Gruppen rücken ins Achtelfinale vor. Auch die vier besten Drittplatzierten bekommen dort eine weitere Chance auf den ganz großen Titel. Danach wird im K.O.-Verfahren gespielt. Wer verliert, fliegt raus. Fußballfans hierzulande hoffen natürlich auf viele spannende Spiele mit Jogis Mannschaft. Die Gruppenspiele finden vom 10. bis 22. Juni statt, ab dem 25. Juni beginnen die Finalspiele. Als wichtige Termine sollten Sie sich auf jeden Fall schon mal folgende notieren und als möglichen Zeitpunkt für Ihre persönliche EM-Party ins Auge fassen:

  • Spiel Deutschland – Ukraine am Sonntag, den 12. Juni um 21:00 Uhr in Villeneuve-d’Ascq (Lille)
  • Spiel Deutschland – Polen am Donnerstag, den 16. Juni um 21:00 Uhr in Saint-Denis
  • Spiel Deutschland – Nordirland am Dienstag, den 21. Juni um 18:00 Uhr in Paris

Schaffen es die Deutschen ins Achtelfinale, kommen natürlich weitere Termine hinzu. Sind Sie ganz optimistisch oder fußballbegeistert genug, um auch bei einer Partie ohne deutsche Beteiligung in erstklassige Partylaune zu kommen, dann sollten Sie sich den 10. Juli vormerken. Ab 21 Uhr geht es im Stade de France im Finale um den EM-Pokal!

Zu Hause feiern oder in der Öffentlickeit?

Haben Sie sich für einen Termin für Ihre Fanparty entschieden, müssen Sie sich noch Gedanken über den passenden Ort Ihrer Geburtstagsfeier machen. Am einfachsten ist natürlich die Party in Deutschland den eigenen vier Wänden. Verfügen Sie über einen ausreichend großen Fernseher, eine gemütliche Couch und einen Kühlschrank, der ausreichend (alkoholische) Kaltgetränke fasst, steht der EM-Sause eigentlich nichts im Weg. In Anbetracht hoffentlich warmer Temperaturen und dem Anpfiff um 21 Uhr für die ersten deutschen Begegnungen, könnten Sie sich auch schon am frühen Abend mit einer netten Runde am Grill auf den sportlichen Abend einstimmen. Frisch gestärkt genießt sich so ein Spiel doch gleich noch schöner. Währenddessen reichen Sie einfach ein paar Häppchen. Chips und gesalzene Erdnüsse tun es aber im Zweifel auch. Eine Alternative sind natürlich die zahlreichen Public-Viewing-Möglichkeiten. Vor allem für das große Finale kann es reizvoll sein, mit Tausenden anderen Fußballfans gemeinsam jedes Tor zu bejubeln und sich möglicherweise sogar am Titelgewinn zu erfreuen. Wie auch schon bei vergangenen Fußball-Großereignissen gibt es im Herzen Berlins eine große Fanmeile rund ums Brandenburger Tor, die nicht nur Geburtstagskinder erfreut. Auf fast zwei Kilometern Länge treffen sich Hunderttausende Fußballfans, um ihre Mannschaft anzufeuern. Übertragen wird auf mehreren riesigen Leinwänden. An zahlreichen Ständen für Essen und Getränke können Sie Ihre Geburtstagsgäste zu Bockwurst und Bier einladen. Je nachdem wer spielt, sollten Sie sich mit Ihren Freunden allerdings schon früh auf der Fanmeile treffen, da diese bei Überfüllung abgeriegelt wird. Ist die Höchstzahl an Besuchern erreicht, müssen alle anderen leider draußen bleiben. Doch natürlich bietet nicht nur die Fanmeile die Möglichkeit, zusammen mit Gleichgesinnten zu feiern. Auch in zahlreichen Kneipen und Biergärten der Stadt gibt es Fußballübertragungen, wo Sie zusammen mit anderen Fußball- und Partyfans die Stimmung genießen können.

Public Viewing – Fußball gucken in großer Runde

Selbstverständlich gibt es nicht nur in der Hauptstadt die Möglichkeit, öffentlich Fußball zu gucken. Auch in vielen anderen Städten gibt es nicht nur Fußballkneipen, sondern auch große öffentliche Übertragungen. Hier eine kleine Übersicht über Städte und Locations, in denen Fußballfans gemeinsam auf ihre Kosten kommen können:

  • Oberhausen: König Pilsener Arena
  • Frankfurt am Main: Commerzbank-Arena
  • Stuttgart: Schwabengarten (Biergarten)
  • Nürnberg: Arena Nürnberger Versicherung und am Nürnberger Flughafen
  • Lahr: Rathausplatz
  • Heringsdorf: Am Strand
  • München: Olympiastadion
  • Mainz: Coface Arena
  • Göppingen: EWS Arena Göppingen

Sie wollen sich was ganz Besonderes gönnen zur Fußball-EM? Auf Mallorca fährt ein Partyboot während der deutschen Spiele an der Küste entlang. Zusammen mit 120 anderen Fußballfans können Sie jedes deutsche Tor bejubeln. Viele der öffentlichen Übertragungsorte sind kostenlos begehbar, bei einigen fallen jedoch Eintrittspreise an. Die Touren auf Mallorca sind für 80 bis 100 Euro zu haben. Sie haben sich für eine Location entschieden? Dann bestellen Sie schnell Ihre Geburtstagseinladungen. Wählen Sie dazu passend ein Fußballmotiv, damit Ihre Freunde gleich auf die anstehende Feier eingestimmt sind.

Laden Sie Ihre Freunde mit der passenden Einladung im Fußball-Look zu Ihrer EM-Party ein. (Foto: © geburtstagseinladung-paradies.de)

Laden Sie Ihre Freunde mit der passenden Einladung im Fußball-Look zu Ihrer EM-Party ein. (Foto: © geburtstagseinladung-paradies.de)

Die richtige Ausstattung für Fußballfans

Als echter „Schland“-Anhänger können Sie schon seit einiger Zeit alles kaufen, was das Fan-Herz begehrt. Bei der UEFA bekommen Sie offizielle Fan-Trikots aller teilnehmenden Nationen. Auch den Original-Ball der diesjährigen EM („Beau Jeu“ heißt er übrigens) bekommen Sie selbstverständlich zu kaufen, damit Sie auf dem Bolzplatz Ihre Lieblingspartie nachkicken können. Daneben gibt es auch wieder zahlreiche Deko-Elemente, um sich selbst, sein Auto, seine Wohnung, Fenster etc. entsprechend des Ereignisses zu schmücken. Besonders praktisch für öffentlich feiernde Partyfans sind abwaschbare Tattoos der deutschen Mannschaft und Körperfarbe in Nationalfarben. Einfach auf die Wange auftragen und schon ist die perfekte Deutschlandflagge fertig. Mit Autofähnchen weiß jeder Verkehrsteilnehmer schon von weitem, für welches Team Ihr Herz schlägt und aufblasbare Winkehände, Blumenketten und Wimpelchen runden den perfekten Fan-Auftritt ab.

Der ultimative Fußball-Soundtrack zum Mitsingen

Sind Sie schon in Feierlaune? Für das größte Fußball-Event des Jahres darf der passende Soundtrack nicht fehlen. Spätestens nach dem dritten Bier ist die Stimme auch angefeuchtet genug, um begeistert in laut gegrölte Fußball-Lieder einzustimmen. Hier unsere Fußball-Playlist mit Klassikern und aktuellen Hits, die jeder Fußballfan kennen muss:

  • David Guetta
  • This One’s For You (der offizielle Song zur diesjährigen EM!)
  • Lightning Seeds – Three Lions
  • Sportfreunde Stiller – ’54, ’74, ’90, 2006/2010
  • Queen – We Are The Champions
  • Herbert Grönemeyer – Zeit, dass sich was dreht
  • Shakira – Waka Waka (This Time for Africa)
  • Nelly Fortado – Forca
  • Mark Forster – Wir sind groß (der offizielle ZDF-EM-Song)
  • Dario G – Carnival De Paris

Wir wünschen allen Partyfans eine großartige Geburtstagssause zur EM und der deutschen Mannschaft viel Erfolg, sich nach dem vierten Stern auf Weltniveau nun auch den vierten Titel in Europa zu sichern! Einen besonderen Siegwunsch schicken wir nach Island. Es wäre doch gelacht, wenn ausgerechnet der Spieler Kolbeinn Sigþórsson – gesprochen etwa Sieg-T(h)ors-son – seiner Mannschaft mit diesem vielversprechenden Namen nicht zum Sieg verhelfen würde.