Gebäck mit Geld

Ein Geldgeschenk zum Geburtstag kann eine tolle Alternative zu herkömmlichen Geschenken sein – vorausgesetzt, die Verpackung stimmt. (Bild: Jan Reichel / Dollar Photo Club)

Nur noch wenige Tage trennen uns von der nächsten Geburtstagsparty. Höchste Zeit also, sich über ein passendes Geschenk Gedanken zu machen: Ein gutes Buch, ein Gutschein oder doch ein Geldgeschenk? Geld schenken hat oft einen eher zweifelhaften Ruf – allerdings zu Unrecht. Schließlich ermöglicht ein finanzielles Präsent ungeahnte Freiheiten: Je nach persönlichem Geschmack kann das Geburtstagskind über die Scheine und Münzen frei verfügen. So steht ein Geldgeschenk zum Geburtstag keineswegs für ein einfallsloses Gemüt ohne Ideen. Stattdessen gilt auch hier: Ohne Moos nix los! Geldgeschenke helfen dem Geburtstagskind nicht nur dabei, sich lang gehegte Herzenswünsche zu erfüllen. Werden sie in ansprechender Verpackung präsentiert, sind sie auch ein klares Statement: „Ich habe mir Gedanken über deinen Geburtstag gemacht.“ Trauen Sie sich daher ruhig ein Geldgeschenk zu – originell verpackt, versteht sich. Wie und in welcher Höhe ein Geldgeschenk am besten übergeben werden sollte, wie sich Geldgeschenke originell verpacken lassen und wann Sie ein solches verschenken sollten, erfahren Sie in unserem Geburtstags-Magazin!

Geld schenken – ja! Aber in welcher Höhe?

Ein Geldgeschenk zum Geburtstag ist eine durchaus originelle Alternative zum herkömmlichen Gutschein oder Buch. Genau wie bei anderen Geschenken bleibt jedoch auch beim finanziellen Präsent die Frage nach der Höhe des Einsatzes offen: 20, 50 oder gar 100 Euro? Wie viel Geld kann ich ausgeben und was erwartet der Gastgeber? Hierbei gilt im Allgemeinen: Kaum ein Geburtstagskind wird angesichts eines kleineren Betrages die Augenbraue hochziehen oder sich gekränkt fühlen. Denn die Höhe eines Geldgeschenks entspricht schließlich dem Wert sonst üblicher Geschenke – sprich: Wer für ein geschenktes Buch etwa 30 Euro aufbringen kann, dem wird es bei einem Geldgeschenk nicht anders gehen. Darüber hinaus hängt die Höhe des Betrages natürlich auch vom finanziellen Hintergrund ab. Wird das finanzielle Präsent ansprechend und kreativ verpackt, ist die Freude des Geburtstagskindes gleich doppelt so groß.

Geldscheine in Einweggläsern

Foto gefunden auf https://de.pinterest.com/pin/289356344786704787/

Ideen für Geldgeschenke: Originell verpacken mit den richtigen Utensilien

Ein Geschenk zum Geburtstag sollte heutzutage möglichst einzigartig und ausgefallen sein – ein Statement, auch gegenüber den anderen Gästen. Dabei kann ein Geldgeschenk mit einer originellen Verpackung auch hier mithalten, ohne allerdings vor der anwesenden Festgesellschaft auftrumpfen zu müssen. Kreatives Understatement lautet die Devise. Auf unserem Pinterest-Kanal haben wir eine Pinnwand zusammengestellt, die jede Menge Inspiration für kreative Geldgeschenke liefert. Zum Beispiel lässt sich Geld wunderbar in Weckgläsern verschenken, indem die einzelnen Gläser mit passenden Synonymen für das Wort „Geld“ versehen werden (siehe Bild-Beispiel):

Originelle Geldgeschenkidee für Kinder

Oder wie wäre es beispielsweise mit einer organisierten Schatzsuche, an deren Ende das Geldgeschenk auf das Geburtstagskind wartet? Ebenfalls möglich ist das Überreichen in einer selbstgebastelten Truhe. Unsere Erfahrung: Mit etwas Kreativität und Einfallsreichtum lassen sich selbst schlichte Verpackungen effektvoll gestalten. Steht die Idee fest, wie Sie das Geld originell verpacken, so geht es ans Basteln. Hierfür sind nur einige grundlegende Utensilien nötig, die in keinem Haushalt fehlen dürfen.

Hierzu gehören zum Beispiel:

  • Heißklebepistole
  • Heißklebesticks
  • Acrylfarben
  • Kartons in verschiedenen Größen
  • Pinsel
  • Stifte in verschiedenen Farben und Arten
  • Klebeband
  • Zeitungspapier
  • Kleister
  • Seidenpapier
  • Perlen
  • Schere
Bunte Bastelutensilien

Diese Utensilien sollten für Geldgeschenke zum Geburtstag in jedem Haushalt vorhanden sein. (Bild: Hugin 1 / Dollar Photo Club)

Schatzsuche – die passende Verpackung für Weltenbummler

Das Geburtstagskind ist ein echter Weltenbummler und fühlt sich überall auf der Welt zu Hause? Umso besser, dann passt die Schatzsuche zu ihm wie das Portemonnaie zur Hosentasche.

Hierfür benötigen Sie:

  • Papier
  • Stifte
  • Geschenkband
  • eine kleine Holzkiste

Stellen Sie sich nun den Charakter des Geburtstagskindes vor: Ist er oder sie eher geduldig oder neugierig? Welche Farben gefallen ihr oder ihm? Sind die Antworten auf diese Fragen klar, so geht’s an die Verpackungsgestaltung. Hierfür platzieren Sie zunächst das Geldgeschenk in der kleinen Holzkiste. Anschließend verfassen Sie verschiedene Zettel mit kleinen Hinweisen auf das Versteck der Schatzkiste. Diese können auf Wunsch noch mit dekorativem Geschenkband versehen werden. Sind alle Hinweise geschrieben, werden sie in der jeweiligen Wohnung versteckt. Kleiner Tipp: Diese Verpackung für ein Geldgeschenk zum Geburtstag eignet sich vor allem für Geburtstagskinder, die Sie gut kennen und zu deren Veranstaltungsräumen Sie auch vor der Party Zutritt haben, um die kleinen Hinweise zu verstecken. Ist dies der Fall, sollten Sie die Verstecke für die einzelnen Hinweise in Ruhe auswählen. Bei dieser Verpackung geht es übrigens nicht um eine stundenlang andauernde Suchaktion, sondern um den Spaß an Kreativität und Freundschaft.

Geldscheine in einer Tasche

In einer Mini-Schatztruhe werden Geldgeschenke zum Geburtstag zum originellen Präsent. (Foto: clombumbus / Dollar Photo Club)

Detektivarbeit: Kleine Scheine ganz groß

Ein paar Kisten unterschiedlicher Größe, Geschenk- und Zeitungspapier – vielmehr bedarf es nicht, um das Herz eines kreativen Geburtstagskindes höher schlagen zu lassen.

Für die „Detektivarbeit“ benötigen Sie:

  • Kartons in verschiedenen Größen
  • Zeitungspapier
  • einen Briefumschlag
  • Klebeband

Nun wird das Geldgeschenk zum Geburtstag im kleinsten Karton deponiert und mit ausreichend zerknülltem Zeitungspapier bedeckt. Anschließend wird der Karton in einem größeren verpackt und ebenfalls mit zerknülltem Zeitungspapier ummantelt. Dann kommt dieser in den nächsten Karton usw. Nicht vergessen: Die einzelnen Kartons werden vor dem Deponieren im nächstgrößeren Karton mit Klebeband verschlossen. So wird Ihr Geldgeschenk beim Auspacken unter Garantie zu einer originellen Überraschung. Kleiner Tipp: Versehen mit lustigen Hinweisen wie „Du musst noch weiter graben“ wird das Auspacken der einzelnen Kartons für das Geburtstagskind noch lustiger.

Eine Verpackung wie aus dem Bilderbuch

Diese Verpackungsidee bedarf einiger Vorarbeit – lohnt beim Blick in das glückliche Gesicht des Geburtstagskindes allerdings umso mehr. Anders als bei schnöden Briefumschlägen voll gelber und grüner Scheine wird hier ein ganzes Fotoalbum zur Verpackung Ihres Geldgeschenks. Bei aller Euphorie gilt jedoch auch hier – erst die Arbeit, dann das Vergnügen.

Für ein Fotoalbum inklusive passender Bilder benötigen Sie:

  • ein Fotoalbum
  • Bilder verschiedener Freizeitaktivitäten, Länder und oder gemeinsame Bilder
  • Klebeband
  • Geschenkpapier
  • Stifte in verschiedenen Farben
Selbstgebasteltes Buch

Foto gefunden auf https://de.pinterest.com/pin/436356651366864739/

Nun können Sie neben Geldscheinen die einzelnen Fotos im Album drapieren: Ob Sie Bilder möglicher Freizeitaktivitäten, Reisen oder Gegenstände auswählen, die das Geburtstagskind mit ihrem Geldgeschenk kaufen kann, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Darüber hinaus eignen sich natürlich auch gemeinsame Bilder von Ihnen und dem glückstrahlenden Geburtstagskind für diese besondere Verpackung.

Geldgeschenk zum Geburtstag: So übergeben Sie Ihr Präsent

So weit, so gut: Das Geldgeschenk zum Geburtstag ist originell verpackt, der Tag der großen Feier ist da. Höchste Zeit also, sich über die Übergabe des Geschenks Gedanken zu machen. Anders als herkömmlichen Geburtstagsgeschenken haftet Geldgeschenken immer noch ein schaler Nachgeschmack an – getreu dem Motto: Mehr ist dir nicht eingefallen? Umso wichtiger ist es, die Geschenkübergabe so entspannt wie möglich zu organisieren – für Geburtstagskind und Partygast. Hierfür eignen sich natürlich die ruhigeren Momente einer Party. Darüber hinaus sollten Sie sich jedoch vor allem über eines im Klaren sein: Ein Geburtstagsgeschenk sollte stets von Herzen kommen und wohlüberlegt sein. Dies gilt natürlich auch für ein Geldgeschenk zum Geburtstag. Sie müssen sich nicht für Ihre finanzielle Gaben schämen oder diese so unauffällig wie möglich übergeben. Machen Sie sich stattdessen bewusst, dass Sie dem Geburtstagskind vor allem eines ermöglichen: Die Freiheit, sich dank Ihnen einen langgehegten Wunsch zu erfüllen.