0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags
Kinderspiele

Was ist eine Schnitzeljagd?

Die Schnitzeljagd ist ein beliebtes Spiel bei großen und kleinen Kindern, welches im Freien gespielt wird. Besonders beliebt ist die Schnitzeljagd auf Kindergeburtstagen. Die Schnitzeljagd eignet sich besonders, um alle Kinder eines Geburtstags gleichermaßen an einem Spiel teilhaben zu lassen. Bei der Schnitzeljagd geht es darum, dass die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt werden. Die erste Gruppe sind die Füchse. Diese Gruppe besteht in der Regel nur aus wenigen Kindern und , bei kleineren Kindern, einem Elternteil. Die zweite Gruppe ist die Gruppe der Verfolger oder der Jäger. Die Füchse laufen als erste Gruppe los und markieren ihren Weg. Die Verfolger starten etwas später. Die Schnitzeljagd besteht nun darin, dass die Gruppe der Verfolger versucht, die Füchse, die sich am Ziel versteckt haben, zu finden.

Benötigte Utensilien für eine Schnitzeljagd

Für eine Schnitzeljagd werden ein paar Utensilien benötigt. Zudem sollte im Vorfeld geschaut werden, wo die Schnitzeljagd stattfinden kann und wo, zum Beispiel im Wald, besonders viele schöne Wege und Flächen sind. Auch der Zielpunkt sollte im Vorfeld festgelegt werden. Benötigt werden für die Schnitzeljagd einige Utensilien, die für die Markierung des Weges notwendig sind. Hier eignen sich besonders Straßenkreide, kleinere Steine, Papierschnipsel oder Sägespäne. Grundsätzlich gilt jedoch, dass der Kreativität zum Beschreiben oder Markieren des Weges keine Grenzen gesetzt sind.

Regeln einer Schnitzeljagd

Die Regeln einer Schnitzeljagd sind folgendermaßen: die Kinder gehen zusammen zum Startpunkt. Dann wird festgelegt, wer der Fuchs ist. Bei kleineren Kindern wäre es hilfreich, wenn die Gruppe der Füchse von einem Erwachsenen begleitet wird. Dann laufen die Füchse los. Wichtig ist, dass die Füchse alle ca. 20-30 Schritte eine Markierung auf dem Weg hinterlassen. Ob dafür Papierschnipsel, Sägespäne oder Steine verwendet werden, ist dem Wunsch der Kinder überlassen. Auch irreführende Wegweiser sind möglich, um die Verfolger nicht direkt auf die richtige Fährte zu bringen. Mehrere falsche Fährten machen die Schnitzeljagd anspruchsvoller und schwieriger. Am Ziel angekommen markieren die Füchse das Ziel mit einem Kreuz aus Holz oder anderen Gegenständen und verstecken sich in einem kleinen Radius um das Ziel herum. Die Gruppe der Verfolger startet ca. 30 Minuten nach den Füchsen. Auch hier ist es bei kleineren Kindern sinnvoll, die Gruppe der Verfolger durch einen Erwachsenen zu unterstützen. Mit Teamgeist müssen sich die Jäger nun den richtigen Weg durch das Lesen der Fährten suchen. Die Gruppe der Verfolger muss nicht nur das Ziel, sondern auch die Füchse in ihren Verstecken finden. Dann ist die Schnitzeljagd beendet. Eine Schnitzeljagd kann in unterschiedlichen Varianten gespielt werden. Dabei sind der eigenen Kreativität oder der Kreativität der spielenden Kinder keine Grenzen gesetzt. Eine Möglichkeit ist es, am Ziel nicht nur nach den versteckten Füchsen zu suchen, sondern auch durch die Füchse einen Schatz verstecken zu lassen, der ebenfalls gefunden werden muss. Eine weitere Möglichkeit bei älteren Kindern ist es, den Weg nicht durch Papier oder Sägespäne sondern durch Rätselaufgaben zu markieren. Hier sollte jedoch bedacht werden, dass die Füchse wahrscheinlich einen größeren Vorsprung benötigen oder aber der Weg im Vorfeld abgelaufen wird und die Aufgaben dementsprechend im Vorfeld überlegt und aufgeschrieben werden.
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Geburtstagseinladung-Paradies 2017 Made by
geburtstagseinladung-paradies.de 4.9 5 262 262