Viele Menschen haben für ihre Geburtstagsfeiern ein festes Schema. Das kann die Party zu Hause sein, das Picknick mit Freunden im Park oder der gemeinsame Restaurant-Besuch mit Freunden und Familie. Doch manchmal packt einen der Wunsch, etwas Besonderes zu erleben und seinen Geburtstag so zu feiern, wie man es noch nie zuvor gemacht hat. Feiern im Ausland ist so eine einzigartige Party-Idee, die man sich nicht jedes Jahr gönnt. Wir haben die besten Orte für die Party im Ausland zusammengestellt.

Aufs Geburtstagskind anstoßen an einem fremden Ort: Der Geburtstag im Ausland ist ein besonderes Erlebnis. (Foto: © Dangubic / Dollar Photo Club)

Aufs Geburtstagskind anstoßen an einem fremden Ort: Der Geburtstag im Ausland ist ein besonderes Erlebnis. (Foto: © Dangubic / Dollar Photo Club)

Feiern im Ausland sind natürlich ein größerer organisatorischer Aufwand als die Party zu Hause. Freunde müssen rechtzeitig informiert werden, eine Unterkunft wird benötigt und auch die Anreise gestaltet sich schwieriger als im Inland. Wo die Reise hingeht, kommt selbstverständlich ein bisschen aufs eigene Budget und das des Freundeskreises an. Denn es ist sicher schön, wenn man an einem exotischen Sandstrand seinen Geburtstag feiern will. Ein Problem ist es aber, wenn keiner der Freunde sich dies leisten kann und man am Ende alleine dasteht. Für den 18. Geburtstag bieten sich daher nicht nur in Hinblick auf die Aktivitäten vor Ort meist andere Locations an als für einen 50. Geburtstag im Ausland.

Das Budget

Die Kostenfrage ist beim Geburtstag im Ausland eine ganz entscheidende. Von ihr hängt nicht nur ab, ob man selbst sich seinen Geburtstagswunsch erfüllen kann, sondern auch, ob die Freunde mitziehen können. Bei einer Feier im Ausland fallen nicht nur die Kosten für die Party an, sondern auch An- und Abreise sowie die Unterkunft vor Ort. Wohnt man sowieso in Grenznähe und feiert lediglich auf der anderen Seite der Grenze, entfallen diese Kosten natürlich. Wichtige Faktoren für die Kostenfrage:

  • Wo geht die Reise hin?
  • Wie viele Leute kommen?
  • Wie kann man anreisen?
  • Wie lange soll die Reise dauern?
  • Wo sollen die Leute untergebracht werden?

Je nachdem wo die Feier stattfindet, ist zwar die Anreise etwas teurer, dafür kann die Party an sich recht günstig sein, da in einigen Ländern die Preise niedriger sind als hierzulande.

So kann man Kosten sparen:

  • Nicht zu weit weg feiern, sodass Fahrgemeinschaften gegründet werden können
  • Irgendwo feiern, wo man günstig mit dem Bus anreisen kann
  • Statt Hotelzimmer ein großes Ferienhaus für alle mieten

Soll die Party mit einer Reise verbunden werden und steht dabei das Feiern im Vordergrund? Inzwischen bieten viele Reiseveranstalter sogenannte Party-Urlaube an: Diese führen zu beliebten deutschen Party-Destinationen wie Lloret de Mar, Ibiza oder Goldstrand in Bulgarien. Hier kann man je nach Saison schon eine Woche Party, Sonne und gute Laune für 200–300 Euro inklusive Anreise und Halbpension bekommen. Allerdings setzt eine solche Reise eine langfristige Planung voraus, da die Mitreisenden sich im entsprechenden Zeitraum frei nehmen müssen.

Der Tipp für Sparfüchse:

Mit dem Bus kann man inzwischen ziemlich viele Orte in Europa erreichen, ohne allzu tief in die Tasche greifen zu müssen. Linienbusse fahren aus ganz Deutschland in beliebte Städte wie Prag, Rom oder Amsterdam und sind nicht nur günstig, sondern auch komfortabel. Wer rechtzeitig bucht, profitiert von sehr guten Konditionen. Hier ist es also eine Überlegung wert, sich ein Reiseziel zu suchen, das von einem Linienbus angefahren wird.

Wer soll alles dabei sein?

Ein Geburtstag im Ausland ist natürlich auch für die Gäste eine finanzielle Mehrbelastung. Da das Geburtstagskind wohl nicht Anfahrt und Unterkunft für alle Eingeladenen übernehmen kann und will, müssen die Gäste dies selbst tragen. Je nachdem wie die Feier im Ausland organisiert ist, schränkt das die Gästeliste ein. Wird ein Ferienhaus für alle gemietet, dürfen nur so viele Leute kommen, wie Platz im Haus haben. Auch wenn alle Gäste im gleichen Hotel unterkommen sollen, muss berücksichtigt werden, ob das Hotel zum Termin der Feier ausreichend freie Kapazitäten hat. Selbstverständlich können all die Leute eingeladen werden, die auch an einer Feier zu Hause teilnehmen sollten. Es ist aber in Hinblick auf Kosten und Organisationsaufwand ratsam, die Gästeliste ein wenig zu beschränken und nur die liebsten und unternehmungslustigsten Freunde einzuladen.

Wo soll die Feier im Ausland stattfinden?

Das Reiseziel ist stark davon abhängig, was man vor Ort noch erleben möchte, außer seinen Geburtstag zu feiern. Soll es eine Stadt mit attraktiven Sehenswürdigkeiten sein, die man nach seinem Geburtstag noch ein paar Tage lang erkunden möchte? Dafür bieten sich Städte wie Paris, Rom, Wien oder Budapest an. Stehen Sonne, Sand und Meer im Vordergrund? Der Party-Klassiker ist Mallorca, gefolgt von Ibiza, Lloret de Mar, Kos oder dem Plattensee. Wer es etwas feudaler wünscht, kann auch nach Schweden oder Dänemark fahren und dort Nord- oder Ostsee genießen, allerdings stehen die Chancen auf Sonne hier nur im Hochsommer gut. Für skibegeisterte Winterkinder bieten sich Skigebiete wie Ischgl, Mayrhofen oder Kitzbühel an. Hier dominieren tagsüber tolle Pisten und abends rauschende Partys.

Auch im Winter kann man gemeinsam mit seinen Freunden einen tollen Geburtstag im Ausland verbringen. (Foto: © .shock / Dollar Photo Club)

Auch im Winter kann man gemeinsam mit seinen Freunden einen tollen Geburtstag im Ausland verbringen. (Foto: © .shock / Dollar Photo Club)

Den ganzen Urlaub zur Party machen!

Eine wundervolle Möglichkeit, seinen Geburtstag mit Freunden zu verbringen, ist eine gemeinsame Unterkunft. Fast überall finden sich schöne Ferienhäuser, die man gemeinsam mit Freunden mieten kann. Je nach Anspruch gibt es Ferienhäuser mit Luxusausstattung wie Whirlpool, Swimmingpool und Sauna oder solche mit landestypischer Ausstattung. Der Vorteil an einem solchen Ferienhaus ist, dass man nicht nur für ein paar Stunden zusammenkommt, um den Geburtstag zu feiern, sondern ein paar Tage zusammen mit seinen Liebsten ganz intensiv erleben kann. Da im Ferienhaus alle Möglichkeiten vorhanden sind, um eine Feier auszurichten, kann der Geburtstag direkt im Haus gefeiert werden. So kann das Haus sich auch abgeschieden in einer ruhigen Gegend befinden. Besonders schön ist diese Art des Feierns im Ausland, wenn man eine feste Clique hat, in der sich alle gut verstehen, sodass auch ein paar gemeinsame Tage auf engem Raum harmonisch ablaufen. Um an den Urlaubsort zu gelangen, bieten sich Fahrgemeinschaften an.

Die Top 5 der Partyziele im Ausland

Wer mehr Action will, sollte sich für eine der schon genannten Party-Städte entscheiden. Hier reiht sich ein Club an den nächsten, sodass der Geburtstag nicht im selben Club beginnen muss, in dem er auch endet. Hier die Top 5 der Partyziele im Ausland:

  • Mallorca: Obwohl schon jahrelang kein Geheimtipp mehr, erfreut sich Mallorca immer noch großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Ausgelassene Schlagerpartys, gute Stimmung und Sangria sorgen hier für unvergessliche Partys.
  • Goldstrand: In Bulgarien ist man goldrichtig, wenn man abends feiern und tagsüber entspannen möchte. Am großzügigen Goldstrand gibt es typische Touristen-Attraktionen wie Crazy Banana oder Jet-Ski zum Sparpreis. Abends locken neben den typischen Clubs auch verschiedene Open-Air-Diskos und Beachpartys zum Feiern ein.
  • Thailand: In dem südostasiatischen Land bieten sich mehrere Ziele an, um vor Ort tolle Partys zu erleben. Bangkok und Pattaya sind die Partymetropolen des Landes, in denen verschiedene Locations auf Besucher aus dem Ausland warten und der Geburtstag zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Die Partyinsel Ko Samui lädt allabendlich zu verschiedenen Partys, während auf der Nachbarinsel Ko Pha-ngan einmal im Monat die legendäre Vollmond-Party steigt.
  • Siófok: In Ungarn am Plattensee genießen Geburtstagskinder, die im Ausland feiern wollen, ein tolles Zusammenspiel aus Urlaub, Party und Strandfeeling. Tagsüber kann man sich am Strand erholen, nachts in einem der vielen Clubs feiern gehen. Besondere Attraktion ist hier das Captain-Morgan-Partyschiff, das entgegen seinem Namen nicht in See sticht, sondern inmitten der Partylaune auf zwei Ebenen endlosen Feierspaß verspricht.
  • Ischgl: Auch Menschen, die im Winter Geburtstag haben, müssen auf den Partyspaß im Ausland nicht verzichten. Der Tiroler Ski-Ort lädt tagsüber auf die Pisten und nachts in zahlreiche Bars, Clubs und Kneipen, um beim Après-Ski den Tag ausklingen zu lassen. Das malerische Städtchen vermittelt Weltstadt-Flair auf über 1.300 Metern Höhe.
In vielen Partyhochburgen heizen DJs den Gästen auf Beachpartys ein. Ein tolles Geburtstagserlebnis! (Foto: © ViewApart / Dollar Photo Club)

In vielen Partyhochburgen heizen DJs den Gästen auf Beachpartys ein. Ein tolles Geburtstagserlebnis! (Foto: © ViewApart / Dollar Photo Club)

Rechtzeitig planen für eine unvergessliche Party

Eine Feier im Ausland ist ein ganz besonderes Erlebnis, sowohl für die Gäste, als auch für das Geburtstagskind. Umso wichtiger ist allerdings eine gute Planung, damit die Party auch wirklich schön wird. Sinnvoll ist es, die Feier rechtzeitig zu planen und auch früh schon die potenziellen Gäste zu befragen, was sie von den Ideen für den Geburtstag halten. Rechtzeitig vor der Party sollten Karten verschickt werden, die den Termin schon mal nennen, damit die Gäste ihn sich freihalten können. Damit Zugtickets, Busfahrkarten, Flugtickets oder Hotelzimmer noch günstig von den Gästen organisiert werden können, sollte auch die fixe Einladung rechtzeitig erfolgen, damit bei der Party-Durchführung nichts schief gehen kann. Thematisch passende Einladungen, die ganz leicht individualisiert werden können, finden Sie in unserem Shop.